Neselo

Sehr niedrige Geburtsgewicht

Was sehr niedrigem Geburtsgewicht?

Sehr geringes Geburtsgewicht ist ein Begriff verwendet, um Babys, die geboren werden, mit einem Gewicht von weniger als 1500 Gramm (3 Pfund, 4 Unzen) zu beschreiben. Nur wenige Babys, 1,5 Prozent sind geboren diese winzig. Allerdings ist die Gesamtrate der sehr niedrigen Geburtsgewicht in den USA zu. Dies ist vor allem auf die größere Zahl von Mehrlingsgeburten, die eher zu früh geboren werden und weniger wiegen.

Babys mit sehr niedrigem Geburtsgewicht sehen viel kleiner als andere Babys von normalen Geburtsgewicht. Der Kopf eines sehr niedrigen Geburtsgewicht des Babys erscheint größer als der Rest des Körpers zu sein, und er / sie sieht oft extrem dünn, mit wenig Körperfett. Die Haut ist oft sehr transparent, so dass die Blutgefäße gut zu erkennen.

Statistiken von sehr niedrigem Geburtsgewicht:

Betrachten Sie die aktuellsten Statistiken aus dem National Center for Health Statistics:

Geburtsgewicht

Prozentsatz der Gesamtgeburten

weniger als 2500 Gramm (5,5 lbs)

8,3 Prozent

1.500 bis 1.999 Gramm (3,3 bis 4,4 kg)

1,5 Prozent

Was sind die Ursachen sehr niedrigem Geburtsgewicht?

Die primäre Ursache von sehr niedrigem Geburtsgewicht ist Frühgeburt (vor der 37. Schwangerschaftswoche geboren). Sehr niedrige Geburtsgewicht werden oft vor der 30. Schwangerschaftswoche geboren. Als früh geboren bedeutet, ein Baby hat weniger Zeit in der Gebärmutter zu wachsen und an Gewicht zunehmen. Vieles von dem Gewicht eines Babys während der zweiten Hälfte der Schwangerschaft erworben.

Eine weitere Ursache für sehr niedrigem Geburtsgewicht ist intrauterine Wachstumsrestriktion (IUGR). Dies ist, wenn ein Baby nicht gut während der Schwangerschaft aufgrund von Problemen mit der Plazenta, die Gesundheit der Mutter oder Geburtsschäden wachsen. Die meisten sehr niedrigen Geburtsgewicht Babys, die IUGR haben auch früh geboren und sind beide sehr klein und körperlich unreif.

Wer ist von sehr niedrigem Geburtsgewicht betroffen?

Jedes Baby zu früh geboren wird, ist eher sehr gering sein. Es gibt jedoch andere Faktoren, die auch die Gefahr von sehr geringem Geburtsgewicht beitragen. Dazu gehören:

  • Rennen
    Babys afrikanisch-europäischen sind doppelt so häufig zu sehr geringen Geburtsgewicht als kaukasische Babys haben.

  • Alter
    Teen Mütter (vor allem diejenigen, die jünger als 15 Jahre alt) haben ein viel höheres Risiko, ein Kind mit sehr niedrigem Geburtsgewicht.

  • Mehrlingsgeburt
    Mehrlingsgeburten sind einem erhöhten Risiko von sehr niedrigem Geburtsgewicht, denn sie sind oft verfrüht. Über 10 Prozent der Zwillinge und mehr als ein Drittel der Drillinge haben sehr niedrigem Geburtsgewicht.

  • Gesundheit der Mutter
    Frauen, die während der Schwangerschaft, Drogen, Alkohol und Zigaretten ausgesetzt sind, sind eher gering oder sehr niedrigem Geburtsgewicht Babys haben. Mütter von niedrigeren sozioökonomischen Status sind auch eher zu schlechteren Schwangerschaft Ernährung, unzureichende Schwangerschaftsvorsorge und Schwangerschaftskomplikationen haben - alles Faktoren, die auf ein sehr niedriges Geburtsgewicht beitragen können.

Warum ist sehr niedrigem Geburtsgewicht ein Problem?

Ein Baby mit sehr niedrigem Geburtsgewicht ist oft ein erhöhtes Risiko für Komplikationen. Kleinen Körper des Babys nicht so stark ist und er / sie eine härtere Zeit mit Essen haben kann, Gewichtszunahme, und kämpfen Infektion. Weil sie so wenig Körperfett haben, haben sehr niedrige Geburtsgewicht oft Schwierigkeiten, sich warm bei normalen Temperaturen.

Da viele Babys mit sehr geringem Geburtsgewicht auch verfrüht, kann es schwierig sein, die Probleme aufgrund der Frühreife von den Problemen der gerade so klein zu trennen. Im Allgemeinen, desto geringer das Geburtsgewicht des Babys desto größer sind die Risiken für Komplikationen. Im Folgenden sind einige der häufigsten Probleme von sehr niedrigen Geburtsgewicht:

  • Sauerstoffmangel bei der Geburt

  • Unfähigkeit, die Körpertemperatur aufrecht zu erhalten

  • Schwierigkeiten Fütterung und Gewichtszunahme

  • Infektion

  • Atemprobleme wie Atemnot-Syndrom (eine Atemwegserkrankung von Frühgeborenen durch unreife Lunge verursacht)

  • neurologische Probleme wie intraventrikuläre Blutung (Blutung im Gehirn)

  • Magen-Darm-Probleme wie nekrotisierende Enterokolitis (NEC) - eine schwere Erkrankung des Darms bei Frühgeborenen häufig.

  • plötzlichen Kindstod (SIDS)

Fast alle sehr niedrigen Geburtsgewicht Babys brauchen spezielle Pflege in der Neugeborenen-Intensivstation (NICU), bis sie an Gewicht zunehmen und sind gut genug, um nach Hause zu gehen.

Im allgemeinen ist, desto kleiner das Baby, desto höher ist das Risiko. Das Überleben dieser kleinen Babys direkt auf ihr Gewicht bei der Geburt stehen.

Risiken für die langfristige Komplikationen und Behinderungen sind für Babys mit sehr niedrigem Geburtsgewicht erhöht. Im Allgemeinen, desto geringer die Geburtsgewicht, desto größer die Chancen für die Entwicklung von geistigen und neurologischen Problemen, die Folgendes umfassen können:

  • Zerebralparese

  • Blindheit

  • Taubheit

  • geistige Retardierung

Arzt konsultieren Ihres Babys für Informationen über Risiken Ihres Babys.

Wie wird sehr niedrigem Geburtsgewicht diagnostiziert?

Während der Schwangerschaft kann ein Baby das Geburtsgewicht in unterschiedlicher Weise geschätzt werden. Die Höhe des Hintergrundes (der Oberseite des Uterus der Mutter) kann vom Schambein gemessen werden. Diese Messung in Zentimetern entspricht in der Regel mit der Anzahl der Wochen der Schwangerschaft nach der 20. Woche. Wenn die Messung niedriger die Anzahl der Wochen, kann das Baby kleiner sein als erwartet. Ultraschall (ein Test mit Schallwellen, um ein Bild der inneren Strukturen zu schaffen) ist eine genauere Methode zur Schätzung fetalen Größe. Die Messungen können des Fötus 'Kopf und Bauch getroffen und mit einem Wachstum Diagramm fetale Gewicht zu schätzen.

Babys werden in den ersten Stunden nach der Geburt gewogen. Das Gewicht wird mit Schwangerschaftsalter des Babys verglichen und in der Krankenakte erfasst. Ein Geburtsgewicht unter 2.500 Gramm (5 Pfund, 8 Unzen) als niedrigem Geburtsgewicht diagnostiziert. Babys mit einem Gewicht von weniger als 1500 Gramm (3 Pfund, 5 Unzen) bei der Geburt als sehr niedrigem Geburtsgewicht.

Die Behandlung von sehr niedrigem Geburtsgewicht:

Eine spezifische Behandlung von sehr niedrigem Geburtsgewicht wird vom Arzt Ihres Kindes auf der Grundlage ermittelt werden:

  • Ihr Baby Gestationsalter, die allgemeine Gesundheit und Krankengeschichte

  • Ihr Baby Toleranz für bestimmte Medikamente, Verfahren oder Therapien

  • Ihre Meinung oder Bevorzugung

Pflege für sehr niedrigen Geburtsgewicht oft auch:

  • Sorgfalt in der Neugeborenen-Intensivstation

  • Temperatur gesteuert Betten

  • spezielle Fütterungen, manchmal mit einem Schlauch in den Magen, wenn ein Baby nicht saugen kann

  • andere Behandlungen für Komplikationen

Sehr niedrige Geburtsgewicht kann eine härtere Zeit "aufholen" in körperliche Wachstum haben, weil sie oft andere Komplikationen. Viele sehr niedrigen Geburtsgewicht haben Anspruch auf besondere Follow-up-Gesundheitsprogramme bezeichnet.

Prävention von sehr niedrigem Geburtsgewicht:

Aufgrund der enormen Fortschritte in der Pflege von kranken und Frühgeborenen, werden mehr und mehr Kinder, obwohl sie früh geboren und geboren werden sehr kleine überleben., Ist die Prävention von Frühgeburten jedoch eine der besten Möglichkeiten, um sehr niedrigem Geburtsgewicht zu verhindern.

Schwangerschaftsvorsorge ist ein wichtiger Faktor bei der Verhinderung von Frühgeburten und sehr niedrigem Geburtsgewicht Babys. Bei pränatalen Besuche kann die Gesundheit von Mutter und Fötus überprüft werden. Da mütterlichen Ernährung und Gewichtszunahme sind mit fetalen Gewichtszunahme und Geburtsgewicht verbunden ist, eine gesunde Ernährung und gewinnt die richtige Menge an Gewicht in der Schwangerschaft sind unerlässlich. Mütter sollten auch vermeiden, Alkohol, Zigaretten und illegalen Drogen, was zu einer schlechten fetalen Wachstum unter anderen Komplikationen beitragen können.