Neselo

Verfahren und Geräte in Neugeborenen-Intensivstation

Welche Überwachungsinstrumente in der Intensivstation eingesetzt?

NICUs mit komplexen Maschinen und Überwachungsgeräte für die einzigartigen Bedürfnisse von kleinen Babys entwickelt ausgestattet. Es gibt mechanische Ventilatoren (Atmung Maschinen), Sauerstoff, Medikamente und Verbrauchsmaterialien für die medizinische Versorgung. Weiterhin besteht Technologie fast jedes System des Körpers eines Babys einschließlich Körpertemperatur, Herzfrequenz, Atmung, Sauerstoff-und Kohlendioxidgehalt, und der Blutdruck zu überwachen. Die folgende Liste enthält einige der Überwachungseinrichtungen häufig in der Intensivstation verwendet:

  • Herz-oder Herz-Lungen-Monitor
    Dieser Monitor zeigt ein Baby das Herz-und Atemfrequenz und Muster auf einem Bildschirm. Drähte von dem Monitor werden Pflaster auf der Haut des Babys Brust, Bauch, Bein und befestigt.

  • Blutdruckmessgerät
    Der Blutdruck wird mit Hilfe eines kleinen Manschette um das Baby oberen Arm oder Bein gestellt gemessen. In regelmäßigen Abständen, Pumpen ein Blutdruckmessgerät der Manschette und misst den Blutdruck. Manche Babys brauchen kontinuierliche Blutdrucküberwachung. Dies kann unter Verwendung eines Katheters (kleines Rohr) in einer der Arterien des Babys durchgeführt werden.

  • Temperatur
    Ein Temperaturfühler auf der Haut des Babys mit einem Klebstoff Patch platziert. Ein Kabel verbindet den Temperaturfühler in die Ober wärmer (oder isolette) zur Regulierung der Wärme benötigt, um das Baby warm zu halten.

  • Pulsoximeter
    Die Maschine misst die Menge an Sauerstoff in das Blut des Babys durch die Haut. Ein kleines Licht auf die Babys Finger oder Zehen, oder in sehr kleinen Babys, ein Fuß oder der Hand geklebt. Ein Kabel verbindet das Licht auf den Monitor, wo es zeigt die Menge an Sauerstoff in den roten Blutkörperchen des Babys.

  • Transkutanen Sauerstoff / Kohlendioxid-Monitor
    Die Maschine misst die Menge an Sauerstoff und Kohlendioxid in die Haut des Babys. Eine kleine kreisförmige Unterlage wird auf die Haut des Babys aufgezeichnet. Das Kissen erwärmt einen kleinen Bereich der Haut unter und misst Sauerstoff, Kohlendioxid, oder beides. Ein Kabel verbindet das Pad an den Monitor und zeigt die Ebenen. Da die transkutane Monitor erwärmt die Haut, muss es an verschiedenen Orten auf der Haut des Babys regelmäßig bewegt werden. Die Erwärmung kann eine temporäre gerötete Stelle auf der Haut des Babys zu verlassen, aber das wird verblassen. Die transkutane Sauerstoffwerte sind in der Regel niedriger als Ebenen der Pulsoximeter.

  • Ultraschall
    Ultraschall verwendet Hochfrequenzschallwellen und einen Computer, um Bilder von Blutgefäßen, Geweben und Organen zu schaffen. Ultraschall werden verwendet, um die inneren Organe zu sehen, wie sie funktionieren, und um den Blut Schlag durch verschiedene Schiffe zu bewerten. In der Intensivstation, kann Ultraschall verwendet, um das Herz, Bauch und inneren Strukturen der das Gehirn des Babys untersuchen. Ultraschall ist schmerzfrei und bietet viele Informationen über die Gesundheit eines Babys.

  • Röntgen
    Tragbare Röntgengeräte können an das Bett des Babys in der Neugeborenen-Intensivstation gebracht werden. Röntgenstrahlen verwenden unsichtbare elektromagnetische Energie Balken, um Bilder der inneren Gewebe, Knochen und Organe auf Film zu produzieren. Röntgenstrahlen werden aus vielen Gründen, einschließlich der Überprüfung der Platzierung von Kathetern und anderen Rohren, auf Anzeichen von Lungenproblemen wie Hyalinmembrankrankheit und Prüfen auf Anzeichen von Darm-Probleme gemacht.

  • Die Computertomographie (auch als CT oder CAT-Scan)
    Ein CT ist ein diagnostisches bildgebendes Verfahren, das eine Kombination der Röntgen-und Computertechnologie verwendet, um horizontale oder axiale, Bilder (oft Scheiben genannt) des Körpers zu erzeugen. Ein CT-Scan zeigt detaillierte Bilder von jedem Teil des Körpers, einschließlich der Knochen, Muskeln, Fett und Organen. CT-Scans sind detaillierter als allgemeine Röntgenstrahlen. CT-Scans zu minimieren auch die Strahlenbelastung. CT-Scans sind manchmal getan, um Blutungen im Kopf eines Babys zu beurteilen. Ein CT-Scan wird in einem speziellen Raum durchgeführt und das Baby wird ein Beruhigungsmittel Medikamente brauchen, damit er oder sie regungslos für die Prüfung.

  • Magnetresonanztomographie (MRI)
    MRI ist ein diagnostisches Verfahren, das eine Kombination aus einem großen Magneten, der Funkfrequenzen, und einen Computer, um detaillierte Bilder von Organen und Strukturen innerhalb des Körpers zu erzeugen, verwendet. Wie ein CT, MRT wird in einem speziellen Bereich des Krankenhauses durchgeführt. Es wird oft durchgeführt, um das Gehirn eines Babys Stamm, Rückenmark und Weichgewebe zu untersuchen. Das Baby wird ein Beruhigungsmittel Medikamente brauchen, damit er oder sie regungslos für die Prüfung.

  • Endotrachealtubus (ET)
    Dieses Rohr wird durch Mund oder Nase des Babys in die Trachea (Luftröhre) platziert. Der Tubus wird an Ort und Stelle mit Spezialband gehalten und verbindet sich mit einem Beatmungsgerät (Atmung) mit Schlauch. Ein X-ray wird verwendet, um die Platzierung der Röhre zu überprüfen. Wenn ein Baby hat eine ET-Tubus, ist er oder sie nicht in der Lage, Geräusche machen oder weinen soll.

  • Atemschutzmasken oder Beatmungsgerät
    Diese Maschine hilft Babys, die nicht auf ihren eigenen oder atmen kann, die Hilfe benötigen, nehmen größere Atemzüge. Hochfrequenzbeatmungs geben Hunderte von winzigen Luftstöße zu helfen, ein Baby die Atemwege offen. Ventilatoren können Ihnen auch zusätzlichen Sauerstoff für das Baby.

  • Kontinuierlicher positiver Atemwegsdruck (CPAP)
    Durch kleine Röhrchen, die in die Nase des Babys, die so genannte CPAP passt, schiebt diese Maschine einen kontinuierlichen Fluss von Luft oder Sauerstoff in die Atemwege zu helfen, kleinen Luftwege in der Lunge offen. CPAP kann auch durch einen ET-Tubus gegeben werden.

  • Extrakorporale Membranoxygenierung (ECMO)
    Dies ist eine spezielle Technik für Babys mit Atemwegserkrankungen, die nicht mit Maximalversorgung reagiert. ECMO, wird Blut aus der Vene des Babys durch eine künstliche Lunge, wo Sauerstoff zugesetzt und Kohlendioxid entfernt gepumpt. Das Blut wird dann wieder auf das Baby zurück. ECMO wird nur in spezialisierten NICUs verwendet.