Neselo

Alkoholische Leberkrankheit

Was ist alkoholische Leberkrankheit?

Alkoholische Leberkrankheit ist eine langfristige Schäden an der Leber aus umfangreichen Alkoholkonsum, was zum Verlust der Leberfunktion. Je mehr Alkohol konsumiert regelmäßig, und je länger der Alkohol dauert, desto größer ist das Risiko der Entwicklung alkoholischen Leberkrankheit.

Alkohol kann die Leber schädigen, was zu Entzündungen (alkoholische Hepatitis ) und Schwellung der Leber. Im Laufe der Zeit diese Entzündung und Schädigung Fortschritt Narbengewebe bilden, was zu Leberzirrhose. Zirrhose der Leber ist das Endstadium der alkoholischen Lebererkrankungen.

Symptome der alkoholischen Leberkrankheit gehören Bauchschmerzen, Zärtlichkeit, Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut und das Weiß der Augen), Müdigkeit und Übelkeit. Nach Leberzirrhose entwickelt hat, Flüssigkeitsansammlungen (Ödeme) in den Beinen und Flüssigkeitsansammlung in der Bauchhöhle (Aszites) sind häufig. Blutungsprobleme können auch auftreten. Unterernährung ist eine häufige Komplikation.

Alkoholische Leberkrankheit ist eine ernste Krankheit, die auch weiterhin noch schlimmer, wenn der Alkoholkonsum wird nicht eingestellt, zusammen mit anderen wichtigen Behandlung. Spätstadium Symptome können auch Verwirrung und Veränderungen des psychischen Zustandes, Reizbarkeit, Gedächtnisstörungen und Schwierigkeiten mit Bewegung.

Sofort ärztliche Betreuung (Call 911) für schwere Symptome wie ständige Schwäche, Schwindel, Probleme mit dem Denken und Gedächtnis, Halluzinationen, Stimmungsschwankungen (vor allem Agitation), extreme Müdigkeit, Ohnmacht, Fieber (vor allem, wenn in Kombination mit einem geschwollenen Bauch), Erbrechen (evtl. mit Blut), Taubheit oder Kribbeln in den Gliedmaßen, oder träge Bewegungen oder Ziehen.

Sofortige ärztliche Versorgung, wenn Sie Alkohol trinken und erleben Sie eines der folgenden Symptome, einschließlich Schmerzen oder Schwellungen in den Bauch oder Beine, trockener Mund und übermäßiger Durst, Veränderungen der Hautfarbe, Nasenbluten, Zahnfleischbluten, ständige Müdigkeit, Übelkeit, Appetitlosigkeit, unerklärlicher Gewichtsverlust oder Gelbfärbung der Haut oder Augen. Auch ziehen Sie sofort medizinische Versorgung, wenn Sie wegen einer alkoholischen Leberkrankheit behandelt, aber milde Symptome wieder auftreten oder sind persistent.

Problembeschreibung

Was sind die Symptome der alkoholischen Leberkrankheit?

Symptome der alkoholischen Leberkrankheit betreffen mehrere Systeme des Körpers, einschließlich der Haut, Magen-Darm-System, Gehirn und Nervensystem, und das Blut. Die schwersten Symptome sind ähnlich wie Enzephalopathie (Gehirnerkrankung) und beeinflussen Ebenen des Bewusstseins, den Speicher und die kognitiven Fähigkeiten.... Lesen Sie mehr über alkoholische Leberkrankheit Symptome

URSACHEN

Was sind die Ursachen alkoholische Leberkrankheit?

Alkoholische Leberkrankheit wird durch langfristige und umfangreiche Alkoholkonsum verursacht. Nicht jeder, der viel Alkohol konsumiert wird alkoholischen Leberkrankheit, aber je mehr Alkohol regelmäßig konsumiert, und je länger der Alkohol dauert, desto größer ist das Risiko der Entwicklung alkoholische Leberkrankheit.... Lesen Sie mehr über alkoholische Leberkrankheit Ursachen

BEHANDLUNGEN

Wie wird die alkoholische Leberkrankheit behandelt?

Die erste und wichtigste Schritt in der Behandlung ist es, Ihren Alkoholkonsum ganz einzustellen. Wenn Leberzirrhose (Vernarbung) noch nicht begonnen hat, Verzicht auf Alkohol kann tatsächlich ermöglichen die Leber zu heilen.... Lesen Sie mehr über alkoholische Leberkrankheit Behandlungen

Weitere Artikel