Neselo

Anatomie und Physiologie der Nase und Rachen

Anatomie der Nase und Rachen

Was ist die Nase?

Die Nase ist das Geruchsorgan in der Mitte des Gesichts entfernt. Der innere Teil der Nase liegt über dem Dach des Mundes. Die Nase besteht aus:

  • Gehörgang - dreieckig-Formansatz in der Mitte des Gesichts.

  • Außen Nase - zwei Kammern geteilt durch die Scheidewand.

  • Septum - hauptsächlich aus Knorpel und Knochen und Schleimhaut bedeckt. Der Knorpel gibt auch Form und Unterstützung für die äußere Teil der Nase.

  • Nasengänge - Passagen, die mit den Schleimhäuten und Härchen (Zilien), die die Luft zu filtern helfen ausgekleidet sind.

  • Höhlen - vier Paare von luftgefüllten Hohlräumen, die auch mit der Schleimhaut ausgekleidet.

Was sind Nebenhöhlen?

Die Nasennebenhöhlen sind Hohlräume oder mit Luft gefüllte Taschen, in der Nähe der Nasengang. Wie in den Nasengang werden die Nebenhöhlen mit Schleimhäuten ausgekleidet. Es gibt vier verschiedene Arten von Nebenhöhlen:

  • Siebbeinhöhle - innerhalb der Fläche befindet, um den Bereich der Brücke der Nase. Das Sinus ist bei der Geburt vorhanden und wächst weiter.

  • Kieferhöhle - in der Fläche angeordnet, um den Bereich der Wangen. Das Sinus ist auch bei der Geburt vorhanden und wächst weiter.

  • Stirnhöhle - innerhalb der Fläche befindet, im Bereich der Stirn. Das Sinus erst rund 7 Jahren zu entwickeln.

  • Keilbeinhöhle - tief im Gesicht, hinter der Nase. Das Sinus nicht bis zur Adoleszenz zu entwickeln.

Illustration der Nasennebenhöhlen

Was ist der Hals?

Die Kehle ist eine ringartige Muskelschlauch, der als Durchgang für Luft, Nahrung und Flüssigkeit wirkt. Die Kehle hilft auch bei der Bildung von Sprach. Der Hals besteht aus:

  • Kehlkopf - auch als Voice-Box bekannt ist, ist der Kehlkopf eine zylindrische Gruppierung von Knorpel, Muskeln und Weichgewebe, die die Stimmbänder enthält. Die Stimmbänder sind die obere Öffnung in die Luftröhre (Trachea), der Durchgang in die Lungen.

  • epiglottis - eine Klappe von Weichgewebe direkt oberhalb der Stimmbänder entfernt. Der Kehldeckel klappt nach unten über die Stimmbänder, um Nahrung und Reizstoffe aus in die Lunge zu verhindern.

  • Mandeln und Polypen - aus Lymphgewebe und sind auf der Rückseite und den Seiten des Mundes befindet. Sie schützen vor Infektionen, aber in der Regel wenig Sinn, über die Kindheit hinaus.