Neselo

Erste Hilfe bei einem Herzinfarkt: Was sollten Sie tun?

Die Leute denken oft von Herzinfarkten als Happening in einer Zeit der extremen Stress oder einer anstrengenden Tätigkeit, wie Schneeschaufeln. Wenn Sie Herzerkrankungen, können diese Dinge, die Ihr Risiko für einen Herzinfarkt erhöhen, aber ein Herzinfarkt kann überall und zu jeder Zeit auftreten. In der Tat, Herzinfarkte häufig bei solchen alltäglichen Aktivitäten wie Einkaufen, entspannt auf der Couch, oder auch nach dem Aufwachen aus einer erholsamen Nachtruhe auftreten.

Was sollten Sie tun, wenn Sie oder jemand anderes hat einen Herzinfarkt im Supermarkt, auf dem Golfplatz oder zu Hause? Erstens, keine Panik und denken Sie daran, dass es einfach ein paar Schritte, die die Chancen von schweren Herzschäden anddeath stark senken zu nehmen.

Wie werde ich wissen, ob jemand mit einem Herzinfarkt?

Ein Herzinfarkt (Myokardinfarkt) tritt auf, wenn das Herz nicht genug Sauerstoff bekommen. Ein Sauerstoffmangel bewirkt, dass der Herzmuskel zu sterben. Das häufigste Symptom ist Schmerz in der Brust. Aber das ist nur die halbe Geschichte. Manchmal können auch andere Symptome, die mit-oder ohne-Schmerzen in der Brust haben, einschließlich:

  • Jede Art von Beschwerden in der Brust oder Druck, wie Quetschen oder diffuse Schmerzen

  • Mulmiges Gefühl oder werfen

  • Suchen Sie "weiß wie ein Gespenst" (sehr blaß)

  • Ausbrechen aus der kalte Schweiß

  • Gefühle der Angst oder Untergang

  • Schmerz, oder diffuse Schmerzen in Rücken, Schultern, Arme, Hals oder Kiefer

  • Schwindel oder Ohnmacht

  • Schwäche oder das Gefühl, ungewöhnlich müde

  • Schwierigkeiten beim Atmen

Was soll ich tun, wenn jemand mit einem Herzinfarkt?

Hier ist was Sie tun sollten, wenn Sie oder jemand Sie mit sind, hat keine Symptome an einem Herzinfarkt, auch wenn sie scheinbar nicht ernst:

  • Rufen Sie sofort 911. Der 911 Betreiber kann raten ein Aspirin, um zu verhindern, ein Blutgerinnsel im Herzen. Seien Sie sicher, dass die Betreiber sagen, wenn Sie ein Aspirin Allergie, eine Störung der Blutgerinnung, oder Blutverdünner haben.

  • Setzen oder legen Sie beim Warten auf den Krankenwagen und keine enge Kleidung lockern.

  • Bleiben Sie ruhig. Das ist nicht einfach, wenn Sie sich Sorgen über das Sterben an einem Herzinfarkt. Sind Angst steigert die Herz Bedarf an Sauerstoff und ist dafür bekannt, einen Herzinfarkt zu verschlechtern. Nehmen Sie ein paar tiefe Atemzüge und erinnern Sie sich, dass Hilfe auf dem Weg.

  • Nehmen Sie Nitroglycerin, wenn sie zu Ihnen oder der Person, die Sie mit sind vorgeschrieben. Nitroglyzerin hilft lindern Schmerzen in der Brust durch die Öffnung der Blutgefäße, damit Ihr Herz muss nicht so hart arbeiten.

Wichtige Punkte zu beachten:

  • Warten Sie nicht zu 911 anrufen, bis die Symptome weg. Jede Minute Verzögerung bei der Behandlung eines Herzinfarkts erhöht die Chance auf dauerhafte Herzschäden und Tod.

  • Fahren Sie nicht selbst oder jemand anderes ins Krankenhaus. Sie werden die schnellstmögliche Behandlung durch den Aufruf 911 bekommen, weil Notfallteams wird die Behandlung, sobald sie an Ihrer Tür kommen zu starten.

  • Warten Sie nicht zu 911 anrufen, um weitere Anrufe, wie Ihre Familie, Arzt, oder Versicherung zu machen. Die meisten Versicherungen decken Notfallversorgung für einen möglichen Herzinfarkt jeder Krankenhaus. Das Krankenhauspersonal wird alle Anrufe, die Sie brauchen zu machen oder helfen Ihnen, dies zu tun, nachdem Sie stabil sind.

CPR

Mit Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) an jemanden, der hat aufgehört zu atmen, oder deren Herzschlag hat (Herzstillstand) gestoppt wieder zu beleben. Nicht jeder, der einen Herzinfarkt hat, braucht CPR, weil nicht alle Herzinfarkte, schlägt das Herz aufhören zu schlagen.

Wenn jemand plötzlich zusammenbricht oder tritt aus und reagiert nicht auf Sie sofort 911 anrufen, dann gilt:

Wenn Sie wissen, CPR: Beginn der Herzdruckmassage mit einer Rate von 100 Kompressionen pro Minute (~ 18 Kompressionen in 30 Sekunden). Nach 30 Kompressionen, Beatmung beginnen.

Wenn Sie nicht wissen, CPR: Sie können noch helfen! Die European Heart Association (AHA) empfiehlt jetzt eine vereinfachte Version der CPR genannt Hands-CPR nur. Dies beinhaltet drängen hart und schnell in der Mitte der Brust, bis Hilfe eintrifft oder bis der Mensch beginnt, sich zu bewegen oder aufwacht. Das ist sicher für einen Erwachsenen oder ein Kind im Alter von acht Jahren. Jeder Versuch, CPR erhöht die Überlebenschancen einer Person.

Wenn ein automatischer externer Defibrillator (AED) zur Verfügung steht, folgen Sie den Anweisungen auf dem AED-Gerät. Der AED automatisch fest, ob die Opfer braucht einen elektrischen Schlag, einen schlagenden Herzens wiederherzustellen. Keine Sorge, der AED wird eine Person, die es nicht brauchen, nicht schocken.

CPR-Training wird Ihnen helfen, für jemanden, der zusammengebrochen ist und aufgehört zu atmen bieten die effektivste Pflege. Um einen CPR-Klasse in der Nähe finden Sie finden Sie auf der AHA -Website.

Was muss ich ins Krankenhaus bringen?

Bringen Sie eine aktuelle Liste der medizinischen Probleme, Allergien und Medikamente mit Ihnen ins Krankenhaus. Jeder sollte eine Liste seiner medizinischen Probleme und Medikamente durchführen, auch wenn Sie nicht für einen Herzinfarkt sind in Gefahr. Wenn Sie wissen, dass Sie in Gefahr sind, sollten Sie, die Liste in Ihrer Brieftasche. Wenn Sie nicht über eine Liste zur Hand haben, bringen Sie alle Ihre Medizin-Flaschen. Wenn Sie mit jemandem, der mit ein Herzinfarkt, und sie ansprechen, fragen, ob sie eine solche Liste zu haben. Die Liste der medizinischen Erkrankungen, Allergien und Medikamente sollten auch:

  • Ihre Adresse und Telefonnummern kritisch wie Kontaktnummer Ihres Ehepartner

  • Wer im Notfall und Telefonnummern anrufen

  • Name und Telefonnummer Ihres Arztes

  • Versicherungsinformationen