Neselo

Chronische inflammatorische demyelinisierende Polyneuropathie

Was ist eine chronische entzündliche demyelinisierende Polyneuropathie?

Chronische inflammatorische demyelinisierende Polyneuropathie (CIDP) ist eine Krankheit, die, wenn die Myelinscheiden um die Nervenzellen geschädigt werden entsteht. Myelin, die isolierende Schicht aus Gewebe, das Nervenzellen umgibt, stellt sicher, dass Signale vom Gehirn an die richtigen Stellen in den Körper übertragen. Wenn Myelin beschädigt oder zerstört wird, kann es zu Problemen bei der Kommunikation zwischen dem Gehirn und dem Körper führen. In CIPD äußert sich dies als Muskelschwäche und Beeinträchtigung der motorischen Kontrolle.

In CIPD die Nerven sind chronisch geschwollen und gereizt. Diese Entzündung Schäden peripherer Nerven, aber nicht das Gehirn oder Rückenmark. Während ICPD wird manchmal mit entzündlichen oder Autoimmunerkrankungen ist die genaue Ursache nicht bekannt.

Die Symptome der CIPD gehören beeinträchtigt Motorsteuerung, allgemeine Schwäche, und die Beeinträchtigung der Tastsinn. Wenn die Krankheit fortschreitet, kann es zu Muskelschwund und Krämpfen führen, Schwierigkeiten beim Schlucken, Kauen und Sprechen, Koordinationsstörungen und sogar Lähmungen.

In einigen Fällen kann ICPD behandelt werden. Durch Kontrolle der Entzündung kann es möglich sein, zu verlangsamen oder zu stoppen das Fortschreiten der Krankheit zu lindern. Behandlungen für CIPD umfassen die Verwendung von Steroiden, Immunsuppressiva oder Immuntherapie. Entfernen von Antikörpern, die die Nervenzellen angreifen mit einer Technik namens Plasmapherese können einige Patienten profitieren. Unbehandelt kann CIPD zu dauerhaften neurologischen Schäden führen.

Sofort ärztliche Betreuung (Call 911) für schwere Symptome von Nervenschäden, wie Lähmungen oder die Unfähigkeit, einen Körperteil zu bewegen, und Probleme mit der Atmung.

Sofortige ärztliche Versorgung, wenn Sie wegen CIPD behandelt und Ihre Symptome verschlimmern oder beginnen, mit Ihrem täglichen Leben stören.

Problembeschreibung

Was sind die Symptome der chronisch-entzündliche demyelinisierende Polyneuropathie?

Die Symptome der chronisch inflammatorische demyelinisierende Polyneuropathie (CIDP) werden der Abbau von Myelin (Nervenzellisolierung) zusammen. Diese Symptome sind progressiv und können mit kleinen Schwäche, Gefühlsstörungen oder Beeinträchtigung der motorischen Kontrolle beginnen.... Lesen Sie mehr über chronische entzündliche demyelinisierende Polyneuropathie Symptome

URSACHEN

Was verursacht chronische entzündliche demyelinisierende Polyneuropathie?

In vielen Fällen ist die genaue Ursache der chronisch-entzündliche demyelinisierende Polyneuropathie (CIDP) nicht bekannt. Es kann mit anderen Krankheiten, darunter auch einige Autoimmunerkrankungen und entzündlichen Erkrankungen auftreten.... Lesen Sie mehr über chronische entzündliche demyelinisierende Polyneuropathie Ursachen

BEHANDLUNGEN

Wie wird die chronisch-entzündliche demyelinisierende Polyneuropathie behandelt?

Behandlung für chronische inflammatorische demyelinisierende Polyneuropathie (CIDP) wird bei der Kontrolle der Symptome und eine Verlangsamung des Fortschreitens der Krankheit abzielen. Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung von CIDP ist wichtig, da die richtige Behandlung kann stoppen oder sogar vollständig umzukehren, CIPD.... Lesen Sie mehr über chronische entzündliche demyelinisierende Polyneuropathie Behandlungen

Weitere Artikel