Neselo

Bakterielle Infektionen des Verdauungs

Was sind bakterielle Infektionen des Verdauungs?

Bakterielle Infektionen des Verdauungskrankheiten, die die Verdauungsorgane, wie durch die Aufnahme von infektiösen bakteriellen Organismen beeinflussen. Infektiöse Bakterien wissenschaftlich als Escherichia coli (E. coli), Salmonella und Shigella bekannt sind die häufigsten Ursachen für bakterielle Infektionen des Verdauungs. Jede dieser Infektionen verursacht Übelkeit mit oder ohne Erbrechen, Durchfall und anderen Magen-Darm-Symptome. Sie können auch dazu führen, blutiger Durchfall, Dysenterie bekannt.

Bakterielle Infektionen sind häufig Verdauungslebensmittelbedingten Erkrankungen in Europa und unter den Menschen durch kontaminierte Lebensmittel und Wasser verteilen. Am häufigsten Menschen an infizierten Bakterien aus Trinkwasser unbehandelt, verunreinigtes Wasser oder durch den Verzehr von rohen, kontaminierten Produkten oder ungenügend gekochtem Fleisch, Geflügel oder Eiern. Sobald eine Person infiziert ist, leben die Bakterien in den Darm und werden im Stuhl der infizierten Person weitergegeben. Tiere und Insekten können auch infiziert werden und die Ausbreitung der Krankheit auf den Menschen.

Die Anzeichen und Symptome von bakteriellen Infektionen des Verdauungs fünf bis sieben Tage oder länger dauern. Der Krankheitsverlauf variiert zwischen den Individuen. Einige Menschen mit bakteriellen Infektionen des Verdauungs infiziert haben leichte Symptome, während andere schwerer Durchfall mit oder ohne Erbrechen, dass eine Gefahr der Austrocknung darstellen kann. Glücklicherweise kann eine bakterielle Infektion mit Antibiotika erfolgreich und Flüssigkeit und Ernährungsunterstützung behandelt.

Unbehandelt, bakterielle Infektionen des Verdauungs kann zu schweren Austrocknung führen. Schwere Dehydratation und Elektrolyt-Ungleichgewichte im Schock oder Koma führen und lebensbedrohlich sein. Sofort ärztliche Betreuung (Call 911), wenn Sie oder jemand Sie mit, haben Symptome einer schweren Dehydrierung wie Verwirrtheit, Lethargie, Verlust des Bewusstseins, kalte Haut oder Urinproduktion reduziert. Sofortige ärztliche Versorgung, wenn Sie Durchfall und Erbrechen entwickeln, und glauben Sie möglicherweise kontaminierte Lebensmittel oder Wasser ausgesetzt worden sind.

Problembeschreibung

Was sind die Symptome der bakteriellen Verdauungs-Infektionen?

Bakterielle Infektionen des Verdauungs Reizungen und Entzündungen des Darmes, die in einer Reihe von Symptomen führen kann. Die Symptome können in ihrer Intensität zwischen Individuen variieren.... Lesen Sie mehr über bakterielle Infektionen Symptome Verdauungs

URSACHEN

Was verursacht bakterielle Infektionen des Verdauungs?

Bakterielle Infektionen des Verdauungs werden am häufigsten durch die Bakterien Escherichia coli (E. coli), Salmonella und Shigella verursacht. Campylobacter ist eine andere Art von Bakterien, die Infektionen des Magen-Darm-Trakt verursachen können. Die Bakterien sind im Stuhl (Kot) infizierter Menschen und Tiere vor. Als Wasserquellen werden mit Fäkalien, die den Erreger kontaminiert ist, das Trinken aus dieser Wasserquellen verteilt die Bakterien. Schwimmen in verunreinigtem Wasser kann auch in Vertrags eine bakterielle Magen-Infektion führen. Aus diesem Grund treten bakterielle Infektionen des Verdauungs am häufigsten bei Menschen auf Reisen in Entwicklungsländern oder bei Kindern, die infizierten menschlichen oder tierischen Fäkalien berühren... Lesen Sie mehr über bakterielle Infektionen des Verdauungs Ursachen

BEHANDLUNGEN

Wie werden bakterielle Infektionen, Verdauungs behandelt?

Die Behandlung von bakteriellen Infektionen, Verdauungs beginnt mit der Suche nach medizinischer Versorgung von Ihrem Arzt. Um festzustellen, ob Sie eine bakterielle Infektion des Verdauungs haben, kann Ihr Arzt Sie bitten, Stuhlproben für Laboruntersuchungen liefern.... Lesen Sie mehr über bakterielle Infektionen des Verdauungs Behandlungen

Weitere Artikel