Neselo

Dehydrierung: Symptome

Was sind die Symptome der Dehydratation?

Die Symptome der Dehydration variieren zwischen Einzelpersonen abhängig von der zugrunde liegenden Ursache. Dehydratationserscheinungen kann akut sein und relativ plötzlich auftreten, beispielsweise während oder nach einer Krankheit mit wiederholter Erbrechen und Durchfall. Dehydratation kann auch laufende und chronische, z. B. wenn eine Person nicht, ausreichend Flüssigkeit, weil aus Angst vor Inkontinenz (Verlust der Blasenkontrolle) sein.

Manche Menschen, vor allem ältere Menschen, kann nicht bewusst sein, dass sie Symptome von Austrocknung, weil sie nicht bemerkt, können die Symptome oder die Symptome auf andere Krankheiten und Faktoren, wie zum Beispiel Migräne oder trockene Winterwetter zuzuschreiben.

Die Symptome der Dehydratation sind:

  • Trockene Lippen und Zunge

  • Trockene Haut

  • Leichte Kopfschmerzen

  • Durst

Ernste Symptome, die eine lebensbedrohliche Erkrankung hinweisen

Mittelschwere bis schwere Dehydrierung kann zu schweren und lebensbedrohlichen ohne eine rasche Diagnose und Behandlung. Dehydration kann auch ein Symptom der sehr schweren Grunderkrankungen, wie Typ-1 sein Diabetes oder Nierenversagen. Sofort ärztliche Betreuung (Call 911), wenn Sie oder jemand Sie mit, haben eines der folgenden Symptome oder eine Kombination dieser Symptome:

  • Veränderung der Bewusstseins oder Wachheit, wie Teilnahmslosigkeit und Lethargie

  • Brustschmerzen oder Unbehagen, oder Herzklopfen

  • Verwirrung

  • Schwindel

  • Unfähigkeit eines Kindes zu ernähren und normalerweise reagieren

  • Mangel an Tränen, vor allem in einem schreienden Säugling

  • Muskelkrämpfe und Schwäche

  • Übelkeit und Erbrechen

  • Nicht beim Wasserlassen oder Urin, die sehr dunkelgelb, braun oder Tee gefärbt ist

  • Anfall

  • Sunken Augen

  • Versunkene Fontanelle (weiche Stelle eines Säuglings auf der Oberseite des Kopfes)

  • Schwache oder schlaffen Körperhaltung bei einem Säugling

EINFÜHRUNG

Was ist Dehydration?

Dehydratisierung ist eine abnorme Krankheit, bei der die Zellen des Körpers werden von einer ausreichenden Wassermenge entzogen. Wasser macht etwa 70% der Muskeln, Organe und Gewebe im Körper und ist entscheidend für viele der körpereigenen Prozesse.... Lesen Sie mehr über Dehydratation Einführung

URSACHEN

Was führt zu Flüssigkeitsverlust?

Dehydration kann nicht genug Wasser trinken und Flüssigkeiten verursacht werden. Dehydration kann auch die Folge von Krankheiten, die der Körper zu viel Wasser verlieren verursachen, wie übermäßige Durchfall, ernst sein Verbrennungen, Fieber und hohe Erhebung. Dehydration ist ein Symptom für eine Vielzahl von Grunderkrankungen, Störungen und Krankheiten, wie Aldosteron-Mangel, Typ-1-Diabetes und Nierenversagen.... Lesen Sie mehr über Ursachen Dehydration

BEHANDLUNGEN

Wie wird die Dehydrierung behandelt?

Der erste Schritt bei der Behandlung von Dehydrierung ist die Prävention. Für gesunde Erwachsene, umfasst diese trinken acht 8-Unze-Gläser Wasser pro Tag. Wasserbedarf wird größer für bestimmte Personen, wie Sportler oder Menschen, die in großen Höhen oder in heißen, trockenen Klimazonen leben. Sportler können von Trinkwasser eine Lösung, wie Gatorade, die mit dem Elektrolyten, die durch das Schwitzen verloren gehen befestigte profitieren.... Lesen Sie mehr über Dehydratation Behandlungen

Weitere Artikel