Neselo

Autoimmune Hepatitis: Symptome

Was sind die Symptome der Autoimmunhepatitis?

Die Symptome der Autoimmunhepatitis beinhalten eine Vielzahl von Körper-Systeme, und die Effekte aus reduzierten Energieniveau, um Hautreizungen zu Bauch-und Magen-Darm-Symptome reichen. Sie sollten einen Arzt auf für eines dieser Symptome zu suchen und suchen Sie sofort Aufmerksamkeit für Symptome, die mit ernsteren Stadien und Komplikationen verbunden.

Magen-Darm-Symptome der Autoimmunhepatitis

Sie können Autoimmunhepatitis Symptome täglich oder nicht erfahren überhaupt, bis die Krankheit weiter fortgeschritten ist. Einige Symptome der Autoimmunhepatitis direkt Einfluss auf die Funktion des Magen-Darm-System. Zu Zeiten eines dieser Symptome können schwerwiegend sein:

  • Bauch-Schwellung, Schwellungen oder Blähungen
  • Appetitlosigkeit
  • Übelkeit mit oder ohne Erbrechen
  • Pale oder Ton-colored Stuhl
  • Gelbfärbung der Haut und das Weiß der Augen ( Gelbsucht )

Weitere Symptome der Autoimmunhepatitis

Bei Autoimmunhepatitis, können die Symptome Auswirkungen auf andere Teile des Körpers ebenso prominent wie die, die mehr direkten Einfluss auf das Verdauungssystem sein. Zu Zeiten eines dieser Symptome können schwerwiegend sein:

  • Dunkler Urin
  • Müdigkeit
  • Juckende Haut
  • Spinne Angiome (rote Hautläsionen, die aus der kleinen Blutgefäße, die in einem Muster, das ein Spinnennetz ähnelt verteilt)

Ernste Symptome, die eine lebensbedrohliche Erkrankung hinweisen

In einigen Fällen kann die autoimmune Hepatitis lebensbedrohlich sein. Sofort ärztliche Betreuung (Call 911), wenn Sie oder jemand Sie mit, haben eines dieser lebensbedrohlichen Symptomen, einschließlich:

  • Bauch-Schwellung, Schwellungen oder Blähungen
  • Ändern Sie in geistigen Zustandes oder der plötzliche Verhaltensänderung, wie Verwirrtheit, Delirium, Lethargie, Halluzinationen und Wahnvorstellungen
  • Schwierigkeiten beim Gehen
  • Starke Bauchschmerzen
  • Schwere Müdigkeit
  • Erbrechen von Blut oder schwarz Material (ähnlich Kaffeesatz)
EINFÜHRUNG

Was ist eine Autoimmunhepatitis?

Autoimmune Hepatitis ist eine Art der Leberentzündung, in dem die körpereigene Immunzellen nach verwechseln sie für krankheitsverursachende Fremdstoffe greifen gesunde Leberzellen. Die Leber unterstützt das Verdauungssystem und führt viele andere wichtige Funktionen. Zu diesen Funktionen gehören die Herstellung Galle zu helfen, br... Lesen Sie mehr über Autoimmun-Hepatitis Einführung

URSACHEN

Was sind die Ursachen der Autoimmunhepatitis?

Bei Autoimmunerkrankungen, das Immunsystem selbst initiiert Entzündung, weil es den Unterschied zwischen schädlichen Eindringlingen und gesunde Körpergewebe nicht sagen. So im Falle von Autoimmunhepatitis, die körpereigene Immunzellen greifen die gesunden Zellen in der Leber nach verwechseln sie für krankheitsverursachende Fremdstoffen.... Lesen Sie mehr über Autoimmun-Hepatitis Ursachen

BEHANDLUNGEN

Wie wird Autoimmun-Hepatitis behandelt?

Die Behandlung von Autoimmun-Hepatitis beginnt mit der Suche nach medizinischer Versorgung von Ihrem Arzt. Wenn Sie Autoimmunhepatitis haben, wird Ihr Arzt wahrscheinlich starten Sie auf einem Kurs der Kortikosteroid-Therapie und, falls erforderlich, anderen Immunsuppressiva (Medikamente, die die Aktivität des Immunsystems unterdrücken). Nach Ihren Behandlungsplan kann langsam oder manchmal sogar das Fortschreiten der Krankheit zu stoppen, und viele Menschen können lange, aktives Leben mit dieser Krankheit haben. Allerdings kann unbehandelt oder schlecht behandelt Autoimmun-Hepatitis in Zirrhose zu entwickeln, in der Leberzellen durch Narbengewebe ersetzt. Zirrhose verursacht dauerhafte Leberfunktionsstörungen... Lesen Sie mehr über Autoimmun-Hepatitis-Behandlungen

Weitere Artikel