Neselo

Wie Sie Ihre Knieschmerzen zu beschreiben, um die Hilfe die Sie benötigen

Schmerzen im Knie ist eine gemeinsame Beschwerde, vor allem, wie Sie altern und Gelenke erfahren viel Verschleiß. Verletzungen können auch dazu führen, Schmerzen im Knie.

Es gibt verschiedene Arten von Schmerzen im Knie. Oft ist die Art von Knie-Schmerzen, die Sie haben, ist ein Hinweis auf das, was falsch ist. Beschreiben Sie Ihre Schmerzen mit Ihrem Arzt im Detail hilft Ihnen und Ihrem Arzt, die Ursache zu ermitteln und die richtige Behandlung.

Kommunizieren Sie mit Ihrem Arzt

Je genauer Sie über Ihre Knieschmerzen zu beschreiben und wenn es passiert, desto besser. Beginnen Sie mit der Beschreibung der Umstände der Schmerzen:

  • Ist Ihr Schmerz schlimmer morgens oder nach einer Zeit der Inaktivität?

  • Ist Ihr Schmerz schlimmer mittags nach der Sie schon bewegen sich für eine Weile, oder in der Nacht, nachdem Sie waren sehr aktiv den ganzen Tag?

  • Ist Ihr Schmerz schlimmer nach einer bestimmten Tätigkeit wie Gehen, Treppen steigen, Knien, um den Küchenboden zu waschen, hocken im Garten, oder Radfahren mit Ihren Kindern?

Sagen Sie Ihrem Arzt, wenn Ihr Schmerz ist scharf oder Pochen, und ob sie konstant oder intermittierend, es kommt und geht, ist.

Wie Sie Ihre Symptome beschreiben

Hier sind einige andere Fragen, die sich stellen, um zu klären, was Sie erleben:

  • Ist das Knie geschwollen? Normalerweise Schwellung sichtbar sein, aber manchmal ist es subtiler. Manchmal hat Morgen Schwellung, die von der Zeit der Ernennung Ihren Nachmittag Arzt gegangen.

  • Haben Sie ein Schleifen oder knirschendes Gefühl? Schleifen fühlt sich an wie zwei rauen Oberflächen gegeneinander bewegt. Dies könnte Knochen reibt Knochen, wie Ihr Schienbein und Oberschenkelknochen.

  • Fühlen Sie sich Ihre Knie Snap, Pop, oder reißen gelegentlich? Sagen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie Geräusche aus dem Knie zu hören.

  • Fühlen Sie sich Ihre Knie Schwächung, wenn Sie gehen, als ob es instabil und wird nicht Ihr Gewicht zu halten und konnte Schnalle? Wenn dies geschieht, glauben Sie, dass Sie brauchen, um auf etwas zu greifen, damit Sie nicht fallen?

  • Hat Ihr Knie Schloss? Verriegelung verhindert, dass Ihr Knie aus Begradigung voll.

  • Ist Ihre Knieschmerzen führen, dass Sie zu hinken oder zu Fuß, ohne Druck auf das Bein?

Den Überblick über Knieschmerzen

Hier sind einige zusätzliche Vorbereitungsschritte können Sie vor und während Ihres Büro besuchen, um das Beste daraus zu machen:

  • Halten Sie ein Schmerztagebuch. Eine Woche vor dem Termin mit Ihrem Arzt, den Überblick über Ihre Knieschmerzen auf Papier oder dem Computer. Melden Sie sich die Zeit des Tages, wenn Ihre Schmerzen am schlimmsten ist und was Sie tun, wenn es weh tut. Sie können ein Muster, das es einfacher für Sie, Ihre Symptome zu beschreiben, zu sehen.

  • Bewerten Sie Ihre Schmerzen. Ihr Arzt kann fragen: Auf einer Skala von eins bis 10, von denen eine leichte und 10 die unerträglich, wie würden Sie Ihre Schmerzen zu bewerten? Hinweis Ihre Bewertungen in Ihre Schmerztagebuch und bringen Sie diese mit zu Termin mit Ihrem Arzt.

  • Sprechen Sie über die Einschränkungen. Sagen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie Ihre Schmerzen verbietet Ihnen zu tun, bestimmte Tätigkeiten oder Aufgaben wie Treppensteigen oder gehen Einkaufen. Apropos, wie der Schmerz ist Ihre täglichen Aktivitäten beeinflussen gibt ihm Hinweise zu arbeiten.

  • Priorisieren Sie Ihre Bedenken. Schreiben Sie Ihre wichtigsten Anliegen und bestellen Sie diese zum unwichtigsten wichtigste. So sind Sie sicher, dass Ihre wichtigsten Anliegen während der begrenzten Zeit, die Sie bei Ihrem Besuch haben zumindest diskutieren.

Key Imbissbuden

  • Wenn das Gespräch mit Ihrem Arzt über Schmerzen im Knie, so genau wie möglich.

  • Beschreiben Sie, wenn es weh tut, wo es weh tut, und wie es sich anfühlt, wenn es weh tut.

  • Diskutieren Aktivitäten, die Ihre Knieschmerzen schlechter fühlen und welche Aktivitäten es sich besser fühlen.