Neselo

Adipositas: Ursachen

Was sind die Ursachen Adipositas?

Fettleibigkeit wird durch den Verzehr von mehr Kalorien als nötig, um Ihrem Körper die Aktivität und Stoffwechselprozesse in einem bestimmten Zeitraum Kraftstoff. Zusätzliche Kalorien werden als Fett gespeichert, wenn es nicht eine entsprechende Erhöhung der Übung, um Kalorien zu verbrennen. Primäre Ursachen für eine Erhöhung der Körperfett gespeichert sind:

  • Diäten, die reich an Kalorien, Fett und Zucker sind

  • Bewegungsmangel, ohne ausreichend Bewegung

Weniger häufig können Gewicht mittelbar oder unmittelbar durch bestimmte unbehandelte Krankheiten oder Erkrankungen verursacht werden, einschließlich:

  • Bestimmte Medikamente, wie Kortikosteroide, Antidepressiva und Beschlagnahme Medikamente

  • Cushing-Syndrom (Überproduktion des Hormons Cortisol)

  • Hypothyreose (Unterfunktion der Schilddrüse)

  • Syndrom der polyzystischen Ovarien (PCOS, die hohe Konzentrationen bestimmter Hormone produziert)

Was sind die Risikofaktoren für Adipositas?

Es gibt viele Faktoren, die ermutigen kann, beeinflussen oder dazu beitragen, die Entwicklung von Fettleibigkeit. Diese Faktoren können alleine auftreten oder mit anderen Faktoren, wie Alterung in Kombination mit einer sitzenden Lebensweise verbunden werden. Faktoren, die das Risiko von Fettleibigkeit erhöhen können, sind:

  • Alterung, die den Stoffwechsel und die Geschwindigkeit, mit der Sie verbrennen Kalorien verlangsamt

  • Kulturelle Faktoren wie übermäßiges Essen oder essen kalorienreiche Lebensmittel als Teil der bestimmte kulturelle Praktiken oder Versammlungen

  • Eine Ernährung, die reich an Kalorien, Fett und Zucker ist. Ihre Kalorienzufuhr kann durch die leichte Zugänglichkeit von super-sized, kalorienreiche Lebensmittel, die auch in der Regel weniger teuer und bequemer als gesündere Lebensmittel zu sein, beeinflusst werden.

  • Familiengeschichte von Fettleibigkeit. Fettleibigkeit neigt dazu, in Familien zu laufen, was sowohl die Genetik und die Entwicklung von ähnlichen Ernährungs-und Bewegungsgewohnheiten verknüpft sein können.

  • Schlaflosigkeit oder schlechte Schlafgewohnheiten

  • Schlechte sozioökonomischen Status. Menschen aus einkommensschwachen Hintergründe haben ein höheres Risiko für Fettleibigkeit.

  • Bewegungsmangel

  • Raucherentwöhnung. Einige Menschen, die das Rauchen an Gewicht zu beenden. Nachdem das Rauchen, der Sinn für Geschmack und Geruch verbessert, die einige Menschen zu ermutigen, zu viel essen kann.

  • Stress, Depressionen, Angstzuständen und anderen psychischen und emotionalen Störungen

  • Gewichtszunahme während der Schwangerschaft, die nicht nach der Geburt verloren

  • Nachtschichten arbeiten oder ungerade Verschiebungen und immer schlechter Qualität Schlaf

EINFÜHRUNG

Was ist Adipositas?

Adipositas ist eine häufige Erkrankung, bei der es eine übermäßige Menge an Körperfett in einem Maße, dass eine Person zu gesundheitlichen Problemen, wie Diabetes oder gefährdet Hypertonie. Adipositas wird als ein wichtiger Gesundheits-Epidemie, die alle Bevölkerungsgruppen betrifft, unabhängig von Geschlecht oder Rasse Schwellen, und es wird immer bei Kindern als auch bei Erwachsenen häufiger. Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) schätzt, dass etwa 34% der erwachsenen US-Bevölkerung ist übergewichtig und 5,9% ist extrem übergewichtig (Quelle: CDC ).... Lesen Sie mehr über Adipositas-Einführung

Problembeschreibung

Was sind die Symptome von Adipositas?

Allgemeine Symptome von Übergewicht gehören Gewichtszunahme, benötigen, um zunehmend größere große Kleidung zu kaufen, und eine Änderung in der Form Ihres Körpers durch die übermäßige Anhäufung von Fett. Bei Männern, neigen zu übermäßiger Fettspeicher in der Taille ansammelt. Bei Frauen ist oft mehr Fett in den Hüften und Oberschenkeln abgelegt. Doch in beiden Geschlechtern, extra Fett im Körper ansammeln, darunter Bereiche wie Gesicht, Hals, Füße und Hände.... Lesen Sie mehr über Adipositas Symptome

BEHANDLUNGEN

Wie wird Fettleibigkeit behandelt?

In den meisten Fällen, Fettleibigkeit bei Erwachsenen und Kindern ergibt sich aus verbrauchen zu viele Kalorien und nicht genügend körperliche Aktivität. Die Therapie der Adipositas gehört die Entwicklung und nach einer sinnvollen und umfassenden lebenslangen Plan, um Ihre Kalorienzufuhr zu reduzieren, während eine gute Ernährung und Flüssigkeitszufuhr und Steigerung der körperlichen Aktivität. Effektive Pläne beinhalten häufig eine Form der Unterstützung durch eine medizinisch zugelassenen Gewichtsverlust Gruppe oder Organisation, wie Weight Watchers. Beratung kann auch empfohlen werden, um Ihnen helfen, bestimmte Verhaltensweisen oder Adresse Fragen, die Sie führen, zu viel zu essen, wie Angst und ändern Depression.... Lesen Sie mehr über Adipositas-Behandlungen

Weitere Artikel