Neselo

Zahnfüllungen

Was sind Füllungen?

Zähne, die durch Karies (Karies oder Hohlräume) betroffen sind, könnte eine Füllung oder eine andere Behandlung erfordern. Fortschritte in der zahnärztlichen Materialien und Techniken bieten neue, effektive Wege, um die Zähne wieder herzustellen.

Es gibt verschiedene Arten von Füllungen, zB:

  • Direkte Restaurationen - erfordern einen einzigen Besuch, um eine Füllung direkt in einen vorbereiteten Hohlraum zu platzieren. Anmeldungen für diese verwendeten Materialien gehören Amalgam, auch als Silber-Füllungen bekannt; Glasionomere, Harz Ionomere, und einige Verbund (Harz) Füllungen.

    Amalgamfüllungen seit Jahrzehnten verwendet worden und sind für die Sicherheit und Verschleißfestigkeit getestet. Zahnärzte haben Amalgam als sicher, zuverlässig und effektiv für Restaurationen zu sein.

    Glasionomere sind zahnfarbene Materialien aus feinem Glaspulver und Acrylsäuren. Diese werden in kleinen Füllungen, die nicht zu starkem Druck standhalten Kauen verwendet. Resin Ionomere sind aus Glas mit Acrylsäuren und Acrylharz.

  • Indirekte Restaurationen - benötigen zwei oder mehr Besuche und sind Inlays, Onlays, Veneers, Kronen und Brücken. Diese werden mit Gold-, Basismetall-Legierungen, Keramik oder Verbundwerkstoffen aufgebaut. Beim ersten Besuch wird ein Zahnarzt den Zahn vorzubereiten und einen Eindruck von der Gegend, die wiederhergestellt werden. Beim zweiten Besuch wird der Zahnarzt die neue Restauration in den vorbereiteten Bereich zu platzieren. Einige Büros verwenden neuere Technologie namens CAD / CAM (Computer Aided Design / Computer Aided Manufacturing), die sie zu der indirekten Restauration im Büro produzieren und liefern es zur gleichen Termin, spart dem Patienten ein Gegenbesuch ermöglicht.


    Bei einer indirekten Restaurierung, kann ein Zahnarzt eine Vollkeramik oder Keramik Anwendung. Dieses Material sieht aus wie natürliche Zahnschmelz in Farbe und Transluzenz. Eine andere Art der indirekten Restauration Porzellan, das auf Metall ist, das zusätzliche Stärke bereitstellt. Goldlegierungen sind oft für Kronen oder Inlays und Onlays. Weniger teure Alternativen zu Gold sind Basismetall-Legierungen, die in Kronen eingesetzt und sind beständig gegen Korrosion und Bruch werden kann. Indirekte Komposite sind ähnlich denen für Füllungen verwendet und zahnfarbene, aber sie sind nicht so stark wie Keramik oder Metall Restaurationen.

Weitere Informationen zu Mund, Zähne und Mundgesundheit