Neselo

Atherosklerose

Was ist das?

Atherosklerose ist eine Verengung der Arterien, die signifikant die Blutversorgung von lebenswichtigen Organen wie Herz, Gehirn und Darm verringern kann. In Atherosklerose sind die Arterien verengt, wenn Fettablagerungen genannte Plaques sich im Inneren. Plaques enthalten typischerweise Cholesterin von Low-Density-Lipoproteine ​​(LDL), glatten Muskelzellen und Bindegewebe, und manchmal Kalzium. Als Plaque wächst entlang der Arterienwand ablagern, erzeugt es einen groben Bereich, in der Arterie normalerweise glatte Oberfläche. Diese grobe Bereich kann ein Blutgerinnsel in der Arterie, die den Blutfluss blockieren können völlig verursachen. Als Ergebnis der von der blockierten Arterie versorgt Orgel hungert für Blut und Sauerstoff, und der Orgel-Zellen können entweder sterben oder erleiden schwere Beschädigungen.

Atherosklerose ist die Hauptursache für Tod und Behinderung in den Industrienationen, darunter die Europa. Dies liegt daran, Atherosklerose ist die zugrunde liegende medizinische Problem bei den meisten Patienten mit einer der folgenden Krankheiten:

  • Koronare Herzkrankheit - In diesem chronische (dauerhafte) Erkrankungen, Arteriosklerose verengt die Herzkranzgefäße, die Arterien, die Blutversorgung des Herzmuskels. Dies kann auf die führen Brustschmerzen Angina genannt. Es erhöht auch die Gefahr eines Herzinfarkts, der, wenn eine Koronararterie vollständig blockiert auftritt.

  • Schlaganfall - Ein Blutgerinnsel (Thrombus) kann innerhalb einer Hirnarterie, die durch Arteriosklerose verengt worden zu bilden. Sobald diese Thrombus bildet, schneidet es die Blutzufuhr zum Teil des Gehirns, was zu einem thrombotischen Schlaganfall. Derzeit sind etwa 75% der Schlaganfälle in den Industrieländern sind thrombotischen Schlaganfälle.

  • Bauch Angina und Darminfarkt - Wenn Arteriosklerose verengt Arterien, die Blut in den Darm, verursacht es eine Form von Bauchschmerzen genannt Bauch Angina. Complete, plötzliche Blockade der Darmblutversorgung kann einen Darminfarkt führen. Eine Darminfarkt ähnelt einem Herzinfarkt, aber den Darm statt im Herzen umfasst.

  • Arteriosklerose der Extremitäten - Arteriosklerose können die großen Arterien, die Blut an den Beinen, vor allem die Oberschenkelarterien und Kniekehle einzugrenzen. Diese beiden Arterien sind in 80% bis 90% der Menschen mit diesem Problem betroffen. Das reduziert den Blutfluss in den Beinen in einem krampfartigen führen Schmerzen im Bein während der Übung genannt Claudicatio intermittens. Wenn die Durchblutung stark beeinträchtigt wird, können Teile des Beins blass oder zyanotisch werden (blau), fühlen sich kalt an und entwickeln schließlich Gangrän.

  • Andere Krankheiten - Atherosklerose kann ein Faktor bei der Entwicklung eines Aortenaneurysmas oder Nierenarterienstenose (Verengung der Nierenarterien) sein.

Faktoren, die das Risiko der Entwicklung von Atherosklerose erhöhen sind:

  • Hohe Cholesterinspiegel im Blut (Hypercholesterinämie)

  • Niedrige HDL (das "gute Cholesterin")

  • Hohe Spiegel an C-reaktivem Protein, einem Marker für Entzündungs

  • Hoher Blutdruck ( Hypertonie )

  • Diabetes

  • Familiengeschichte der koronaren Herzkrankheit in einem frühen Alter

  • Zigarettenrauchen

  • Fettleibigkeit

  • Körperliche Inaktivität (zu wenig regelmäßige Bewegung)

  • Höheres Alter

Symptome

Atherosklerose der Regel nicht keine Symptome verursachen, bis der Blutzufuhr zu einem Organ reduziert. Wenn dies geschieht, Symptome variieren, abhängig von der spezifischen Organ involviert:

  • Heart - die Symptome sind Schmerzen in der Brust von Angina pectoris und Atemnot, Schwitzen, Übelkeit, Schwindel oder Benommenheit, Atemnot oder Herzklopfen.

  • Brain - Wenn Arteriosklerose verengt Hirnarterien, kann es zu Schwindel oder Verwirrung, Schwäche oder Lähmung auf einer Körperseite, plötzliche, schwere Taubheit in jedem Teil des Körpers, Sehstörungen, einschließlich plötzlicher Verlust des Sehvermögens, Schwierigkeiten beim Gehen, einschließlich Staffelung oder rechtsdrehend, Koordinationsprobleme in den Armen und Händen, und verwaschene Sprache oder Unfähigkeit zu sprechen. Wenn die Symptome in weniger als 24 Stunden verschwinden, wird die Episode namens eine transiente ischämische Attacke (TIA). Bei Atherosklerose vollständig blockiert die Hirnarterien und / oder die oben genannten Symptome länger, es ist in der Regel ein sogenannter Hub.

  • Abdomen - Wenn Arteriosklerose verengt die Arterien in den Darm, kann es dumpf oder krampfartige Schmerzen in der Mitte des Bauches, in der Regel ab 15 bis 30 Minuten nach einer Mahlzeit. Vollständigen Verschluss einer Arterie verursacht schwere Darm Bauchschmerzen, manchmal mit Erbrechen, Durchfall oder Bauchschwellung.

  • Beine - Verengung der Beinarterien verursacht krampfartige Schmerzen in der Beinmuskulatur, vor allem während des Trainings. Wenn Verengung schwerwiegend ist, kann es zu Schmerzen in Ruhe, kalte Zehen und Füße, blasse oder bläuliche Haut und Haarausfall an den Beinen.

Diagnose

Ihr Arzt wird Sie über Ihre Familiengeschichte fragen, Herzkrankheiten, Schlaganfall und andere Kreislaufprobleme, und Ihre Familiengeschichte von hoher Cholesterinspiegel im Blut. Er oder sie wird über das Zigarettenrauchen, Bewegung, Alkoholkonsum und Symptomen von Atherosklerose fragen. Er oder sie wird auch Ihren Blutdruck messen und überprüfen Sie Ihren Puls im Hals und Füßen.

Ihr Arzt wird auch Ihre Krankengeschichte, Ihre aktuelle Symptome und alle Medikamente, die Sie einnehmen.

Wenn Sie keine Symptome eines der medizinischen Krankheiten, Arteriosklerose haben, wird Ihr Arzt Sie untersuchen und suchen Sie nach Zeichen von schlechter Durchblutung. Im Allgemeinen können diese bruits (die raue Klang der turbulenten Blutfluss durch verengte Arterien) gehört mit einem Stethoskop in den Hals, Bauch und sind anderswo, geschwächt Impulse, vor allem in den Unterleib, Beine und Füße, und kühle Haut, die blass ist oder Blau in den Beinen.

Ihr Arzt wird Bluttests anordnen, um Ihre Gesamt, LDL-und HDL-Cholesterin-, Triglycerid-Ebene und Nüchternblutzucker zu messen. Eine Routine -Elektrokardiogramm (EKG) wird gelegentlich elektrische Veränderungen am Herzen, die schlechte Durchblutung des Herzmuskels zeigen, aufzudecken. Jedoch kann Ihr Arzt ein EKG während einer Übung durchgeführt bestellen Stress Test, da dieser Test eher Probleme aufzudecken. Andere diagnostische Tests erforderlich sein, um die Durchblutung des Herzens, des Gehirns und der Beine messen.

Voraussichtliche Dauer

Arteriosklerose ist eine langfristige Krankheit, die über viele Jahrzehnte verschlechtern geht weiter.

Vorbeugung

Sie können helfen, zu Arteriosklerose, indem Sie Ihre Risikofaktoren für die Krankheit zu verhindern. Sie sollten einen Lebensstil, eine gute Durchblutung fördert und bekämpft Atherosklerose zu üben:

  • Vermeiden Sie Zigarettenrauchen. Wenn Sie rauchen, ist es wichtig, dass Sie aufhören.

  • Pflegen Sie ein gesundes Gewicht. Fettleibigkeit, vor allem eine Konzentration der Körper Fett um die Taille hat, ungesunde HDL in Verbindung gebracht worden Cholesterin und Triglyceride.

  • Achten Sie auf eine gesunde Ernährung, die reich an Obst und Gemüse ist. Vermeiden Sie gesättigte Fette und Transfette. Verwenden Sie einfach ungesättigte (Olivenöl) und mehrfach ungesättigte (Sonnenblumen-, Distel-, Erdnuss, Raps) Öle zum Kochen. Nahrungsprotein sollte in erster Linie aus Fisch und pflanzlichen Quellen (Soja, Bohnen, Hülsenfrüchte) zu kommen.

  • Treiben Sie regelmäßig Sport.

  • Kontrollieren Sie hohen Blutdruck. Sie haben, Medikamente zu nehmen, dies zu tun. Wenn Sie noch nie mit Bluthochdruck diagnostiziert wurde, sollten Sie es alle zwei Jahre überprüft.

  • Wenn Sie über Diabetes, müssen Sie noch härter auf die Gewichtskontrolle, mehr Sport, Senkung des LDL-Cholesterin-und Triglycerid-Spiegel, und der Blutdruck von weniger als 130/85 zu arbeiten.

  • Wenn Sie nicht an Diabetes leiden, sollten Sie einen Nüchternblutzuckertest haben alle paar Jahre, wenn Sie haben Risikofaktoren für Diabetes (Übergewicht, mit Bluthochdruck oder hohe Cholesterinwerte), beginnend im Alter von 45.

  • Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt, um die richtige Cholesterinspiegel aufrecht zu erhalten. Wenn Sie noch nie mit Cholesterin Probleme diagnostiziert wurde, sollten Sie Ihren Cholesterinspiegel überprüft alle fünf Jahre ab dem 20. Lebensjahr.

Behandlung

Es gibt keine Heilung für Arteriosklerose, aber die Behandlung kann verlangsamen oder stoppen die Verschlechterung der Krankheit. Der Hauptbehandlungsziel ist es, signifikante Verengung der Arterien zu verhindern, so dass die Symptome nicht entwickeln und lebenswichtige Organe nicht beschädigt. Um dies zu tun, können Sie, indem Sie die oben genannten gesunden Lebensstil zu beginnen würde. Wenn Sie hohe Cholesterinwerte, die nicht durch Ernährung und Bewegung gesteuert werden kann, können Medikamente notwendig sein. Derzeit gibt es fünf Klassen von cholesterinsenkenden Medikamenten:

  • HMG-CoA-Reduktase-Inhibitoren, einschließlich Lovastatin (Mevacor), Simvastatin (Zocor), Pravastatin (Pravachol), Fluvastatin (Fluvastatin), Rosuvastatin (Crestor) und Atorvastatin (Lipitor). HMG-CoA-Reduktase-Inhibitoren blockieren das Enzym HMG-CoA-Reduktase, das die Produktion von Cholesterin in der Leber steuert.

  • Gallensäure-bindenden Harze, einschließlich Cholestyramin (Questran) und Colestipol (Colestid)

  • Niacin

  • Fibrate, einschließlich Gemfibrozil (Lopid) und Fenofibrat (Tricor)

  • Cholesterin-Absorptionshemmer, die die neueste Klasse von Cholesterin-senkende Mittel ist. Ezetimib (Zetia) ist derzeit die einzige auf dem Markt.

Sobald die Symptome von Arteriosklerose bedingte Organschäden zu entwickeln, hängt die spezifische Behandlung auf der Orgel beteiligt:

  • Heart - Behandlungen für koronare Herzkrankheit gehören Medikamente, um die Symptome der Verwaltung Angina (Nitrate, Betablocker, Calciumkanalblocker) und Herzinfarkte (Aspirin und Betablocker), Ballon-Angioplastie oft mit Drahtgitter-Stents, und, seltener, Koronararterien-Bypass-Operation.

  • Brain - Behandlungen um zu verhindern, transitorische ischämische Attacken (TIA) und Schlaganfall sind Thrombozytenaggregationshemmer Medikamente wie Aspirin, Dipyridamol und Clopidogrel (Plavix) und gerinnungshemmende Medikamente wie Warfarin und Heparin.

  • Abdomen - Wenn Arteriosklerose verengt Arterien, die den Darm zu liefern, kann der Patient mit einer Ballon-Angioplastie mit oder ohne Stents oder eine Bypass-Transplantat arteriellen behandelt werden.

  • Legs - Die Säulen der Behandlung von Claudicatio intermittens sind das Rauchen, Bewegung (in der Regel ein Walking-Programm) und Aspirin. Menschen mit schweren arteriellen Verengung kann mit Ballon-Angioplastie mit oder ohne Stent, Laser-Angioplastie, Atherektomie oder Bypassgrafts behandelt werden.

Wann rufen Sie einen Fach

Es ist möglich, Atherosklerose vielen Jahren ohne Symptome. Wenn Sie Symptome einer Atherosklerose-medizinische Krankheit erfahren, kontaktieren Sie sofort einen Arzt auf.

Prognose

Atherosklerose führt zur Nummer eins Todesursache in Europa für Männer und Frauen: koronarer Herzkrankheit. Allerdings sind die Menschen mit Arteriosklerose leben länger mit einer besseren Lebensqualität als je zuvor. Für viele ist diese Krankheit verhindert werden. Selbst jene Menschen, für die Atherosklerose genetisch programmiert werden können, den Beginn zu verzögern und eine Verschlechterung der Erkrankung mit einer gesunden Lebensweise, die richtigen Lebensmittel und Medikament zur Senkung des LDL-Cholesterin.