Neselo

Arterielle Insuffizienz

Was ist arterielle Insuffizienz?

Arterielle Insuffizienz wird der Blutfluss oder Mangel an Blutfluss durch die Arterien verringert. Arterien sind Blutgefäße, die Blut vom Herzen, aus, um Ihre Gewebe und Organe. Blut durch die Arterien fließt, trägt Sauerstoff zu allen Zellen des Körpers.

Arterielle Insuffizienz tritt auf, wenn die Arterien verengt oder durch eine zugrunde liegende Erkrankung oder Krankheit blockiert. Verengung einer Arterie wird auch als Stenose. Dies verringert den Blutfluss und die Sauerstoffversorgung der Zellen, Gewebe und Organe durch die Arterien versorgt. Ohne ausreichende Durchblutung und Sauerstoff können Zellen und Gewebe nicht richtig funktionieren und kann sogar zu sterben beginnen.

Die häufigste Ursache der arteriellen Insuffizienz Atherosklerose oder Arteriosklerose. Atherosklerose ist eine Erkrankung, bei der Fettmaterial, wie Fette und Cholesterin im Blut sammelt sich an den Wänden der Arterien. Das Fettmaterial verdickt und verhärtet sich Strukturen, die sogenannten Plaques. Plaques verengen die Arterien und kann schließlich den Blutfluss durch sie zu blockieren. Plaques können auch reissen und verursachen ein Gerinnsel in der Arterie zu entwickeln. Dies kann zu einer lebensbedrohlichen Erkrankung wie einem Herzinfarkt oder Schlaganfall führen.

Arterielle Insuffizienz kann auch durch Embolien verursacht werden. Embolien sind Blutgerinnsel, die durch das Blut zu reisen, bis sie in einer Arterie und Blockblutfluss festsetzen. Dies kann auch dazu führen, eine lebensbedrohende Krankheit, wie eine Lungenembolie.

Arterielle Insuffizienz können viele Bereiche des Körpers beeinflussen. Die Symptome der arteriellen Insuffizienz auf die Arterien und die Bereiche des Körpers, die betroffen sind, abhängt. Es kann zu Symptomen einer Herzattacke, wie Schmerzen in der Brust und Kurzatmigkeit führen, wenn es die Arterien um das Herz auswirkt. Wenn Arterien des Gehirns betroffen sind, können Sie Symptome einer transitorischen ischämischen Attacke (TIA) oder Schlaganfall zu erleben. Dazu gehören Schwindel, Taubheitsgefühl, Sehstörungen, oder Schwierigkeiten beim Gehen oder Sprechen.

Arterielle Insuffizienz in den Beinen oder Unterbauch wird oft durch periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK). PAD verursacht schlechte Durchblutung und Krämpfe in den Beinen und Füßen. Arterielle Insuffizienz, die Arterien betrifft die Versorgung Ihrer Nieren können Nierenprobleme und Nierenversagen verursachen. Arterielle Insuffizienz kann auch Auswirkungen auf Arterien, die Ihren Darm zu liefern, was zu Bauchschmerzen nach dem Essen, Durchfall und potenziell schwerwiegenden Komplikationen.

Glücklicherweise ist die häufigste Ursache der arteriellen Insuffizienz, Atherosklerose, können erfolgreich mit Medikamenten behandelt werden, eine gesunde Ernährung, Lebensstiländerungen und bestimmte medizinische Verfahren. Noch besser ist, können Sie Ihr Risiko von Arteriosklerose durch Anschluss an eine Herz-gesunde Ernährung, bekommen regelmäßige körperliche Aktivität, und mit regelmäßigen Kontrollen mit Ihrem Arzt reduzieren.

Die Behandlung von anderen Ursachen der arteriellen Insuffizienz ist auch vorhanden. Behandlung variiert in Abhängigkeit von dem spezifischen Zweck, die Arterien beteiligt, und die daraus resultierenden Symptome.

Unbehandelt kann arteriellen Insuffizienz zu schwerwiegenden Komplikationen, wie Nierenversagen und Blutgerinnseln führen. Dies kann zu Schlaganfall, Herzinfarkt, Lungenembolie, oder akute mesenteriale Ischämie (mangelnde Durchblutung in den Darm). Allerdings sind viele Ursachen für arterielle Insuffizienz vermeidbar oder behandelbar. Suche regelmäßige medizinische Versorgung in Ihrem Leben, um zu verhindern, zeitnah zu diagnostizieren und zu behandeln, mögliche Ursachen der arteriellen Insuffizienz. Sofortige ärztliche Versorgung, wenn Sie unerklärliche Symptome haben oder werden für die Atherosklerose behandelt aber Symptome wie Schmerzen in den Beinen oder Krämpfe, wieder auftreten oder sind persistent.

Sofort ärztliche Betreuung (Call 911), wenn Sie oder jemand Sie mit, haben schwere Symptome, wie Atemnot, Schmerzen in der Brust oder Druck, Bewusstseinsverlust, starke Kopfschmerzen, starke Bauchschmerzen, Lähmungen, Sprachstörungen, oder die Unfähigkeit, irgendein Körperteil zu bewegen.

Problembeschreibung

Was sind die Symptome der arteriellen Insuffizienz?

Atherosklerose ist die häufigste Ursache für arterielle Insuffizienz. Arteriosklerose verengt die Arterien und senkt den Blutfluss in Ihrem Körper Organe und Gewebe. Dies führt zu einer Reihe von Symptomen. Die Symptome können in ihrer Intensität zwischen Individuen variieren. Mild Atherosklerose und arterielle Insuffizienz in der Regel keine Symptome., Symptome von mittelschwerer bis schwerer Atherosklerose und arterielle Insuffizienz hängen jedoch von der Arterien betroffen sind.... Lesen Sie mehr über arterielle Insuffizienz Symptome

URSACHEN

Was verursacht arterielle Insuffizienz?

Die häufigste Ursache der arteriellen Insuffizienz Atherosklerose ist. Atherosklerose (Arteriosklerose) durch die Ansammlung von Fett, Cholesterin und andere Substanzen in den Blutstrom verursacht. Diese Substanzen aufbauen auf den Wänden der Arterien und bilden harte Strukturen, so genannte Plaques. Plaque verengt und versteift sich die Arterien, so dass es schwierig für Blut durch die Arterie fließen.... Lesen Sie mehr über arterielle Insuffizienz Ursachen

BEHANDLUNGEN

Wie wird arteriellen Insuffizienz behandelt?

Die Behandlung der arteriellen Insuffizienz beginnt mit der Suche nach medizinischer Versorgung von Ihrem Arzt. Um festzustellen, ob Sie arteriellen Insuffizienz haben, wird Ihr Arzt Sie bitten, diagnostische Tests unterziehen.... Lesen Sie mehr über arterielle Insuffizienz Behandlungen

Weitere Artikel