Neselo

Biliäre Zirrhose / Gallengang Krebs

Was ist biliäre Zirrhose?

Biliäre Zirrhose ist eine seltene Form der Leberzirrhose, die durch Krankheit oder Mängel der Gallenwege verursacht. Symptome sind in der Regel Cholestase (Ansammlung von Galle in der Leber). Es gibt zwei Arten von biliäre Zirrhose:

  • Primäre biliäre Zirrhose - Entzündung und Zerstörung der Gallengänge in der Leber. Dies ist in der Regel aufgrund einer Autoimmunerkrankung, bei der das körpereigene Immunsystem fälschlicherweise gesundes Gewebe angreift.

  • Sekundäre biliäre Zirrhose - Ergebnisse verlängert Gallengang Obstruktion oder Verengung oder Verschluss der Gallenwege aus anderen Gründen, wie ein Tumor.

Was ist Gallengangskrebs (Gallengangskarzinom)?

Weiter, um Gallensteine ​​, Krebs ist die häufigste Ursache von Gallengangsobstruktion. Die Mehrheit der Gallengang Krebs entwickeln in dem Teil der Kanäle, die sich außerhalb der Leber und werden manchmal als extrahepatischen Tumoren bezeichnet. Die meisten Gallengangskarzinome sind Adenokarzinome, das bedeutet, dass sie aus den Drüsenzellen der Gallenwege zu entwickeln.

Was sind die Symptome von Gallengang Krebs?

Im Folgenden sind die häufigsten Symptome von Gallengangskrebs. Jedoch kann jeder einzelne Symptome anders zu erleben. Symptome können sein:

Die Symptome von Gallengang Krebs kann anderen medizinischen Erkrankungen oder Probleme ähneln. Immer fragen Sie Ihren Arzt für eine Diagnose.

Wie wird Gallengang Krebs diagnostiziert?

Zusätzlich zu einer vollständigen Anamnese und körperliche Untersuchung können diagnostische Verfahren für Gallengang Krebs gehören:

  • Ultraschall (Sonographie genannt) - eine diagnostische Bildgebungstechnik, die Hochfrequenz-Schallwellen verwendet, um ein Bild der inneren Organe zu schaffen. Ultraschallwellen werden verwendet, um die inneren Organe des Abdomens, wie der Leber, Milz und Nieren anzuzeigen und um den Blutfluss durch die verschiedenen Gefäße zu beurteilen.

  • Computertomographie (CT oder CAT-Scan) - ein diagnostisches bildgebendes Verfahren unter Verwendung einer Kombination von Röntgenstrahlen-und Computertechnologie zu horizontalen und vertikalen Querschnittsbilder (häufig Scheiben genannt) des Körpers zu erzeugen. Ein CT-Scan zeigt detaillierte Bilder von jedem Teil des Körpers, einschließlich der Knochen, Muskeln, Fett und Organen. CT-Scans sind detaillierter als allgemeine Röntgenstrahlen.

  • Magnetresonanztomographie (MRI) - ein diagnostisches Bildverfahren, das eine Kombination von großen Magneten, Radiofrequenzen, und einen Computer, um detaillierte Bilder von Organen und Strukturen innerhalb des Körpers zu erzeugen, verwendet.

  • Cholangiographie - Röntgenuntersuchung der Gallenwege über eine intravenöse (IV)-Farbstoff (Kontrast).

  • Biopsie - ein Verfahren, bei dem Gewebeproben (mit einer Nadel oder während der Operation) aus dem Körper für eine Untersuchung unter dem Mikroskop entfernt.

  • ERCP (ERCP) - ein Verfahren, dass der Arzt zur Diagnose und Behandlung Probleme in der Leber, Gallenblase, Gallenwege und Bauchspeicheldrüse können. Das Verfahren kombiniert Röntgen und die Verwendung eines Endoskops, - eine lange, flexible, beleuchtete Röhre. Der Umfang wird durch den Mund und Rachen des Patienten dann durch die Speiseröhre, Magen und Zwölffingerdarm geführt. Der Arzt kann die innerhalb dieser Organe untersuchen und Erkennung von Anomalien. Ein Schlauch wird dann durch den Rahmen und in den Gallengang geleitet, und ein Farbstoff injiziert wird, die es der inneren Organe auf einem Röntgen erscheint.

Die Behandlung von Gallengangskrebs:

Eine spezifische Behandlung von Gallengang Krebs wird von Ihrem Arzt auf der Grundlage ermittelt werden:

  • Ihr Alter, allgemeine Gesundheit und Krankengeschichte

  • Ausmaß der Erkrankung

  • Ursache der Krankheit

  • Ihre Toleranz für bestimmte Medikamente, Verfahren oder Therapien

  • Die Erwartungen für den Verlauf der Krankheit

  • Ihre Meinung oder Bevorzugung

Die Behandlung kann umfassen:

  • Chirurgie
    Chirurgie kann notwendig sein, um Krebsgewebe, sowie in der Nähe nicht krebsartige Gewebe zu entfernen. Chirurgie kann auch verwendet werden, um Verstopfung der Gallenwege lindern zu lindern oder die Symptome lindern.

  • Stentimplantation
    Wenn der Gallengang durch Krebs, einen dünnen Schlauch, eine so genannte Stent blockiert, kann in den Gallengang angeordnet werden. Es hilft abtropfen Galle, die in der Gegend baut. Dies wird getan, um die Blockade, die Symptome wie Schmerzen oder gelben Augen und der Haut verursacht, genannt umgehen Gelbsucht. Ein Stent kann vorübergehend ausgesetzt, bis eine Operation durchgeführt, um den Tumor zu entfernen, oder eine permanente Stent platziert werden.

  • Strahlung von außen (extern Strahltherapie)
    Externe Strahlung ist eine Behandlung, die genau sendet hohe Strahlung direkt auf die Krebszellen. Die Maschine wird durch den Strahlentherapeuten gesteuert. Da Strahlung verwendet, um Krebszellen abzutöten und Tumore schrumpfen, können besondere Abschirmungen verwendet, um die Umgebung der Behandlungsbereich Gewebe zu schützen. Radiation Behandlungen sind schmerzlos und dauert in der Regel ein paar Minuten. Strahlentherapie kann nach der Operation gegeben werden, um kleine Bereiche von Krebs, die während der Operation nicht, oder statt einer Operation gesehen werden können, zu töten. Die Strahlung kann auch verwendet werden, um zu erleichtern (beschönigen) Symptome wie Schmerzen, Blutungen oder Verstopfung werden.

  • Chemotherapie
    Chemotherapie ist der Einsatz von Krebsmedikamenten zu Krebszellen zu behandeln. In den meisten Fällen arbeitet der Chemotherapie durch Eingriffe in die Fähigkeit der Krebszellen, zu wachsen oder zu reproduzieren. Verschiedene Gruppen von Medikamenten arbeiten in unterschiedlicher Weise auf Krebszellen zu bekämpfen. Der Onkologe wird einen Behandlungsplan für jeden einzelnen zu empfehlen.