Neselo

Die dünn auf die Haut

Die Haut ist Ihr größtes Organ. Es schützt Sie gegen Bakterien, Viren, Schmutz, Wind, Hitze und Kälte. Und es dient als ein "Fenster" für den Körper, warnen Ärzte, wenn etwas nicht stimmt.

Ihre Haut braucht eine stetige Versorgung mit neuen Zellen, die Organe gegen die Infektion, die Elemente und anderen Eindringlingen zu schützen. Hautzellen in der Epidermis hergestellt, wandern zu der äußeren Schicht der Haut. Ein Quadratzentimeter Haut enthält Millionen von Zellen, Blutgefäße, Nervenenden und Schweißdrüsen.

Ihre Haut reguliert auch Wärme. Blutgefäße in der Haut erweitern, wenn es heiß ist, verdampft Schweiß und Abkühlung des Körpers. Sie verengen, wenn Ihr Körper ist kalt, die Verringerung der Wärmemenge, die Sie durch Ihr größtes Organ zu verlieren.

Die Epidermis, Dermis und des subkutanen Gewebes: Ihre Haut wird wirklich aus drei verschiedenen Schichten.

Epidermis

Hoch spezialisierte Zellen produzieren hier Substanzen, sogenannte Keratin und Melanin. Keratin bedeckt die Haut mit einer hauchdünnen Schicht, die der Körper die erste Verteidigungslinie gegen Eindringlinge ist. Melanin gibt der Haut ihre Pigmente, oder Farbe, zu helfen, schützen uns vor der Sonne UV-Strahlen (UV).

Dermis

Diese zweite Schicht ist elastisch und Faser, mit einem Netz von Blutgefäßen, die anderen Schichten der Haut, Haare, Nägel, Schweißdrüsen und Nerven und füttern zu unterstützen.

Die subkutane Gewebe

Dieser tiefste Ebene hauptsächlich aus Fett besteht, dass der Körper als ein Kissen verwendet. Ein Netzwerk von Blutgefäßen und Nerven durchläuft dieser Schicht unter der Epidermis und Dermis.

Schützen Sie Ihre Haut

Der beste Weg, um Ihre Haut gesund zu halten, ist, sie zu schützen, wenn Sie im Freien. Tragen Sie ein Sonnenschutzmittel mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 15, die gegen UVA-und UVB-Strahlen schützt, einen Hut mit Krempe und Schutzkleidung, sagt der European Academy of Dermatology (AAD). Begrenzen Sie die Zeit in der Sonne, vor allem von 10.00 bis 03.00 Uhr

Selbst mit dem besten Schutz ändert sich jedoch unserer Haut, wie wir älter werden. Es wird trockener und faltiger. Es verliert seine Fähigkeit, sich zu strecken und wird dünner und weniger plump suchen. Gravity wiegt auch, indem Sie die Haut nach unten, und dass es zu hängen.

Trockene Haut, Schuppen und Juckreiz können mit einer Feuchtigkeitscreme nur nach einem Bad oder Dusche behandelt werden, während die Haut noch feucht ist, sagt der AAD. Und selbst der Sonne geschädigte Haut kann aus einer Schicht von Sonnenschutzmitteln profitieren, wenn Sie außerhalb zu wagen.


Die beliebtesten

Auf Ihre Gesundheit

Auf Ihre Gesundheit

Menschen, die sich aktiv in ihre medizinische Versorgung beteiligt sind, sind gesünder und leben länger.