Neselo

ERCP

(ERCP, ERCP der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüsengänge)

Übersicht über die Verfahren

Was ist ERCP?

ERCP (ERCP) ist ein diagnostisches Verfahren, dass der Arzt zur Diagnose und Behandlung Probleme in der Leber, Gallenblase, Gallenwege und Bauchspeicheldrüse können. Das Verfahren kombiniert Röntgen und die Verwendung eines Endoskops, - eine lange, flexible, beleuchtete Röhre. Der Umfang wird durch den Mund und Rachen des Patienten dann durch die Speiseröhre, Magen und Zwölffingerdarm (erster Teil des Dünndarms) geführt. Der Arzt kann das Innere dieser Organe untersuchen und Erkennung von Anomalien. Ein Schlauch wird dann durch den Rahmen geschoben und ein Farbstoff injiziert, welche ermöglichen, dass die inneren Organe auf einem Röntgen erscheint.

Andere ähnliche Verfahren, die verwendet werden, um Probleme der Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse und diagnostizieren können, umfassen Bauchröntgenstrahlen, Computertomographie (CT) des Abdomens, CT-Scan der Leber und der Gallenwege, CT der Bauchspeicheldrüse, Cholezystographie, Gallenblase Scan, Scan-Leber, Pankreas-Scan-, Bauch-Ultraschall und Bauch-Angiographie. Bitte lesen Sie diese Verfahren für weitere Informationen.

Die Leber-und Gallensystem

Illustration der Anatomie des Gallensystems

Die Leber ist das größte innere Organ des Körpers. Es wird in der oberen rechten Seite des Bauches, unterhalb der Membran und auf der Oberseite des Magens rechten Niere und Darm. Geformt wie ein Kegel, ist die Leber eine dunkle rotbraune Organ.

Die Leber hält rund einen halben Liter (13 Prozent) der körpereigenen Blutzufuhr zu einem bestimmten Zeitpunkt. Die Leber besteht aus zwei Hauptkeulen, die jeweils aus tausenden von Läppchen gemacht. Diese Läppchen sind kleine Kanäle, die mit größeren Kanälen verbinden, um letztendlich bilden die Gallengang angeschlossen. Der Gallengang transportiert die von den Leberzellen in die Gallenblase und Zwölffingerdarm (der erste Teil des Dünndarms) produziert Galle (Flüssigkeit, Fette abzubauen hilft und wird der Abfälle in den Körper zu befreien).

Die Leber führt viele wichtige Funktionen, wie z. B.:

  • Machen Galle. Flüssigkeit, Fette abzubauen hilft und wird der Abfälle in den Körper zu befreien

  • Ändern Nahrung in Energie

  • Löschen des Blut von Drogen und anderen Giftstoffen

  • Die Herstellung bestimmter Proteine ​​für Blutplasma

  • Die Regulierung der Blutgerinnung

Gallensystems besteht aus den Organen und Leitungen (Gallenwege, Gallenblase und die damit verbundenen Strukturen), die in der Produktion und den Transport von Gallen beteiligt sind.

Die Bauchspeicheldrüse ist ein länglicher, sich verjüngenden Organ über der Rückseite des Bauches, hinter dem Magen. Die Bauchspeicheldrüse hat Verdauungs-und Hormonfunktionen. Die von der exokrinen Gewebe in der Bauchspeicheldrüse Enzyme helfen brechen Kohlenhydrate, Fette, Proteine ​​und Säuren in den Zwölffingerdarm. Die von der endokrinen Gewebe in der Bauchspeicheldrüse Hormone Insulin und Glukagon (was das Niveau der Glukose im Blut zu regulieren) und Somatostatin (die die Freilassung der beiden anderen Hormonen verhindert).

Gründe für das Verfahren

ERCP durchgeführt werden, um die Leber, Gallenblase, Gallenwege und / oder der Bauchspeicheldrüse für die Sache der unerklärliche beurteilen Bauchschmerzen oder Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut und Augen durch Gallenfarbstoffe im Blut). ERCP verwendet werden, um weitere Diagnoseinformationen in Gegenwart von Pankreatitis oder Krebs der Leber, der Bauchspeicheldrüse oder der Gallengänge erhalten werden.

Blockaden und / oder Steine ​​in den Gallengängen, Austritt von Flüssigkeit aus der Galle oder Bauchspeicheldrüsengänge, Hindernisse oder Verengung der Pankreasgänge oder Tumoren können mit ERCP gefunden werden.

Möglicherweise gibt es andere Gründe für Ihren Arzt, um eine ERCP empfehlen.

Risiken des Verfahrens

Sie können Ihrem Arzt über die Menge der Strahlung während des Verfahrens verwendet und der Risiken für Ihre spezielle Situation bezogen fragen. Es ist eine gute Idee, eine Aufzeichnung Ihrer Vergangenheit der Strahlenbelastung, wie frühere Scans und andere Arten von Röntgenstrahlen zu halten, so dass Sie Ihren Arzt informieren können. Risiken, die mit Strahlung zugeordnet ist, kann die kumulative Anzahl von Röntgenuntersuchungen und / oder Behandlungen über einen langen Zeitraum stehen.

Wenn Sie schwanger sind oder vermuten, dass Sie schwanger sind, sollten Sie Ihren Arzt zu benachrichtigen. Strahlenbelastung während der Schwangerschaft kann zu Geburtsschäden führen.

Patienten, die allergisch auf oder empfindlich auf Medikamente, Kontrast Farbstoffe, Jod, oder Latex sind, sollten ihren Arzt informieren.

Wie bei jedem invasiven Eingriff können Komplikationen auftreten. Einige mögliche Komplikationen können beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf, die folgenden:

  • Pankreatitis (Entzündung der Bauchspeicheldrüse) und / oder Cholezystitis (Entzündung der Gallenblase)

  • Infektion

  • Blutung

  • Perforation (ein Riß in der Auskleidung) der Zwölffingerdarm (der obere Teil des Dünndarms, des Magens durch den Pylorus verbunden), der Speiseröhre oder Magen

  • Biloma (Sammlung von Gallen außerhalb der Gallenwege)

ERCP ist kontraindiziert, wenn vorherige gastrointestinale (GI) Chirurgie hat die Kanäle der Gallenwege, Speiseröhre, wenn Divertikel (Beutel) vorhanden sind, oder wenn akute behindert Pankreatitis bereits vorhanden ist.

Es kann Risiken je nach Ihren spezifischen medizinischen Erkrankung sein. Achten Sie darauf, alle Bedenken mit Ihrem Arzt vor dem Eingriff zu diskutieren.

Barium im Darm aus einer aktuellen Barium Verfahren kann mit einer ERCP stören.

Vor dem Eingriff

  • Der Arzt wird das Verfahren erklären und bieten Ihnen die Möglichkeit, alle Fragen, die Sie haben über das Verfahren zu stellen.

  • Sie können aufgefordert, eine Einverständniserklärung, die Ihre Erlaubnis, den Test zu tun gibt unterzeichnen. Lesen Sie das Formular sorgfältig aus und stellen Sie Fragen, wenn etwas nicht klar ist.

  • Benachrichtigen Sie Ihren Arzt, wenn Sie jemals eine Reaktion auf eine Kontrastmittel gehabt haben, oder wenn Sie allergisch auf Jod.

  • Benachrichtigen Sie Ihren Arzt, wenn Sie überempfindlich oder allergisch auf jegliche Medikamente, Latex, Klebeband und Anästhetika (lokal und allgemein) sind.

  • Sie werden aufgefordert, nicht zu essen oder zu trinken Flüssigkeiten acht Stunden vor dem Eingriff, in der Regel nach Mitternacht werden. Sie können zusätzliche Anweisungen über eine spezielle Diät für ein bis zwei Tage vor dem Eingriff gegeben werden.

  • Wenn Sie schwanger sind oder vermuten, dass Sie schwanger sind, sollten Sie Ihren Arzt zu benachrichtigen.

  • Benachrichtigen Sie Ihren Arzt alle Medikamente (verschrieben und over-the-counter) und pflanzliche Präparate, die Sie einnehmen.

  • Benachrichtigen Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine Geschichte von Blutungsstörungen oder wenn Sie irgendwelche Antikoagulans (Blutverdünnung) Medikamente, Aspirin, sind, haben Ibuprofen, Naproxen oder andere Medikamente, die die Blutgerinnung beeinflussen. Es kann notwendig sein für Sie diese Medikamente vor dem Eingriff zu stoppen.

  • Ihr Arzt wird Sie über konkrete Möglichkeiten, um Ihre Darm für das Verfahren vorbereiten zu unterrichten. Sie können aufgefordert werden, ein Abführmittel zu nehmen, einen Einlauf zu unterziehen, verwenden Sie eine rektale Abführmittel Zäpfchen und / oder trinken eine spezielle Flüssigkeit, die hilft, bereiten Sie Ihre Darm werden.

  • Patienten mit Erkrankungen der Herzklappen können Antibiotika vor der Operation gegeben werden.

  • Sie werden während des Verfahrens erwacht werden, aber ein Sedativum wird vor dem Verfahren gegeben werden. Sie brauchen jemanden, der Sie zu Hause darauf zu fahren.

  • Basierend auf Ihre medizinische Krankheit, kann Ihr Arzt verlangen andere spezifische Vorbereitung.

Während des Verfahrens

Eine ERCP kann auf ambulanter Basis oder als Teil Ihres Aufenthaltes in einem Krankenhaus durchgeführt werden. Verfahren kann je nach Krankheit und Praktiken Ihres Arztes variieren.

Im Allgemeinen folgt eine ERCP diesen Prozess:

  1. Sie werden gebeten, keine Kleidung, Schmuck oder andere Objekte, die mit dem Verfahren stören können, zu entfernen.

  2. Sie werden aufgefordert, Kleidung zu entfernen und auf einem Kleid vor dem Verfahren stellen.

  3. Eine intravenöse (IV)-Linie wird in Ihrem Arm oder Hand eingefügt werden.

  4. Sie können Sauerstoff über eine Nasenbrille (Rohr) während des Verfahrens erhalten.

  5. Sie werden auf der linken Seite auf dem Röntgentisch positioniert werden.

  6. Betäubende Medikamente werden in die Rückseite der Kehle gesprüht werden, um zu verhindern, wie Würgen das Endoskop in den Hals in den Magen geleitet. Sie werden nicht in der Lage, den Speichel, die Ihren Mund während des Verfahrens durch das Endoskop in den Hals sammeln kann schlucken. Der Speichel wird aus dem Mund von Zeit zu Zeit abgesaugt werden.

  7. Ein Mundschutz wird in den Mund, Sie beißen sich auf das Endoskop zu halten und schützen Sie Ihre Zähne platziert werden.

  8. Sobald Ihre Kehle betäubt und Sie sind aus dem Beruhigungsmittel entspannt, wird der Arzt Sie bitten, das Endoskop schlucken. Kamerasystem unter Verwendung des Endoskops wird der Arzt das Endoskop durch die Speiseröhre in den Magen und Zwölffingerdarm durch die Führung, bis sie die Kanäle der Gallenwege erreicht.

  9. Wenn das Endoskop vorhanden ist, werden Sie gebeten, flach auf dem Rücken liegen werden.

  10. Ein Röhrchen wird durch das Endoskop zu der Gallenwege geleitet werden, und Kontrastmittel wird in die Kanäle eingespritzt werden. Luft kann vor der Injektion der Kontrastmittel injiziert werden. Die Injektion von Luft kann dazu führen Sie ein Gefühl der Fülle in Ihrem Bauch zu haben.

  11. Verschiedene Röntgenblick getroffen werden. Sie können aufgefordert werden, um Positionen in dieser Zeit zu ändern.

  12. Nach Röntgenstrahlen der Gallenwege aufgenommen werden, wird das Röhrchen für die Farbstoffinjektion in den Pankreasgang positioniert werden. Kontrastmittel werden in den Pankreasgang injiziert werden, und Röntgenstrahlen getroffen werden. Auch hier werden Sie gebeten, Positionen zu ändern, während die X-Strahlen getroffen werden.

  13. Wenn für Ihre spezifische Situation benötigt wird, kann Proben von Flüssigkeit und / oder Gewebe zu jeder Zeit während des Verfahrens getroffen werden. Andere Verfahren, wie die Entfernung von Gallensteinen oder anderen Hindernissen, kann durchgeführt werden, während das Endoskop an Ort und Stelle.

  14. Nachdem die Röntgenstrahlen und andere Prozeduren abgeschlossen sind, wird das Endoskop zurückgezogen werden.

Nach dem Verfahren

Nach dem Eingriff werden Sie in den Aufwachraum zur Beobachtung genommen werden. Sobald Ihr Blutdruck, Puls und Atmung stabil sind und Sie aufmerksam sind, werden Sie zu Ihrem Zimmer im Krankenhaus aufgenommen oder nach Hause entlassen werden. Wenn dieses Verfahren wurde ambulant durchgeführt wird, sollten Sie planen, eine andere Person fahren Sie nach Hause.

Sie werden nicht erlaubt sein, etwas essen oder trinken, bis Ihre Würgereflex ist zurückgekehrt. Sie kann einige Schmerzen der Hals und Schmerzen beim Schlucken für ein paar Tage zu bemerken. Dieser Schmerz ist normal.

Sie können Ihre übliche Ernährung und Aktivitäten nach dem Eingriff wieder aufnehmen, es sei denn, Ihr Arzt berät Sie anders.

Benachrichtigen Sie Ihren Arzt, um eine der folgenden Bericht:

Ihr Arzt kann Ihnen nach dem Eingriff geben, zusätzliche oder alternative Anweisungen, je nach Ihrer persönlichen Situation.

Online-Ressourcen

Die hier zur Verfügung gestellten Inhalte dienen nur der Information und ist nicht für die Diagnose oder ein gesundheitliches Problem oder eine Krankheit zu behandeln, oder ersetzen Sie die professionelle medizinische Beratung die Sie von Ihrem Arzt erhalten. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt mit Fragen oder Bedenken können Sie sich über Ihre Krankheit.

Diese Seite enthält Links zu anderen Websites mit Informationen über dieses Verfahren und damit verbundenen gesundheitlichen Erkrankungen. Wir hoffen, Sie finden diese Seiten hilfreich, aber bitte erinnern wir uns nicht kontrolliert die auf diesen Websites bereitgestellten Informationen, noch haben diese Seiten befürworten die hier enthaltenen Informationen.

Europäische Krebsgesellschaft

Europäische Gesellschaft für Gastroenterologie

National Cancer Institute (NCI)

National Institute of Diabetes und Verdauungs-und Nierenerkrankungen (NIDDK)

National Institutes of Health (NIH)

Zentralbibliothek für Medizin