Neselo

Herzinfarkt Fakten

Die Blockade wird oft durch eine Anhäufung von Plaque in den Koronararterien-Blutgefäße, die Blut zum Herzen verursacht. Plaque besteht aus Fett, hergestellt Cholesterin und andere Substanzen. Schließlich kann Plaque brechen und verursachen ein Blutgerinnsel zu bilden. Blutgerinnsel behindert den Blutfluss zum Herzen, was zu einem Herzinfarkt.

Wenn die Blut-und Sauerstoffversorgung stark oder für eine lange Zeit abgeschnitten, der betroffene Abschnitt des Herzmuskels Schaden erleidet und stirbt. Das Ergebnis ist, Funktionsstörungen des Herzmuskels in dem Bereich durch das Fehlen von Sauerstoff beeinflusst.

Risikofaktoren

Ein Herzinfarkt kann jedem passieren, aber manche Leute sind stärker gefährdet als andere. Diejenigen mit vererbt (genetische) Risikofaktoren wie einer Familiengeschichte von Herzerkrankungen; Typ-1- Diabetes, hoher Blutdruck, niedrige HDL oder "gut", Cholesterin, hohe LDL oder "schlechtem" Cholesterin, und hohe Triglyceride haben ein höheres Risiko. Risiko steigt auch mit dem Alter. In der Regel sind Männer in Gefahr in einem früheren Alter als Frauen, aber nach dem Beginn der Wechseljahre, Frauen sind gleichermaßen gefährdet.

Vorbeugung

Während einige Risikofaktoren sind außerhalb Ihrer Kontrolle, gibt es Schritte, die Sie ergreifen können, um kontrollierbaren Risikofaktoren zu verwalten. Dazu gehören das Rauchen, Alkoholkonsum begrenzen, Übergewicht zu verlieren, regelmäßige Bewegung, eine gesunde Ernährung und Controlling Stress. Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt, um Ihren Cholesterin-und Triglycerid-Spiegel unter Kontrolle zu halten, sowie die Verwaltung von Krankheiten wie Bluthochdruck und Typ-2- Diabetes, kann auch helfen.

Symptome

Das häufigste Symptom für einen Herzinfarkt ist Brustschmerzen oder Unbehagen, die für mehr als ein paar Minuten dauert. Obwohl Schmerzen in der Brust ist der Schlüssel Warnzeichen für einen Herzinfarkt, kann es manchmal zu verwechseln mit Verdauungsstörungen, Lungenentzündung oder anderen Erkrankungen. Schauen Sie sich die Legende Box Symptome für eine Liste möglicher Herzinfarkt Symptome. Wenn Sie oder jemand Sie wissen, eine dieser Anzeichen zeigt, rufen Sie 911 sofort.

Behandlung

Das Ziel der Behandlung nach einem Herzinfarkt ist es, Schmerzen zu lindern, Wiederherstellung sofort den Blutfluss in den Herzmuskel-Funktion zu erhalten, und der Tod zu verhindern.

Ein Elektrokardiogramm (EKG) wird sofort in der Notaufnahme oder in der Ambulanz durchgeführt, wenn 911 aufgerufen wurde. Wenn das EKG erkennt einen Herzinfarkt, ist ein sofortiges Eingreifen erforderlich. Behandlungsmöglichkeiten sind:

  • Fibrinolytische Therapie: Ein IV-Medikamente gegeben, um das Gerinnsel aufzulösen, dass die Blockierung der Koronararterie.

  • Koronare Angioplastie: Ein Ballon wird verwendet, um eine größere Öffnung in das Blutgefäß zu schaffen, um den Blutfluss zu erhöhen.

  • Koronararterien-Bypass: Die meisten gemeinhin als einfach bezeichnet "Bypass-Operation", diese Vorgehensweise wird häufig bei Personen durch, die Angina pectoris (Brustschmerzen) und koronarer Herzkrankheit (eine Erkrankung, bei der Plaque in den Arterien gebaut). Während der Operation wird ein Bypass durch Pfropfen ein Stück einer Vene über und unter dem blockierten Bereich der Koronararterie, so dass Blut um das Hindernis herum zu fließen erstellt.