Neselo

Entzündliche Erkrankungen des Beckens: Symptome

Was sind die Symptome der entzündlichen Erkrankungen des Beckens?

Sie können keine Symptome mit entzündlichen Erkrankungen des Beckens (PID), aber weil die Krankheit verursacht eine Entzündung der Geschlechtsorgane, kann eine Reihe von Symptomen auftreten. Die Symptome können in ihrer Intensität zwischen Individuen variieren.

Häufige Symptome der entzündlichen Erkrankungen des Beckens

Häufige Symptome, die mit PID auftreten können, gehören:

  • Bauch-, Becken-oder unteren Rückenschmerzen, die schwerwiegend sein können
  • Abnormal Ausfluss
  • Fieber

Andere Symptome der entzündlichen Erkrankungen des Beckens

Andere Symptome, die mit der PID auftreten können, gehören:

  • Blutungen nach dem Geschlechtsverkehr
  • Schüttelfrost
  • Schwierigkeiten oder Schmerzen beim Wasserlassen oder Brennen beim Wasserlassen (Dysurie)
  • Müdigkeit
  • Häufiges Wasserlassen
  • Erhöhte Becken Krämpfe oder Schmerzen
  • Appetitlosigkeit
  • Verpasste Menstruation
  • Übelkeit mit oder ohne Erbrechen
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Ausfluss, Schmierblutungen oder Blutungen

Ernste Symptome, die eine lebensbedrohliche Erkrankung hinweisen

In einigen Fällen ist die Infektion von entzündlichen Beckenerkrankung so stark, dass eine lebensbedrohliche Situation kann innerhalb von Stunden entwickeln Sofort ärztliche Betreuung (Call 911), wenn Sie oder jemand Sie mit, haben eines der folgenden Symptome.:

  • Veränderung der Ebene des Bewusstseins oder Wachsamkeit, wie ohnmächtig oder Teilnahmslosigkeit
  • Schnelle Herzfrequenz (Tachykardie)
  • Hohe Fieber (höher als 101 Grad Fahrenheit)
  • Stark reduzierte oder gar keine Urinausscheidung
  • Schnelle Atemfrequenz (Tachypnoe)
  • Schwacher Puls
EINFÜHRUNG

Was ist Beckenentzündung?

Entzündliche Erkrankungen des Beckens (PID) ist eine Infektion der weiblichen Geschlechtsorgane, einschließlich der Gebärmutterschleimhaut, der Eierstöcke und Eileiter. Es können schwere Symptome hervorrufen, einschließlich Schmerzen und reproduktive Dysfunktion.... Lesen Sie mehr über entzündliche Erkrankungen des Beckens Einführung

URSACHEN

Was verursacht entzündliche Erkrankungen des Beckens?

Entzündliche Erkrankungen des Beckens (PID) ist eine Infektion der weiblichen Geschlechtsorgane. Die Krankheit wird meist durch Bakterien aus einer sexuell übertragbaren Krankheit, wie Chlamydien oder Gonorrhoe, die durch die Vagina nach dem sexuellen Kontakt mit einer infizierten Person übertragen verursacht. Diese Bakterien verbreiten dann in die Gebärmutter, Eileiter, Eierstöcke oder schließlich die Infektion der Geschlechtsorgane. Weniger häufig, können die Bakterien, die PID dazu führen, den Körper gelangen, wenn eine intrauterine Vorrichtung implantiert oder während eines Verfahrens auf eine Abtreibung, Geburt, einer Fehlgeburt oder eine Endometriumbiopsie bezogenen.... Lesen Sie mehr über Beckenentzündung Ursachen

BEHANDLUNGEN

Wie wird die Becken-entzündliche Krankheit behandelt?

Die Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Beckens (PID) beginnt mit der Suche nach medizinischer Versorgung von Ihrem Arzt.... Lesen Sie mehr über Beckenentzündung Behandlungen

Weitere Artikel