Neselo

Poison Ivy / poison oak

Was ist Poison Ivy / poison oak?

Es gibt drei einheimischen europäischen Pflanzen, die kollektiv Poison Ivy aufgerufen werden:

  • Poison Ivy

  • Gift Eiche

  • Giftsumach

Diese Pflanzen können eine allergische Reaktion bei fast 85 Prozent der Bevölkerung führen. Um allergisch auf Poison Ivy sein, müssen Sie zuerst "sensibilisiert", um die Öle sein. Dies bedeutet, dass nächste Mal gibt es Kontakt mit der Pflanze kann ein Hautausschlag auftreten.

Was verursacht eine allergische Reaktion?

Das Harz in den Pflanzen enthalten eine ölige Substanz namens urushiol. Urushiol ist leicht von den Pflanzen auf andere Objekte, darunter Spielwaren, Kleidungsstücke, Werkzeuge und Tiere übertragen werden. Diese Chemikalie kann für ein Jahr oder länger aktiv bleiben. Es ist wichtig zu wissen, dass die Öle können auch von Bekleidung, Haustiere übertragen werden, und kann im Rauch einer Verbrennungsanlage vorhanden sein.

Was sind die Symptome von Poison Ivy / poison oak?

Im Folgenden sind die häufigsten Symptome von Poison Ivy. Jedoch kann jeder einzelne Symptome anders zu erleben. Symptome können sein:

  • eine Kontaktdermatitis Hautausschlag gekennzeichnet durch Beulen und Blasen, die jucken

  • Schwellung im Bereich der Berührung tritt manchmal

  • Blasen, die schließlich aufbrechen, Schlamm und dann verkrusten

Die Symptome von Poison Ivy kann andere Hautkrankheiten ähneln. Immer fragen Sie Ihren Arzt für eine Diagnose.

Die Behandlung von Poison Ivy / poison oak:

Eine spezifische Behandlung von Poison Ivy / poison oak wird von Ihrem Arzt auf der Grundlage ermittelt werden:

  • Ihr Alter, allgemeine Gesundheit und Krankengeschichte

  • Ausmaß der Erkrankung

  • Ihre Toleranz für bestimmte Medikamente, Verfahren oder Therapien

  • Erwartungen für den Verlauf der Krankheit

  • Ihre Meinung oder Bevorzugung

Sicherstellen, dass Sie die giftigen Pflanzen zu vermeiden, ist die beste Behandlung. Es ist wichtig, Ihre Familie lehren, was die Pflanzen aussehen und nicht, sie zu berühren.

Wenn bereits Kontakt mit den Pflanzen eingetreten ist, sollten Sie die Öle aus der Haut so schnell wie möglich durch die Reinigung mit einem gewöhnlichen Seife entfernen. Wiederholen Sie die Reinigung mit der Seife dreimal. Es gibt auch Alkohol-Wischtücher, die entfernen die Öle helfen. Waschen Sie alle Kleidung und Schuhe auch, weil die Öle können auf diese bleiben.

Wenn die Bläschen und Hautausschlag sind auf dem Gesicht, in der Nähe der Genitalien, oder über den ganzen Körper, sollte Ihr Arzt mitgeteilt werden. Nach einer Anamnese und körperliche Untersuchung, kann Ihr Arzt eine Steroid-Creme, orale Steroide oder Steroid-Injektionen zu verschreiben, mit der Schwellung und Juckreiz helfen, je nach der Schwere der Hautausschlag.

Ist Poison Ivy / poison oak ansteckend?

Poison Ivy / poison oak kann nicht von Mensch zu Mensch durch Berühren der Bläschen verteilt werden, oder aus der Flüssigkeit im Inneren der Blasen. Es kann verteilt werden, jedoch, wenn die Öle auf der Haut verbleiben, Kleidung oder Schuhe. Deshalb ist Waschen Sie Ihre Hände, Kleidung, Schuhe und so schnell wie möglich ist sehr wichtig.

Verhindern Poison Ivy / poison oak:

  • Bringen Sie alle Familienmitglieder, um die Pflanzen zu erkennen.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie lange Hosen und lange Ärmel tragen, wenn Poison Ivy oder Gift Eiche sind in der Nähe.

  • Alle Kleider und Schuhe waschen sofort nach draußen gewesen zu sein.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie ein Haustier, das in Kontakt mit einer giftigen Pflanze gewesen sein könnte nicht berühren.

  • Hände gründlich waschen.