Neselo

Blutergüsse

Was ist Blutergüsse?

Quetschen ist ein sehr allgemeiner Begriff für eine Erkrankung, bei der Blut tritt aus den Blutgefäßen in das Gewebe der Haut, Schleimhäuten oder anderen Organen, einschließlich der Muskeln und Knochen. Verschiedene Arten von Prellungen sind Prellungen, Hämatome und Purpura.

Prellungen

Prellungen sind gängige Arten von blauen Flecken, die durch Trauma, oft stumpfen Kraft Verletzungen hervorgerufen werden, dass Schäden und bricht die winzigen Blutgefäße im Gewebe der Haut, der Schleimhäute oder anderen Organen. Prellungen sind oft von Schmerzen und Schwellungen durch die körpereigene Entzündungsreaktion, um Verletzungen begleitet. Deshalb ist ein blauer Fleck auf dem Schienbein durch Anstoßen eine Tabelle verursacht werden, können anschwellen.

Wenn eine Prellung entwickelt sich in der Haut, wird er rot, dann schwarz und blau oder lila, und schließlich eine grünlich-gelbe Farbton wie das Blut abgebaut und vom Körper aufgenommen. Prellungen und Knochen tiefe Muskel Prellungen können sehr schmerzhaft sein und länger dauern, um zu heilen, als Prellungen, die nur auf die Hautgewebe.

Die schwerste Form von Prellungen Quetschungen sind wichtige Organe, wie das Gehirn, Nieren, Milz, Leber, Lunge und Herz. Diese Prellungen kann lebensbedrohlich werden und werden in der Regel durch ein schweres Trauma, wie ein Sturz aus großer Höhe, von einem Auto, schwere Quetschverletzung oder Kfz-Unfall, vor allem ohne angegurtet verursacht worden.

Hämatome

Hämatome sind eine Art von Blutergüsse, in denen es signifikante Blutungen, die in einer Sammlung von Blut führt, die Pools an der Stelle der Verletzung. Hämatome durch die gleichen Kräfte, die Prellungen verursachen aber in der Regel dazu führen, mehr Schmerzen, Schwellungen und Prellungen, als Komplikationen verursacht werden.

Hämatome kann auch durch chirurgische Eingriffe oder spontane Ruptur eines Blutgefäßes, wie beispielsweise ein Aneurysma verursacht werden. Hämatome können in irgendeinem Bereich oder Organ des Körpers auftreten, und wenn sie in bestimmten Organen, wie dem Gehirn oder der Milz auftreten, können sie lebensbedrohlich sein.

Gemeinsame Hämatome sind:

  • Epidurale, subdurale Hämatome und intercerebral sind Sammlungen von Blut in das Gehirn und / oder unter dem Schädel, die eine kritische Druckanstieg im Schädel und Gehirn verursachen kann.

  • Nasenscheidewand Hämatom ist eine Sammlung von Blut-Pools in der Scheidewand, die die Nase teilt.

  • Die subkutane Hämatom ist eine Sammlung von Blut, Pools direkt unter der Haut.

  • Subungal Hämatom ist eine Sammlung von Blut, das Becken unter einem Fingernagel oder Zehennagel.

Ein Scher Verletzung kann auch dazu führen, ein Hämatom in wichtigen Organen. Zum Beispiel kann ein Baby schütteln gefährlichen Scherkräfte im Inneren des Gehirns, einer Gehirn Hämatom, irreversible Hirnschäden und Tod verursachen.

Purpura

Purpura durch spontane Austreten von Blut aus kleinen Blutgefäße (Kapillaren) verursacht. Es ist eine Art von Blutergüsse, die lila oder rot flache Punkte oder Flecken auf der Haut und Schleimhäute verursacht.

Purpura, die in winzigen Flecken auf der Haut ergibt, wird Petechien genannt. Ein großer Bereich der Purpura heißt Hautblutungen, obwohl jede Art von Quetschungen der Haut wird oft als Ekchymosen bezeichnet.

Purpura ist nicht durch ein Trauma verursacht, ebenso wie Prellungen, sondern von einer Vielzahl von medizinischen Erkrankungen, Störungen und Erkrankungen, einschließlich:

  • Autoimmunerkrankungen, wie Lupus und rheumatoider Arthritis

  • Bestimmte Infektionskrankheiten, wie Meningitis, Mononukleose und Masern

  • Bestimmte Medikamente, wie Aspirin, nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs), Antibiotika, Antihistaminika, und Blutverdünner

  • Insektenstiche

  • Leukämie

  • Thrombozytopenie (verminderte Anzahl von Blutplättchen, die Probleme verursacht mit Gerinnung)

  • Vaskulitis (Entzündung der Blutgefäße)

Wenn Sie einfach oder häufige Blutergüsse auftreten, vor allem wenn es mit Nasenbluten oder Zahnfleischbluten verbunden ist, ziehen Sie sofort medizinische Versorgung. Wenn Sie oder jemand Sie wissen, entwickelt Petechien, die klein, flach, lila-farbigen Flecken, die Meningitis oder andere schwere Erkrankungen hinweisen können, suchen Sie sofort medizinische Versorgung (Call 911) sind.

Problembeschreibung

Welche anderen Symptome können mit Blutergüsse auftreten?

Quetschungen durch andere Symptome, die abhängig von der zugrunde liegenden Krankheit, Störung oder Krankheit variieren begleitet werden. Haut Prellungen sind oft mit lokalen Schmerzen, Schwellungen und Hautverfärbungen. Leichte Blutergüsse oder unerklärliche Blutergüsse, die aufgrund einer zugrunde liegenden Blutungen oder Blutkrankheit sein kann, kann durch andere Symptome Blutungen begleitet werden.... Lesen Sie mehr über Blutergüsse Symptome

URSACHEN

Was sind die Ursachen Blutergüsse?

Hautblutergüsse ist in der Regel durch eine kleine Prellung oder Verletzung verursacht. Sie können feststellen, dass Sie leichter blaue Flecken an den Beinen, denn die Beine sind in der Regel anfälliger für Verletzungen und die Wirkung der Schwerkraft auf die Durchblutung. Sie können leicht von kleineren Stößen oder Kratzern stechen. Dies kann einfach eine familiäre oder vererbte Neigung zu leichter blaue Flecken, und es ist nicht unbedingt ein Grund zur Besorgnis. Leichte Blutergüsse wird auch als Purpura simplex bezeichnet. Allerdings können häufige und unerklärliche Blutergüsse auch ein Zeichen von etwas mehr ernst, wie eine Störung der Blutgerinnung oder eine sein... Lesen Sie mehr über Ursachen, Blutergüsse

Weitere Artikel