Neselo

Studie: biologische Behandlungen verringern Schmerzen vor mris zeigen Ergebnisse

Wenn Sie wie viele Menschen mit Psoriasis sind Arthritis, können Sie und Ihr Arzt eine "trial and error"-Ansatz zu finden, das richtige Medikament, um Ihre Krankheit zu behandeln haben. Das liegt daran, was für eine Person möglicherweise nicht für andere arbeiten.

Wenn Sie eine Reihe von Behandlungsmöglichkeiten ausprobiert haben und Ihr Arzt empfiehlt eine biologische Response Modifier (oder biologische) Medikament, was kann man erwarten? Eine neue Studie gibt Einblick in, wie schnell Patienten können die Ergebnisse zu fühlen.

Forscher vergleichen Schmerzen Ebenen mit den tatsächlichen Entzündung

Biologische Medikamente werden entwickelt, um die Entzündung zu verringern, Verringerung oder Verhinderung von Langzeitgelenkschäden. Allerdings zeigt neue Forschung, dass diese Medikamente können auch dramatische Schmerzlinderung bieten, um Patienten schon vor der Entzündung Ebenen sind stark reduziert.

In einer kleinen Studie an der 2011 Tagung des Europäischen College of Rheumatology berichtet, analysierten die Forscher 29 Männer und Frauen mit Psoriasis-Arthritis, die auf den biologischen Drogentherapie mit Adalimumab (Humira) reagiert. Die Forscher verglichen dann die Patienten selbst geschätzten Schmerzniveau mit den tatsächlichen Gelenkentzündung, die durch Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT) gesammelt wurde.

Drug zeigt frühe Wirkung auf Schmerzen

Nach 48 Wochen der Adalimumab, Patienten Wahrnehmung von Schmerz sank von durchschnittlich 62 bei Studienbeginn auf nur 12 auf einer Zahlenskala verwendet, um Schmerzen Ebenen Rang. Jedoch wurde ihre tatsächliche Gelenkentzündung nur leicht während des gleichen Zeitrahmens verringert. Der Rückgang der wahrgenommenen Schmerz war viel grßer als der Abfall der tatsächlichen Entzündung.

Tatsächliche Gelenkentzündung durch die Abbildung der Gelenke mit der MRT-Technologie untersucht. Der Grad der Entzündung wurde dann mit der Psoriasis-Arthritis Magnetic Resonance Imaging Scale (PsAMRIS) rangiert. Imaging zeigten eine Verringerung der Entzündung nur 9-6 (auf einer Skala von 0 bis 36).

Die Studie zeigt, dass die biologische Droge arbeitete schnell an Psoriasis-Arthritis Schmerzen zu reduzieren, noch bevor MRT zeigten eine signifikante Verbesserung bei der Entzündung. Die Autoren der Studie nicht erklären, wie die biologische sofern eine solche vorzeitige Verringerung der Schmerzen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Medikamentenoptionen

Wie bei allen Medikamenten, biologischen, einschließlich Adalimumab, arbeiten auf unterschiedliche Weise für verschiedene Menschen. Mehr Forschung ist notwendig, um die Gesamtwirkung der Biologika auf Schmerzen und Entzündungen zu bestimmen. Bestätigt diese Studie jedoch, dass Biologika können erhebliche Vorteile für einige Menschen mit mittelschwerer bis schwerer Psoriasis-Arthritis zu schaffen.

Wenn Sie unkontrollierte Symptome der Psoriasis haben Arthritis, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Vorteile von Biologics und weitere Krankheit Antirheumatika (DMARDs). Sie können zu langfristigen Gelenkschäden zu reduzieren sowie Schmerzlinderung zu erreichen sein.

Schlüssel zum Mitnehmen:

  • Biologische Medikamente werden entwickelt, um die Entzündung zu verringern, Verringerung oder Verhinderung von Langzeitgelenkschäden.

  • Neue Forschung zeigt, dass Biologika kann auch dramatische Schmerzlinderung bieten, um Patienten schon vor der Entzündung Ebenen sind stark reduziert.

  • Wie bei allen Medikamenten, biologischen Präparaten arbeiten auf unterschiedliche Weise für verschiedene Menschen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob sie eine gute Wahl für Sie.