Neselo

2-für-1 Vorteile: Behandlung von Depressionen, schlagen erektile Dysfunktion

Erektile Dysfunktion (ED) und Depressionen sind oft unglücklich Bettgenossen. Sexuelle Probleme sind ein häufiges Symptom der Depression. Sie sind auch eine häufige Nebenwirkung der Behandlung mit Antidepressiva. Insgesamt etwa 30 Prozent der depressiven Männern sagen, dass sie Probleme bekommen oder aufrechtzuerhalten eine Erektion zu haben.

Aber wenn Sie ein Mann mit einer Depression sind, müssen Sie nicht das Leben mit Erektionsstörungen zu akzeptieren. Es gibt Schritte, die Sie ergreifen können, um das Problem zu überwinden und fordern ein befriedigendes Sexualleben.

Der Link zur Depression

Depression ist mehr als eine vorübergehende blaue Stimmung. Es ist eine lang anhaltende Krankheit, die Gefühle, Gedanken und Verhalten beeinflusst. Es ist auch eine häufige Erkrankung, markant mehr als 6 Millionen europäische Männer pro Jahr.

Ein Kennzeichen der Depression ist der Verlust von Interesse an Dingen, die einmal genossen wurden, einschließlich Geschlecht. Depression selbst kann Erektionsstörungen verursachen. Oder, wenn erektile Dysfunktion hat eine körperliche Ursache, kann Depressionen noch schlimmer machen.

Depression kann zu Erektionsstörungen führen, aber das gilt auch umgekehrt. Für einige Männer, die Stress kann durch sexuelle Probleme verursacht einen Strom Anfall von Depression verschlimmern oder auf den Weg eine neue. Es ist ein Teufelskreis, und der erste Schritt zu brechen frei ist, professionelle Hilfe für beide Krankheiten zu suchen.

Die Verbindung zu Antidepressiva

Es gibt jedoch einen Haken: Viele Antidepressiva-Medikamente zur Behandlung von Depressionen-kann erektile Dysfunktion als Nebenwirkung verursachen. Wenn dieses Problem auftritt, nicht die Einnahme des Antidepressivums. Stattdessen sprechen Sie mit Ihrem Arzt über mögliche Lösungen. Die Reduzierung der Dosis oder Wechsel zu einem anderen Antidepressivum könnte helfen. In einigen Fällen kann ein zweites Medikament, um Ihren Behandlungsplan hinzugefügt werden. Einige Studien haben eine Verbesserung beim Hinzufügen gemeldet:

  • Bupropion (Wellbutrin)-Ein Antidepressivum, das anders als andere, die funktioniert, und können ihre sexuelle Nebenwirkungen ausgeglichen

  • Medikament zur Behandlung von erektiler Dysfunktion

Real Männer depressiv

Depression ist keine Charakterschwäche oder Zeichen von Schwäche. Es ist auch nicht eine flüchtige Stimmung, die Sie wollen einfach weg. Es ist eine schwere Krankheit, ein-, die Verwüstung in Ihrem persönlichen Leben anrichten kann. Unbehandelt kann es Ihre Energie SAP und machen es schwer, essen, schlafen und arbeiten.

Deshalb ist die Behandlung für Depression so wichtig ist, und Antidepressiva sind eine der wichtigsten Behandlungsmöglichkeiten. Sexuelle Nebenwirkungen können belastend sein. Aber durch die Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt, können Sie sie zu verwalten und Depression immer noch unter Kontrolle zu bekommen.