Neselo

Alkoholische Lebererkrankung: Behandlungen

Wie wird die alkoholische Leberkrankheit behandelt?

Die erste und wichtigste Schritt in der Behandlung ist es, Ihren Alkoholkonsum ganz einzustellen. Wenn Leberzirrhose (Vernarbung) noch nicht begonnen hat, Verzicht auf Alkohol kann tatsächlich ermöglichen die Leber zu heilen.

Alkohol Aufhören

Folgende Maßnahmen können helfen, Unterstützung Alkohol Einstellung:

  • Teilnahme an Alkohol Rehabilitationsprogramme
  • Erste individuelle Beratung für Alkoholsucht
  • Unter Multivitamin-, Vitamin-B-Komplex und Folsäure, um Defizite in der Ernährung durch Alkoholkonsum verursacht umzukehren

Zusätzliche Behandlung für Leberzirrhose

Wenn genug Leberzellzerstörung aufgetreten ist, um Vernarbung der Leber verursachen, müssen Sie möglicherweise auch Behandlung für Leberzirrhose. Dazu gehören beispielsweise:

  • Diuretika wie Chlorothiazid (Diuril); chlorthalidone Kombinationen (Clorpres, Tenoretic) und Hydrochlorothiazid-Kombinationen (Capozide, Dyazide, Lopressor HCT)
  • Lactulose (Cephulac, Chronulac, Enulose)
  • Parazentese (Verfahren, um überschüssige Flüssigkeit durch eine Nadel in den Bauch eingeführt Drain)
  • Mögliche Lebertransplantation
  • TIPS (TIPS; Verfahren verwendet, um den Blutdruck in der Leber reduzieren)

Was Sie tun können, um Ihre alkoholische Leberkrankheit verbessern

Zusätzlich zu stoppen alle Alkoholkonsum, können Sie auch helfen, Ihre Leber zu heilen und zu verhindern Endstadium der Erkrankung Entwicklung (Zirrhose) von:

  • Erste gute Ernährung, einschließlich Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, wie von Ihrem Arzt empfohlen
  • Die Mitgliedschaft in einem Support-Gruppe

Was sind die möglichen Komplikationen der alkoholischen Leberkrankheit?

Wenn Sie alkoholische haben Lebererkrankungen, kann fortgesetzt übermäßige Trinken zu schweren, sogar lebensbedrohlichen Komplikationen führen. Sie können helfen, das Risiko von schweren Komplikationen zu minimieren, indem Sie die Behandlung planen, dass Sie und Ihre Ärztin Design speziell für Sie. Komplikationen der alkoholischen Leberkrankheit sind:

  • Blutende Ösophagusvarizen (lebensbedrohliche Blutung und Ruptur der geschwollene Venen in der Speiseröhre)
  • Leberzirrhose
  • Hepatische Enzephalopathie (Gehirnerkrankung durch alkoholische Leberkrankheit verursacht)
  • Portal Hypertonie (erhöhter Blutdruck in den Venen um die Leber, Magen und Speiseröhre)
  • Bewusstlosigkeit und Koma

Referenzen:

Alkoholische Lebererkrankung. Medline Plus, ein Service der National Library of Medicine National Institutes of Health. http://www.nlm.nih.gov/medlineplus/ency/article/000281.htm.

Leberzirrhose. Medline Plus, ein Service der National Library of Medicine National Institutes of Health. http://www.nlm.nih.gov/medlineplus/ency/article/000255.htm.

EINFÜHRUNG

Was ist alkoholische Leberkrankheit?

Alkoholische Leberkrankheit ist eine langfristige Schäden an der Leber aus umfangreichen Alkoholkonsum, was zum Verlust der Leberfunktion. Je mehr Alkohol regelmäßig konsumiert, und je länger der Alkohol dauert, desto größer ist das Risiko der Entwicklung alkoholische Leberkrankheit.... Lesen Sie mehr über alkoholische Leberkrankheit Einführung

Problembeschreibung

Was sind die Symptome der alkoholischen Leberkrankheit?

Symptome der alkoholischen Leberkrankheit betreffen mehrere Systeme des Körpers, einschließlich der Haut, Magen-Darm-System, Gehirn und Nervensystem, und das Blut. Die schwersten Symptome sind ähnlich wie Enzephalopathie (Gehirnerkrankung) und beeinflussen Ebenen des Bewusstseins, den Speicher und die kognitiven Fähigkeiten.... Lesen Sie mehr über alkoholische Leberkrankheit Symptome

URSACHEN

Was sind die Ursachen alkoholische Leberkrankheit?

Alkoholische Leberkrankheit wird durch langfristige und umfangreiche Alkoholkonsum verursacht. Nicht jeder, der viel Alkohol konsumiert wird alkoholischen Leberkrankheit, aber je mehr Alkohol regelmäßig konsumiert, und je länger der Alkohol dauert, desto größer ist das Risiko der Entwicklung alkoholische Leberkrankheit.... Lesen Sie mehr über alkoholische Leberkrankheit Ursachen

Weitere Artikel