Neselo

Kontaktdermatitis: Ursachen

Was verursacht Kontaktdermatitis?

Kontakt-Dermatitis, auch allergischer Kontaktdermatitis und allergische Kontaktdermatitis, wird häufig mit Allergien und wird durch direkten Kontakt der Haut mit einer Substanz, auf die eine Person allergisch oder empfindlich verursacht. Diese Stoffe werden Allergene und Reizstoffe bezeichnet. Allergene und Reizstoffe, die Kontaktdermatitis führen variieren zwischen den Individuen. Gemeinsame Reizstoffe und Allergene enthalten:

  • Chemikalien, wie Säuren, Lösungsmittel und Farbstoffe

  • Nahrungskonservierungsmittel

  • Düfte und Parfums

  • Latex und Gummi

  • Nickel, eine Metall häufig bei der Herstellung von Schmuck verwendet

  • Poison Ivy, poison oak oder Giftsumach

  • Seifen und Waschmittel

  • Einige Medikamente

Was sind die Risikofaktoren für Kontaktdermatitis?

Eine Reihe von Faktoren erhöhen das Risiko der Entwicklung von Kontaktdermatitis. Risikofaktoren sind:

  • Bestehenden Hauterkrankungen wie Neurodermitis und Schuppenflechte

  • Aussetzen der Hände nass Krankheiten, für lange Zeiträume

  • Immer eine Menge der Sonneneinstrahlung während der Einnahme bestimmter Medikamente, die Empfindlichkeit der Haut gegenüber der Sonne, wie Tetracyclin und Doxycyclin

  • Geschichte der Allergien

  • Wiederholte Einwirkung üblicher Reize, wie Nickel

  • Arbeiten mit den Händen in heißem Krankheiten, für lange Zeiträume

Reduzieren Sie Ihr Risiko für Kontaktdermatitis

Nicht alle Menschen, die mit einem Risiko für Kontaktdermatitis sind die Krankheit zu entwickeln. In vielen Fällen ist es möglich, Kontaktdermatitis zu verhindern. Sie können das Risiko der Entwicklung von Kontaktdermatitis zu senken:

  • Vermeiden der Exposition auf die spezifische Allergen oder reizend, dass eine Hautreaktion auslöst

  • Vermeidung von Situationen, in denen Ihre Haut nasse oder heiße Krankheiten, für längere Zeit ausgesetzt werden

  • Ich suche regelmäßige medizinische Versorgung und nach Ihren Behandlungsplan für Allergien und andere Hautkrankheiten

  • Der Aufenthalt in der Sonne, wenn die Einnahme bestimmter Medikamente, wie Tetracyclin und Doxycyclin

EINFÜHRUNG

Was ist Kontaktdermatitis?

Kontakt Dermatitis ist eine Entzündung der Haut durch direkten Kontakt mit einem Reizstoff oder Allergen verursacht. Diese häufige Hautkrankheit sich durch Juckreiz, Entzündungen, Rötungen und Blasenbildung gekennzeichnet, manchmal wie eine Verbrennung. Kontaktdermatitis selbst ist nicht gefährlich, und es ist nicht ansteckend.... Lesen Sie mehr über Kontaktdermatitis Einführung

Problembeschreibung

Was sind die Symptome der Kontaktdermatitis?

Die Symptome der Kontaktdermatitis unterscheiden sich in Schwere, Häufigkeit und Dauer zwischen Individuen. Die Symptome können nach Kontakt mit dem Allergen oder die Substanz, Kontaktdermatitis auslöst, oder es kann Tage bis Wochen, bis die Symptome auftreten nehmen schnell zu entwickeln.... Lesen Sie mehr über Kontaktdermatitis Symptome

BEHANDLUNGEN

Wie wird die Kontaktdermatitis behandelt?

In vielen Fällen können Kontaktdermatitis gehärtet werden. Mit einer gut integrierten, individuellen Behandlungsplan, können Ausbrüche von Kontaktdermatitis vermieden werden, und die Symptome können effektiv kontrolliert oder eliminiert werden. Eine gute Behandlungsplan wird auf Ihre medizinische Geschichte individualisiert, die Schwere Ihrer Kontaktdermatitis, die spezifische Ursache, und andere Faktoren.... Lesen Sie mehr über Kontaktdermatitis Behandlungen

Weitere Artikel