Neselo

Nervenzusammenbruch: Ursachen

Was verursacht Nervenzusammenbruch?

Nervenzusammenbrüche werden von Ihrem Körper die Stressreaktion verursacht. In einigen Fällen reagiert Ihr Körper auf Stress unangemessen, oder Sie sind mit so viel Stress, dass Ihr Körper nicht angemessen reagieren konfrontiert. In diesen Fällen können Sie überschüssige Angst, die zu einem Nervenzusammenbruch führen kann fühlen.

Nervenzusammenbrüche können wegen der außergewöhnlich belastenden Situationen oder langfristigen hohen Stress passieren. Sie können auch von bestimmten Medikamenten und Substanzen führen. In den meisten Fällen jedoch, Nervenzusammenbrüche sind an einer Angststörung stehen.

Angststörungen, die zu Nervenzusammenbruch führen kann

Allgemeine Angststörungen, die zu Nervenzusammenbrüchen führen können gehören:

  • Generalisierte Angststörung
  • Zwangsstörung
  • Panikstörung
  • Phobien
  • Post-traumatische Belastungsstörung

Andere Ursachen für Nervenzusammenbruch

Nervenzusammenbrüche können auch aus einer Vielzahl von anderen Situationen führen, einschließlich:

  • Bestimmte Medikamente
  • Drogen-oder Alkoholmissbrauch
  • Langzeit-Stress
  • Hinweis stressig Erinnerungen
  • Belastende Ereignisse

Was sind die Risikofaktoren für Nervenzusammenbruch?

Eine Reihe von Faktoren erhöhen das Risiko, einen Nervenzusammenbruch. Nicht alle Menschen mit Risikofaktoren haben einen Nervenzusammenbruch. Risikofaktoren für Nervenzusammenbrüche sind:

  • Familiengeschichte von Angststörungen
  • Laufende Belastungen wie Stress von der Arbeit
  • Persönliche Geschichte von Angststörungen
  • Neue Krankheit oder Verletzung
  • Neue belastende Lebensereignis wie Scheidung oder finanzielle Probleme

Reduzieren Sie Ihr Risiko von Nervenzusammenbruch

Sie können möglicherweise das Risiko von einem Nervenzusammenbruch durch zu senken:

  • Vermeiden von Alkohol und Drogen
  • Vermeiden von Koffein
  • Durchatmen, wenn Sie gestresst oder ängstlich fühlen
  • Regelmäßig trainieren
  • Ausreichend Schlaf
  • Üben Entspannungstechniken
  • Ich suche Beratung für Stress und belastenden Lebensereignissen
EINFÜHRUNG

Was ist Nervenzusammenbruch?

Ein Nervenzusammenbruch bezieht sich auf einen akuten Anfall von Angst, die Ihren Alltag stört. Nervenzusammenbrüche sind Teil einer Familie von psychischen Störungen wie Angststörungen bekannt. Nervenzusammenbrüche passieren kann, wenn Sie erleben plötzlich, extrem, oder längerer Stress. Wenn ein Nervenzusammenbruch geschieht, können Sie sich wie Sie die Kontrolle über Ihre Gefühle zu verlieren und geben in Stress, Angst, oder w... Lesen Sie mehr über Nervenzusammenbruch Einführung

Problembeschreibung

Was sind die Symptome der Nervenzusammenbruch?

Symptome von Nervenzusammenbruch sind negative Gefühle, wie Gefühle von Nervosität und Stress. Nervenzusammenbrüche entsprechen in der Regel einen Zeitraum von hohen Belastungen in Ihrem Leben, oder eine Zeit, wenn Sie das Gefühl, dass man einfach nicht mehr nehmen.... Lesen Sie mehr über Nervenzusammenbruch Symptome

BEHANDLUNGEN

Wie Nervenzusammenbruch behandelt?

Nervenzusammenbrüche kann behandelbar sein durch Lifestyle-Änderungen wie regelmäßige Entspannung zu üben oder lernen Atemtechniken zu üben, wenn Sie Stress kommen auf fühlen. In einigen Fällen jedoch, besonders wenn Nervenzusammenbrüche sind an einer Angststörung verwandt, Medikamente erforderlich, um Ihr Nervenzusammenbruch zu behandeln. Therapie, wie zB Gesprächstherapie, ist auch hilfreich für viele Menschen.... Lesen Sie mehr über Nervenzusammenbruch Behandlungen

Weitere Artikel