Neselo

Neutropenie: Eine anfällig für Infektionen Zeit

Waschen Sie Ihre Hände

Was ist Neutropenie?

Es gibt viele Arten von weißen Blutzellen, die jeweils mit spezifischen Funktionen, aber ihre Hauptaufgabe ist es, Infektionen zu bekämpfen. Neutropenie ist eine Erkrankung, bei der eine Person hat sehr geringe Mengen einer Art von weißen Blutkörperchen genannt Neutrophilen in ihrem Körper. Seit weißen Blutzellen angreifen schädlichen Bakterien, Viren und Pilze, Neutropenie erhöht das Risiko von Infektionen.

Wer ist gefährdet?

Neutropenie ist oft bei Menschen, die eine Chemotherapie oder Bestrahlung zu sehen, die vorübergehend schwächen das Immunsystem oder dazu führen, Myelosuppression, die Verlangsamung der normalen Produktion von Blutzellen.

Die spezifische Art der Behandlung beeinflußt Neutropenie. Es hängt auch von der Erkrankung, dem Stadium des Krebses, und wo er sich befindet. Auch mit hohem Risiko sind die nach Knochenmark-Transplantationen (KMT), die myelosuppressiver Chemotherapie-Behandlungen erfordern, manchmal mit Ganzkörperbestrahlung (TBI).

Neutropenische Effekte können im Laufe der Jahre ansammeln. Wenn Sie Runde für Runde von Chemotherapie erhalten haben, sind Sie in Gefahr. Wenn Sie die aktuelle Behandlung mit einem bereits schwachen Immunsystem beginnen, sind Sie ebenfalls in Gefahr. Alter und Ernährungszustand sind andere Faktoren.

Infektionen vorbeugen

Wenn Patienten mit hohem Risiko für Neutropenie, Ärzte können sie gegen eine Infektion geben, bevor es tatsächlich entwickelt. Antibiotika, die ein breites Spektrum von Bakterien abdecken werden oft als eine vorbeugende Behandlung von Neutropenie eingesetzt. Ärzte können auf diese Art der vorbeugenden Behandlung als prophylaktische Behandlung beziehen.

Der übermäßige Einsatz von Antibiotika verursachen resistente Bakterienstämme ist besorgniserregend, aber die Folgen nicht mit ihnen sind von größerer Bedeutung. Infektionen können zu einer Verzögerung bei der Chemotherapie oder Strahlenbehandlung, die sich negativ auswirken können, die langfristige Wirksamkeit dieser Behandlungen verursachen.

Folgen der Infektion

Menschen mit Neutropenie kann Durchfall, Mukositis (Reizungen der Mundschleimhaut), Probleme mit der Körperorgane und Fieber. Ein Fieber erfordert sofortige ärztliche Hilfe oder septischem Schock, einen schwerwiegenden und tödlichen Krankheit, bei der Bakterien im Blut schnell zu verbreiten, auftreten können.

Die Patienten können fordert, ihre Temperatur zweimal täglich zu prüfen und etwaige Temperatur von 100,5 Grad Celsius oder höher, um ihren Arzt sofort werden.

So schützen Sie sich, wenn Sie Neutropenie sind

Gute persönliche Hygiene und der Vermeidung Dinge, die das Wachstum von Bakterien zu fördern, das Risiko einer Infektion. Die folgenden Vorschläge sind für Menschen mit Neutropenie, die außerhalb des Krankenhauses sind:

  • Vermeiden Sie Menschen mit Anzeichen einer Infektion und große Menschenmengen zu vermeiden. Eine Gesichtsmaske tragen, wenn Sie nicht Massen zu vermeiden.

  • Vermeiden Sie Menschen, die krank mit übertragbaren (ansteckende) Krankheiten, einschließlich einer Erkältung, Grippe, Masern oder Windpocken sind.

  • Bleiben Sie weg von Kindern, die vor kurzem erhalten haben "Lebendvirus" Impfstoffe wie Windpocken und Polio, da sie ansteckend für Menschen mit sehr niedrigem Blutzellzahlen sein.

  • Baden Sie täglich und waschen Sie Ihre Hände häufig, vor allem nach Benutzung der Toilette, nach dem Berühren von Tieren und vor dem Essen.

  • Verwenden Lotion oder Öl, wenn Ihre Haut trocken wird.

  • Reinigen Sie Ihre rektalen Bereich vorsichtig, aber gründlich nach jedem Stuhlgang. Lassen Sie Ihren Arzt wissen, ob der Bereich gereizt wird oder wenn Sie Hämorrhoiden zu entwickeln.

  • Putzen Sie Ihre Zähne nach den Mahlzeiten mit einer weichen Zahnbürste. Ihr Mund ausspülen zweimal täglich mit einer Lösung aus Wasser und Salz entweder oder Backpulver gemacht. Vorübergehend Zahnseide zu vermeiden, welche neuen Wunden zu öffnen und einen Eintrag für Bakterien.

  • Vermeiden Sie Unfälle und Verletzungen. Achten Sie darauf, dass Sie sich nicht in irgendeiner Weise geschnitten, auch die Nagelhaut von Ihren Nägeln. Verwenden Sie einen elektrischen Rasierer anstatt einer Rasierklinge zu vermeiden, schneiden Sie sich beim Rasieren.

  • Drücken Sie nicht oder Kratz Pickel.

  • Reinigen Sie alle Schnitte und Kratzer mit Seifen warmem Wasser sofort und wenden ein Antiseptikum.

  • Vermeiden Sie Gartenarbeit, Reinigung Vogelkäfige, Aquarien Reinigung oder Ändern Katzenstreu, die alle können Sie sich Bakterien aus.

Bei sehr hohem Risiko neutropenischen Patienten, die das Krankenhaus für mehr als eine Woche zugelassen sind, wie z. B. mit Knochenmarktransplantationen sind die Einschränkungen oft strenger. Der Patient bleibt in der Regel in einem isolierten Raum, und die Besucher müssen ihre Hände zu waschen und tragen Gesichtsmasken. Die Patienten werden eine Low-Bakterien Ernährung, die alle frischen Früchten, Gemüse und ungekochten Fleisch und Eier essen ausschließt. Sie müssen auch vermeiden, frische Schnittblumen oder Pflanzen, die Bakterien beherbergen können.

Warntafeln, medizinische Aufmerksamkeit zu bekommen

Es ist wichtig für Menschen mit Neutropenie, eng auf Anzeichen einer Infektion zu prüfen und zu ihrem Arzt oder Notaufnahme sofort mit folgenden Symptomen:

  • Ein Fieber von 100,5 Grad Fahrenheit (38 Grad Celsius)

  • Hartnäckiger Husten

  • Kurzatmigkeit

  • Brennen oder Schmerzen beim Wasserlassen oder dem Wunsch, häufiger Harndrang

  • Sore Mund oder Hals

  • Blasen an den Lippen oder der Haut

  • Sinus Schmerzen oder Druck

  • Schütteln oder Schüttelfrost

  • Schwitzen

  • Ohrenschmerzen, Kopfschmerzen oder Nackensteifigkeit

  • Durchfall oder Verstopfung

  • Ungewöhnliche Ausfluss oder Juckreiz

  • Jeder Bereich mit ungewöhnlichen Rötung oder Schwellung

  • Eine Veränderung des mentalen Status