Neselo

Arten von Medikamenten, die Behandlung von Asthma

Wenn Sie einer der Millionen von Menschen, die Asthma haben, wissen Sie, wie wichtig es ist, Ihre Asthma-Medikamente zu nehmen, wie vorgeschrieben. Asthma ist eine chronische Erkrankung, die zu Entzündungen führt (Schwellungen) und Verengung der Atemwege. Es kann das Atmen schwierig. Aber Asthma nicht zu Ihnen zu verlangsamen. Wenn Sie Ihren Behandlungsplan folgen, können Sie auf Ihre Asthma-Symptome zu bleiben und sich gut fühlen.

Was sind die verschiedenen Arten von Asthma-Medikamente?

Ihr Arzt wird einen Asthma-Behandlung zu planen, oder einen Aktionsplan, um Ihre spezifischen Anforderungen angepasst. Das primäre Ziel der Asthma- Behandlung ist die Asthma-Symptome zu verhindern und sie zu bekämpfen, wenn sie auftreten. Ärzte verwenden eine Kombination von Medikamenten, um dieses Ziel zu erreichen, einschließlich:

  • Quick-Relief Medikamente, Ihre Symptome zu behandeln, wenn sie auftreten,

  • Langfristige Kontrolle Medikamente zur laufenden Kontrolle und Prävention von Ihrem bieten Asthma -Symptome

Beide Schnellhilfe und langfristige Kontrolle Medikamente gehören entzündungshemmende Medikamente, die Entzündung der Atemwege und Bronchodilatatoren, die verengte Atemwege offen zu reduzieren. Einige Medikamente sind eine Kombination aus einem entzündungshemmenden und Bronchodilatatoren.

Ihre Asthma-Aktionsplan liefert detaillierte Anweisungen, wie und wann Sie Ihre Medikamente. Dazu gehören Zeiten, wenn Sie gut atmet, haben leichte bis mittelschwere Symptome, oder wenn Ihre Symptome sind ernst. Wenn Sie weiterhin Symptome nach der Einnahme Ihrer Medikamente haben, informieren Sie Ihren Arzt. Ihr Arzt kann Ihre Asthma-Medikamente anpassen.

Quick-Relief Medikamente

Auch als Rettungsmedizin, bieten schnell Linderung Medikamente sofortige Linderung von Asthma-Symptome, wie Husten, Keuchen und Brustenge. Sie werden nur bei Bedarf entnommen. Allerdings, wenn Sie Anstrengungsasthma haben, müssen Sie möglicherweise eine Quick-Relief Medizin vor dem Training zu nehmen.

Quick-Linderung Medikamente werden in der Regel durch einen Inhalator oder Vernebler inhaliert. Ein Inhalator ist ein kleines Gerät, von dem Sie eine genaue Menge des Medikaments in die Lunge zu inhalieren. Ein Zerstäuber ist ein elektrisches Gerät. Es verwendet Druckluft, um Ihre Medikamente in einem Aerosol-oder Nebelform, die Sie durch ein Mundstück oder eine Maske einatmen zu liefern.

Es gibt zwei Arten von Quick-Relief Medikamente:

  • Kurzwirksame Beta-Agonisten sind Bronchodilatatoren, die verengte Atemwege entspannen und zu öffnen. Sie umfassen Albuterolsulfat (ProAir, Proventil AccuNeb), Levalbuterol HCl (Xopenex) und Pirbuterol (Maxair).

  • Kortikosteroide sind Medikamente, die Entzündung der Atemwege zu reduzieren. Sie umfassen Methylprednisolon (Medrol, Depo-Medrol) und Prednison (Deltasone). Wenn Ihre Symptome andauern, müssen Sie diese Medikamente für eine kurze Zeit in Anspruch nehmen.

Wenn Sie über einen Rettungsmedizin mehr als zweimal pro Woche zu nehmen, informieren Sie Ihren Arzt.

Langfristige Kontrolle Medikamente

Langfristige Kontrolle Medikamente bieten fortlaufende Kontrolle und Prävention von Asthma-Symptome. Sie arbeiten durch eine Verringerung der Entzündung (Schwellung) in den Atemwegen und der Eröffnung Ihres zogen Atemwege. Aber sie wird nicht Sie bei einem Asthmaanfall zu helfen. Wenn Ihre Symptome sind ernst und immer schlimmer, müssen Sie Ihre Quick-Relief Medikamente zu verwenden. Ihre langfristige Medizin sollte täglich wie von Ihrem Arzt angewiesen genommen werden. Sie nehmen in der Regel diese Medikamente mit einem Inhalator oder in Pillenform (mündlich).

Es gibt verschiedene Arten von langfristige Kontrolle Medikamente:

  • Inhalative Kortikosteroide gelten allgemein als das wirksamste langfristige Kontrolle Medikamente. Sie umfassen Budesonid (Pulmicort Flexhaler, Pulmicort Respules), Flunisolid (Nasalid, Aerobid Aerosol), Fluticasonpropionat (Flovent HFA) und Triamcinolonacetonid (Azmacort Inhalationsspray).

  • Lang wirkende Beta-Agonisten sind Bronchodilatatoren, die Sie in Kombination mit inhalativen Kortikosteroiden zu nehmen. Sie umfassen Salmeterol (Serevent Diskus), Formoterol (Foradil Aerolizer) und Albuterolsulfat (VoSpire ER-Tabletten).

  • Kombination Medikamente, wie Advair Diskus und Symbicort, enthalten ein inhalatives Kortikosteroid und einem langwirksamen Beta-Agonisten.

  • Immunmodulatoren, wie Omalizumab (Xolair) kann die allergische Reaktion bei Menschen mit allergischem Asthma zu reduzieren. Ihr Arzt spritzt mit Omalizumab alle zwei bis vier Wochen.

  • Leukotrien-Modifikatoren sind orale Medikamente als Alternative langfristige Kontrolle Option für einige Menschen genutzt. Sie umfassen Montelukast (Singulair), Zafirlukast (Accolate) und zileuton (Zyflo CR).

Wenn Sie nicht wissen, welche Medikamente sollten Sie zur Behandlung Ihrer Asthma, planen Sie etwas Zeit mit Ihrem Arzt oder Asthma-Spezialist. Ihr Apotheker ist eine weitere große Ressource für einen Sinn der vielen Arten von Asthma-Medikamente zur Verfügung.