Neselo

Kontaktdermatitis: Behandlungen

Wie wird die Kontaktdermatitis behandelt?

In vielen Fällen können Kontaktdermatitis gehärtet werden. Mit einer gut integrierten, individuellen Behandlungsplan, können Ausbrüche von Kontaktdermatitis vermieden werden, und die Symptome können effektiv kontrolliert oder eliminiert werden. Eine gute Behandlungsplan wird auf Ihre medizinische Geschichte, der Schwere Ihrer Kontaktdermatitis, die spezifische Ursache, und andere Faktoren, individualisiert.

Veränderungen im Lebensstil und allgemeine Behandlungen für Kontaktdermatitis

Änderungen des Lebensstils und Überlegungen für die Behandlung von Kontaktdermatitis sind:

  • Vermeiden von Alkohol und Koffein

  • Vermeiden von Whirlpools, Dampfbäder, Saunen, Schwimmbäder und chlorierte

  • Vermeiden kratzige Kleidung

  • Trinken Sie viel Flüssigkeit

  • Anreise Haut-Patch-Tests, in denen kleine Mengen häufigsten Allergene sind methodisch auf die Haut aufgetragen, um festzustellen, welche Substanzen die Auslösung der allergischen Reaktion, die der Kontaktdermatitis führt werden

  • Minimierung der Trockenheit der Haut mit Hilfe Lotion speziell für empfindliche Haut entwickelt

  • Verhindern von Flare-ups durch die Vermeidung von Kontakt mit dem spezifischen Allergen oder Allergene, die die Krankheit auslösen

  • Mit einer kühlen Nebel-Luftbefeuchter Verdampfer oder zu Hause

  • Mit einem parfümfreie Feuchtigkeitscreme

  • Mit einem Haferflocken-basierte Seife, wie Aveeno, zu lindern Juckreiz und Entzündungen

  • Mit Eisbeutel oder kühle feuchte Umschläge zu lindern Juckreiz und Entzündungen

  • Mit milden Seifen und nicht über Wasch-oder Scheuer hart Haut

Medikamente zur Behandlung von Kontaktdermatitis

In mittelschweren bis schweren Fällen von Kontaktdermatitis, können Medikamente verschrieben werden. Medikamente können sein:

  • Antibiotika oder Antimykotika, die sekundäre bakterielle oder Behandlung von Pilzinfektionen

  • Antihistaminika, die Juckreiz reduzieren

  • Kortikosteroid-Creme, die Entzündung reduziert

Diese Medikamente können Nebenwirkungen haben alle, also sollten sie nur unter der Leitung eines lizenzierten Gesundheits Arzt verwendet werden.

Was sind die möglichen Komplikationen der Kontaktdermatitis?

Wenn unbehandelt, kann Kontaktdermatitis in einer eskalierenden Zyklus von Jucken, Kratzen und Entzündungen. In einigen Fällen kann die übermäßige Kratzen Bakterien oder Pilzen in Schichten der Haut führen, das schwere Infektionen, die bei manchen Menschen sein kann. Zu den Komplikationen gehören:

  • Bakterien-oder Pilzinfektion

  • Cellulitis (eine Infektion der Haut und das umgebende Gewebe durch eine wachsende Bakterien-oder Pilzinfektion)

  • Offene Wunden und Läsionen

  • Permanente Änderung der Hautbeschaffenheit oder Vernarbung

  • Permanent Hautverfärbungen

EINFÜHRUNG

Was ist Kontaktdermatitis?

Kontakt Dermatitis ist eine Entzündung der Haut durch direkten Kontakt mit einem Reizstoff oder Allergen verursacht. Diese häufige Hautkrankheit sich durch Juckreiz, Entzündungen, Rötungen und Blasenbildung gekennzeichnet, manchmal wie eine Verbrennung. Kontaktdermatitis selbst ist nicht gefährlich, und es ist nicht ansteckend.... Lesen Sie mehr über Kontaktdermatitis Einführung

Problembeschreibung

Was sind die Symptome der Kontaktdermatitis?

Die Symptome der Kontaktdermatitis unterscheiden sich in Schwere, Häufigkeit und Dauer zwischen Individuen. Die Symptome können nach Kontakt mit dem Allergen oder die Substanz, Kontaktdermatitis auslöst, oder es kann Tage bis Wochen, bis die Symptome auftreten nehmen schnell zu entwickeln.... Lesen Sie mehr über Kontaktdermatitis Symptome

URSACHEN

Was verursacht Kontaktdermatitis?

Kontakt-Dermatitis, auch allergischer Kontaktdermatitis und allergische Kontaktdermatitis, wird häufig mit Allergien und wird durch direkten Kontakt der Haut mit einer Substanz, auf die eine Person allergisch oder empfindlich verursacht. Diese Stoffe werden Allergene und Reizstoffe bezeichnet. Allergene und Reizstoffe, die Kontaktdermatitis führen variieren zwischen den Individuen. Gemeinsame Reizstoffe und Allergene enthalten:... Lesen Sie mehr über Kontaktdermatitis Ursachen

Weitere Artikel