Neselo

Hypokalzämie: Ursachen

Was sind die Ursachen Hypokalzämie?

Geringe Kalziumspiegel gedacht, durch Unterfunktion der Nebenschilddrüse in, die die Menge an Kalzium im Körper, oder hohe Phosphor, der Kalziumspiegel senken kann reguliert verursacht werden. Hypokalzämie kann auch durch geringe Mengen des Proteins Albumin, das in der Leber hergestellt wird, verursacht werden, und ist wichtig in Fluidregulierung in den Zellen und Geweben im Körper. Mängel an Magnesium, Vitamin D oder Kalzium sind auch notwendig, um die richtige Calciumspiegel aufrecht zu erhalten. Quellen von Kalzium sind Milchprodukte (Milch und Käse) sowie Spinat, Senfkörner, Brokkoli und Orangen.

Hypokalzämie kann auch durch Alkoholismus und seiner Komplikationen, einschließlich Pankreatitis (Entzündung der Bauchspeicheldrüse), Nierenversagen, verursacht werden und Leberversagen.

Häufige Ursachen für Hypokalzämie

Häufige Ursachen für Hypokalzämie sind:

  • Alkoholismus
  • Hohe Phosphor
  • Nierenerkrankungen
  • Mangel an Kalzium
  • Niedrige Konzentrationen von Albumin, ein Protein, das in der Leber hergestellt, die Flüssigkeitsverteilung zu regulieren hilft
  • Niedrige Magnesium
  • Niedrige Vitamin D
  • Malabsorption
  • Pankreatitis
  • Nebenschilddrüsenerkrankungen

Was sind die Risikofaktoren für eine Hypokalzämie?

Eine Reihe von Faktoren erhöhen das Risiko der Entwicklung von Hypokalzämie. Dazu gehören:

  • Alkoholismus
  • Nieren-oder Leberkrankheit
  • Niedrige Nahrungsaufnahme von Kalzium
  • Unterernährung
EINFÜHRUNG

Was ist Hypokalzämie?

Calcium bringt wichtige Vorteile für Ihre Gesundheit und Vitalität. Es ist nicht nur wichtig für das Knochenwachstum und Gesundheit, aber es spielt auch eine Rolle bei der Nervensignalleitung an das Gehirn, die Zellfunktion und Muskelkontraktion. Manchmal Kalziumspiegel kann außergewöhnlich niedrig zu werden. Hypokalzämie (niedriger Kalziumspiegel im Blut) tritt auf, wenn Blutkalziumspiegel im Körper mangelhaft werden.... Lesen Sie mehr über Hypokalzämie Einführung

Problembeschreibung

Was sind die Symptome der Hypokalzämie?

Bei Erwachsenen kann die Symptome zunächst nicht erscheinen, können aber auftreten, wie die Krankheit fortschreitet. Diese Symptome sind Muskelkrämpfe und Zuckungen, Herz Rhythmusstörungen (unregelmäßiger Herzschlag), und ein Stifte-und-Nadeln (Kribbeln) Gefühl in den Händen und Füßen.... Lesen Sie mehr über Symptome Hypokalzämie

BEHANDLUNGEN

Wie wird Hypokalzämie behandelt?

Hypokalzämie ist mit Infusionen behandelt, um Kalziumspiegel im Körper wieder herzustellen und wieder aufzufüllen. Diese Infusionen von Ergänzungen, die oral eingenommen oder intravenös verabreicht werden können, bereitgestellt werden. Wenn der Hypokalzämie durch eine zugrunde liegende medizinische Krankheit ist, ist die Behandlung auch bei diesem Krankheitserreger gerichtet.... Lesen Sie mehr über Hypokalzämie Behandlungen