Neselo

Fetale Alkoholsyndrom

Was ist das fetale Alkoholsyndrom (FAS)?

Ein Säugling, eine Mutter, die während der Schwangerschaft Alkohol trinkt geboren sind, können Probleme in einer Gruppe von Erkrankungen genannt fetalen Alkohol-Spektrum-Störungen (FASDs) enthalten haben. FASDs gehören die folgenden:

  • Fetale Alkoholsyndrom (FAS). Sind die schwerwiegendsten Auswirkungen, die auftreten können, wenn eine Frau trinkt in der Schwangerschaft und umfassen fetalen Tod. Kinder mit FAS geboren haben abnorme Gesichtszüge und das Wachstum und das zentrale Nervensystem (ZNS) Probleme, einschließlich geistiger Behinderung.

  • Alkoholbedingte neurologische Entwicklungsstörung (ARND). Kinder mit ARND kann nicht die volle FAS aber Lern-und Verhaltensprobleme durch pränatale Alkohol. Diese Probleme können mathematischen Schwierigkeiten, Gedächtnisstörungen oder Aufmerksamkeits-, Impulskontrolle und / oder Urteil Problemen und schlechten Schulleistungen enthalten.

  • Alkoholbedingte Geburtsfehler (ARBD). Geburtsfehler pränatale Alkohol-Exposition kann Anomalien im Herz, Nieren, Knochen und / oder Anhörung sind.

Es gibt keine Heilung für FASDs, aber Kinder, die frühzeitig diagnostiziert und erhalten entsprechende physische und pädagogische Interventionen, vor allem in einer stabilen und Pflege zu Hause, sind eher bessere Ergebnisse als diejenigen, die nicht zu haben.

Was sind die Ursachen fetalen Alkohol-Syndrom und anderen fetalen Alkohol-Spektrum-Störungen?

Viele Medikamente können aus dem Blutstrom der Mutter über die Plazenta auf den Fötus weiterzugeben. Alkohol ist keine Ausnahme. Alkohol ist wesentlich langsamer im unreifen Körper des Fötus als im Körper eines Erwachsenen gebrochen. Dies kann bewirken, dass die Alkoholwerte hoch bleiben und den Aufenthalt in den Körper des Babys länger.

Das Gesamtbild der FAS tritt meist bei Babys auf alkoholische Müttern geboren, oder zu denen, die regelmäßig oder Binge-Getränk zu trinken. Allerdings ist keine Menge an Alkohol sicher. Selbst leichte oder moderate Alkoholkonsum kann die Entwicklung des Fötus auswirken.

Warum sind die fetalen Alkohol-Spektrum-Störungen ein Anliegen?

Alkoholkonsum in der Schwangerschaft hat erhebliche Auswirkungen auf den Fötus und das Baby. Abhängigkeit und Sucht nach Alkohol in der Mutter auch dazu führen, den Fötus süchtig zu werden. Bei der Geburt des Babys Abhängigkeit von Alkohol geht weiter. Aber da der Alkohol nicht mehr verfügbar ist, wird das Baby die zentrale Nervensystem stimuliert über, was zu Entzugserscheinungen. Alkohol-Entzug kann innerhalb von ein paar Stunden nach der Geburt zu beginnen, und die Symptome können zu 18 Monaten dauern.

Neben den akuten Wirkungen des Rücktritts Babys leiden oft die teratogene (verursacht körperliche Anomalien) Auswirkungen von Alkohol. Spezifische Fehlbildungen des Kopfes und des Gesichts, Herzfehler, und geistige Behinderung sind mit dem fetalen Alkoholsyndrom (FAS) gesehen.

Was sind die Symptome der fetalen Alkohol-Spektrum-Störungen?

Nach der CDC, können die folgenden Eigenschaften oder Verhaltensweisen bei Kindern mit FASDs auftreten:

  • Kleine für das Gestationsalter bei der Geburt oder kleine Statur im Vergleich zu ihren Altersgenossen

  • Gesichtsanomalien wie kleine Augen und dünne Mund

  • Schlechte körperliche Koordination

  • Hyperaktive Verhaltensweisen

  • Lernschwierigkeiten

  • Entwicklungsstörungen (z. B. Sprech-und Sprachverzögerungen)

  • Mentale Retardierung oder niedrigen IQ

  • Probleme im täglichen Leben

  • Schlechte Denken und Urteilsvermögen

  • Schlaf-und Saugen Probleme in der Kindheit

Langfristige Probleme bei Kindern mit psychischen Problemen FASDs kann, Gatter-und kriminelles Verhalten, Arbeitslosigkeit, Bildung und unvollständig sind.

Die Symptome der FASDs kann anderen medizinischen Erkrankungen oder Probleme ähneln. Konsultieren Sie einen Arzt für eine Diagnose.

Wie werden die fetalen Alkohol-Spektrum-Störungen diagnostiziert?

Meist sind FASDs basierend auf der Geschichte der Mutter und dem Auftreten des Kind diagnostiziert, basierend auf einer körperlichen Untersuchung durch einen Arzt.

Die Behandlung von fetalen Alkohol-Spektrum-Störungen

Die FDA hat spezifische Medikamente für die Behandlung der Symptome der Entzug von Alkohol bei Babys bezeichnet. Allerdings gibt es keine Behandlung für lebenslanges Geburtsfehler und Retardierung. Babys und Kinder mit alkoholbedingten Schäden müssen häufig Entwicklungs Follow-up und möglicherweise langfristige Behandlung und Pflege.

Verhindern fetalen Alkohol-Syndrom

Fetale Alkohol-Spektrum-Störungen sind zu 100 Prozent vermeidbar. Dies setzt jedoch voraus, dass eine Mutter mit Alkohol zu stoppen, bevor sie schwanger. Da keine Menge an Alkohol ist sicher erwiesen, sollten Frauen sofort aufhören zu trinken, wenn eine Schwangerschaft vermutet wird.