Neselo

Die obstruktive Schlafapnoe

Was ist die obstruktive Schlafapnoe?

Obstruktive Schlafapnoe tritt auf, wenn ein Kind aufhört zu atmen während der Schlafperioden. Der Atemstillstand tritt in der Regel wegen einer Verstopfung (Obstruktion) der Atemwege. Mandeln und Polypen wachsen kann, um groß im Verhältnis zu der Größe eines Kindes Atemwege sein (Durchgänge durch die Nase und den Mund in die Luftröhre und Lunge). Entzündete und infizierten Drüsen wachsen größer als normal zu sein, wodurch weitere Blockade. Die vergrößerte Mandeln und Polypen blockieren die Atemwege im Schlaf, für einen Zeitraum von Zeit. Die Mandeln und Polypen sind aus Lymphgewebe und sind auf der Rückseite und an den Seiten des Halses befindet.

Während Episoden der Blockade, kann das Kind aus, als ob er oder sie versucht, Atem (der Brustkorb auf und ab bewegen), aber keine Luft wird in der Lunge ausgetauscht. Oft sind diese Episoden schließen mit einer Periode des Erwachens und der Ausgleich für fehlende Atmung. Zeiten Verstopfung treten regelmäßig in der Nacht und das Ergebnis in einem armen, unterbrochene Schlaf-Muster.

Manchmal ist die Unfähigkeit, Luft und Sauerstoff in die und aus der Lunge zu einer verringerten Sauerstoffgehalt im Blut zu zirkulieren. Wenn dieses Muster fortsetzt, können die Lungen und das Herz dauerhafte Schäden erleiden.

Die obstruktive Schlafapnoe ist die am häufigsten bei Kindern zwischen drei und sechs Jahren gefunden. Es tritt häufiger bei Kindern mit Down-Syndrom und anderen angeborenen Erkrankungen der oberen Atemwege (dh Krankheiten, die eine große Zunge, kleine Kiefer, etc.).

Was sind die Ursachen der obstruktiven Schlafapnoe?

Bei Kindern ist die häufigste Ursache der obstruktiven Schlafapnoe in der oberen Atemwege vergrößerte Mandeln und Polypen. Infektionen können dazu führen, diese Drüsen zu vergrößern. Große Polypen können die Nasengänge vollständig blockieren und das Atmen durch die Nase schwierig oder unmöglich.

Es gibt viele Muskeln im Kopf-und Hals, um die Atemwege offen zu halten helfen. Wenn eine Person (Erwachsener oder Kind) schläft, neigt Muskeltonus zu verringern, wodurch, so dass Gewebe, näher zusammen zu falten. Wenn die Atemwege teilweise (durch vergrößerte Drüsen) geschlossen, während wach, einschlafen kann in einem vollständig geschlossenen Durchgang führen.

Fettleibigkeit kann zu obstruktiven Schlafapnoe. Während eine häufige Ursache bei Erwachsenen ist Fettleibigkeit ein weit weniger häufiger Grund für die obstruktive Schlafapnoe bei Kindern.

Eine seltene Ursache der obstruktiven Schlafapnoe bei Kindern ist ein Tumor oder das Wachstum in den Atemwegen. Bestimmte Krankheitsbilder oder Geburtsfehler, wie das Down-Syndrom und Pierre-Robin-Syndrom, kann auch dazu führen obstruktiven Schlafapnoe.

Was sind die Symptome der obstruktiven Schlafapnoe?

Im Folgenden sind die häufigsten Symptome der obstruktiven Schlafapnoe. Allerdings kann jedes Kind Symptome anders zu erleben. Symptome können sein:

  • Lautes Schnarchen oder lautes Atmen im Schlaf

  • Perioden nicht atmet. Obwohl die Brustwand bewegt, wird keine Luft oder Sauerstoff sich durch die Nase und den Mund in die Lunge. Die Dauer dieser Fristen ist variabel und in Sekunden gemessen.

  • Mundatmung. Die Passage an der Nase kann vollständig durch vergrößerte Mandeln und Polypen blockiert werden.

  • Unruhe während des Schlafes. Dies geschieht mit oder ohne Zeiten wach.

  • Übermäßige Tagesschläfrigkeit oder Reizbarkeit. Weil die Qualität des Schlafes ist schlecht, kann das Kind müde oder gereizt sein, in der Tageszeit.

  • Hyperaktivität tags

Die Symptome der obstruktiven Schlafapnoe können andere Krankheiten oder medizinische Probleme ähneln. Immer fragen Sie den Arzt Ihres Kindes für eine Diagnose.

Wie wird die obstruktive Schlafapnoe diagnostiziert?

Der Arzt Ihres Kindes sollte konsultiert werden, wenn laute Atmung während des Schlafes oder Schnarchen bemerkbar. Ihr Kind kann an einem Ohr, Nase und Ohren (HNO) Facharzt (HNO-Arzt) zur weiteren Auswertung bezeichnet werden.

Zusätzlich zu einer vollständigen Anamnese und körperliche Untersuchung können diagnostische Verfahren für die obstruktive Schlafapnoe sind:

  • Schlaf-Geschichte. Ein Bericht von Eltern oder Hausmeister.

  • Auswertung der oberen Atemwege

  • Schlaf-Studie (auch genannt Polysomnographie). Der beste Test für die Diagnose von obstruktiver Schlafapnoe verfügbar. Der Test erfordert ein hohes Maß an Zusammenarbeit auf Seiten des Kindes und kann nicht möglich sein, bei jüngeren und / oder unkooperative Kinder. Zwei Arten von Tests zur Verfügung stehen. Bei der ersten Art, wird das Kind in einem spezialisierten Schlaflabor schlafen. Bei der zweiten Art, das Kind auf ähnliche Monitore aber schläft in seinem eigenen Bett. Während der Schlaf-Studie eine Vielzahl von Tests zu bewerten, tritt die folgende:

  • Hirnaktivität

  • Elektrische Aktivität des Herzens

  • Sauerstoffgehalt im Blut

  • Brust-und Bauchwandbewegung

  • Muskelaktivität

  • Menge Luft durch die Nase und den Mund fließt

Während der Schlaf-Studie, werden Episoden von Apnoe und Hypopnoe erfasst werden:

  • Apnoe. Komplette Obstruktion der Atemwege.

  • Hypopnoe. Die teilweise Blockierung der Atemwege in Kombination mit einer signifikanten Abnahme der Sauerstoffgehalt des Blutes.

Basierend auf den Labortest wird allgemein als Schlafapnoe bei Kindern von Bedeutung, wenn mehr als 10 Apnoe-Episoden auftreten pro Nacht, oder ein oder mehr pro Stunde auftreten. Einige Experten definieren das Problem signifikant, wenn pro Stunde Schlaf eine Kombination aus einer oder mehreren Folgen der Apnoe und / oder Hypopnoe auftreten.

Symptome der obstruktiven Schlafapnoe können andere Krankheiten oder medizinische Probleme ähneln. Consult Arzt Ihres Kindes für weitere Informationen.

Wie wird die obstruktive Schlafapnoe behandelt?

Eine spezifische Behandlung von obstruktiver Schlafapnoe wird der Arzt Ihres Kindes bestimmt werden, basierend auf:

  • Ihr Kind das Alter, allgemeine Gesundheit und Krankengeschichte

  • Ursache der Krankheit

  • Toleranz Ihres Kindes für bestimmte Medikamente, Verfahren oder Therapien

  • Die Erwartungen für den Verlauf der Krankheit

  • Ihre Meinung oder Bevorzugung

Die Behandlung für obstruktive Schlafapnoe ist auf die Ursache basiert. Da vergrößerte Mandeln und Polypen sind die häufigste Ursache von Atemwegsblockade bei Kindern, ist die Behandlung der Operation und Entfernung der Gaumenmandeln (Tonsillektomie) und / oder Rachenmandeln (Adenotomie). Ihr Kind ist HNO-Arzt wird die Behandlungsmöglichkeiten, Risiken und Vorteile, die mit Ihnen zu besprechen. Diese Operation erfordert eine Vollnarkose. Abhängig von der Gesundheit des Kindes, kann eine Operation auf ambulanter Basis durchgeführt werden.

Wenn die Ursache der Erkrankung ist Übergewicht, weniger invasive Behandlungen geeignet, einschließlich Gewichtsverlust und trägt eine spezielle Maske während des Schlafes, um die Atemwege offen zu halten. Diese Maske sorgt für die kontinuierliche positive Atemwegsdruck (CPAP). Das Gerät selbst ist oft schwerfällig, und es kann schwierig sein, ein Kind davon zu überzeugen, wie eine Maske zu tragen. Operation erforderlich sein.

Was geschieht während der Tonsillektomie und Adenotomie?

Tonsillektomie und Adenotomie (T & A) Chirurgie ist eine gemeinsame große Operation auf Kinder in den USA durchgeführt. Die Notwendigkeit einer T & A wird von Ihrem Kind die Ohren, Nase und Rachen Chirurgen ermittelt und mit Ihnen diskutiert werden. Die meisten T & A Operationen werden ambulant durchgeführt. Dies bedeutet, dass Ihr Kind wird operiert werden und dann nach Hause gehen am gleichen Tag. Einige Kinder können erforderlich sein, um über Nacht zu bleiben, wie, jedoch nicht beschränkt auf, Kinder, begrenzt:

  • Sind nach der Operation nicht gut trinken.

  • Haben andere chronische Erkrankungen oder Probleme mit Krampfanfällen.

  • Haben Komplikationen nach der Operation, wie Blutungen.

  • Sind jünger als 3 Jahre alt.

Vor der Operation werden Sie mit verschiedenen Mitgliedern des Gesundheitsteams, die gehen, um mit Ihrem Kind die Pflege einbezogen werden erfüllen. Diese können sein:

  • Tag der Operation Krankenschwestern. Krankenschwestern, die Ihr Kind für die Operation vorzubereiten. OP-Schwestern unterstützen die Ärzte während der Operation. Aufwachraum (auch die Post Anesthesia Care Unit) Krankenschwestern sorgen für Ihr Kind, wie er / sie aus Vollnarkose austritt.

  • Chirurg. Ein Arzt, der in der Chirurgie des Ohres, der Nase und des Rachens spezialisiert.

  • Anästhesist. Ein Arzt mit Fachausbildung in der Anästhesie. Er oder sie wird eine Anamnese und körperliche Untersuchung zu vervollständigen und zu formulieren, einen Plan der Narkose für Ihr Kind. Der Plan wird mit Ihnen und Ihrer Fragen beantwortet werden diskutiert. Diese Operation erfordert eine Vollnarkose.

Während der Operation wird Ihr Kind im OP narkotisiert werden. Der Chirurg wird Mandeln und Polypen Ihr Kind durch den Mund zu entfernen. Es wird kein Schnitt in der Haut.

In den meisten Fällen nach der Operation wird Ihr Kind zu einer Erholung Raum, in dem er oder sie genau beobachtet werden gehen. Nachdem das Kind ist ganz wach und tut gut, der Aufwachraum Krankenschwester das Kind zurück zu dem Tag OP-Bereich zu bringen.

An diesem Punkt, wenn alles gut geht, werden Sie und Ihr Kind in der Lage sein, nach Hause zu gehen. Wenn Ihr Kind wird sich in der Nacht im Krankenhaus bleiben, wird das Kind aus dem Aufwachraum zu seinem Zimmer gebracht werden. In der Regel sind die Eltern im Zimmer, um das Kind zu treffen.

Blutungen ist eine Komplikation dieser Operation und sofort durch den Chirurgen zu richten. Wenn die Blutung stark ist, kann das Kind in den Operationssaal zurückzukehren.

Wie pflege ich mein Kind zu Hause nach einem t & a?

Im Folgenden sind einige der Anweisungen, die euch gegeben kann die Pflege für Ihr Kind zu helfen:

  • Erhöhte Flüssigkeitsaufnahme

  • Schmerzmittel, wie vorgeschrieben

  • Keine schweren oder Härte für eine Zeitdauer von dem Chirurgen empfohlen

Was sind die Risiken, die eine T & A?

Jede Art von Operation ein Risiko für ein Kind. Ein Kind kann beginnen, von der Operation innerhalb der ersten zwei Wochen nach der Operation, bluten und zusätzliche Blut und / oder eine Operation erforderlich. Einige Kinder können eine Änderung in der Schall ihrer Sprach aufgrund der Operation. Im Folgenden sind einige der anderen Komplikationen, die auftreten können:

  • Blutungen. Dies kann während der Operation geschehen, unmittelbar nach der Operation, oder zu Hause.

  • Dehydration. Dies kann aufgrund der verringerten Flüssigkeitszufuhr auftreten. In schweren Fällen, kann durch eine intravenöse Flüssigkeiten, oder IV-Katheter im Krankenhaus erforderlich sein.

  • Fieber

  • Schwierigkeiten beim Atmen. Wenn Schwellung der Bereich um die Operation auftritt, es könnte lebensbedrohlich werden, wenn nicht sofort behandelt werden.