Neselo

Cholezystektomie

(Entfernung der Gallenblase, Open Cholezystektomie, laparoskopische Cholezystektomie)

Verfahren

Was ist eine Cholezystektomie?

Eine Cholezystektomie ist die chirurgische Entfernung der Gallenblase, ein Organ direkt unter der Leber im rechten oberen Quadranten des Abdomens. Die Gallenblase speichert und konzentriert Galle, ein von der Leber produziert und verwendet werden, um für die Verdauung brechen Fett Substanz.

Arten Cholecystektomien:

Darstellung der Anatomie des Gallensystems

Die Gallenblase kann in eine von zwei Arten entfernt werden:

  • offene Methode: In diesem Verfahren wird eine zwei-bis drei-Zoll-Schnitt ist in der oberen rechten Seite des Abdomens gemacht. Der Chirurg lokalisiert die Gallenblase und entfernt sie durch den Einschnitt.

  • laparoskopische Verfahren: Bei diesem Verfahren wird mindestens drei bis vier kleine Schnitte und drei oder mehr Laparoskopen - kleine dünne Röhrchen mit Videokameras angebracht -, um das Innere des Bauches während der Operation zu visualisieren. Der Chirurg führt die Operation, während Sie auf einem TV-Monitor. Die Gallenblase durch einen der Einschnitte entfernt.

Eine laparoskopische Cholezystektomie gilt als weniger invasiv und erfordert in der Regel eine kürzere Erholungszeit als eine offene Cholezystektomie. Gelegentlich erscheinen die Gallenblase auf laparoskopische Untersuchung oder andere Komplikationen schwer erkrankt offensichtlich sein kann, und der Chirurg kann, um einen offenen chirurgischen Eingriff durchführen, um die Gallenblase sicher zu entfernen.

Gründe für das Verfahren

Eine Cholezystektomie durchgeführt werden, wenn die Gallenblase enthält Gallensteine ​​(Cholelithiasis), entzündet oder infiziert (Cholezystitis) oder ist bösartig.

Gallenblase Entzündung oder Infektion kann es zu Schmerzen, die wie folgt beschrieben werden kann verursachen:

  • wird im allgemeinen auf der rechten Seite des oberen Abdomens

  • kann konstant sein oder kann schwerer nach einer schweren Mahlzeit zu

  • zu Zeiten, kann mehr wie Fülle als Schmerz empfinden

  • in der Rückseite und in der Spitze des rechten Schulterblatt erfahrbar

Andere Symptome der Gallenblase Entzündungen oder Infektionen umfassen, sind aber nicht beschränkt auf, Übelkeit, Erbrechen, Fieber und Schüttelfrost.

Die Symptome der Gallenblase Probleme kann anderen medizinischen Erkrankungen oder Probleme ähneln. Zusätzlich kann jeder einzelne Symptome anders zu erleben. Immer fragen Sie Ihren Arzt für eine Diagnose.

Möglicherweise gibt es andere Gründe für Ihren Arzt, um eine Cholezystektomie empfehlen.

Risiken des Verfahrens

Wie bei jeder Operation, können Komplikationen auftreten. Mögliche Komplikationen der Cholezystektomie können, umfassen, sind aber nicht beschränkt auf, die folgenden:

  • Blutungen

  • Infektion

  • Verletzungen des Gallengangs - die Röhre, die Galle führt aus der Gallenblase in den Dünndarm

Während laparoskopische Cholezystektomie, kann das Einführen der Instrumente in den Bauchraum den Darm oder Blutgefäße zu verletzen.

Wenn Sie schwanger sind oder vermuten, dass Sie schwanger sind, sollten Sie Ihren Arzt informieren.

Möglicherweise gibt es andere Risiken, je nach Ihren spezifischen medizinischen Erkrankung sein. Achten Sie darauf, alle Bedenken mit Ihrem Arzt vor dem Eingriff zu diskutieren.

Vor dem Eingriff

  • Ihr Arzt wird das Verfahren erklären Ihnen und bieten Ihnen die Möglichkeit, alle Fragen, die Sie haben über das Verfahren zu stellen.

  • Sie werden gebeten, eine Einverständniserklärung zu, dass Ihre Erlaubnis, das Verfahren zu tun gibt unterzeichnen. Lesen Sie das Formular sorgfältig aus und stellen Sie Fragen, wenn etwas nicht klar ist.

  • Zusätzlich zu einer vollständigen Anamnese, kann Ihr Arzt eine körperliche Untersuchung durchzuführen, bevor das Verfahren, um sicherzustellen, dass Sie bei guter Gesundheit sind. Sie können Blut oder anderen diagnostischen Tests zu unterziehen.

  • Sie werden aufgefordert, nicht zu essen oder zu trinken acht Stunden vor dem Eingriff, in der Regel nach Mitternacht.

  • Wenn Sie schwanger sind oder vermuten, dass Sie schwanger sind, sollten Sie Ihren Arzt informieren.

  • Benachrichtigen Sie Ihren Arzt, wenn Sie überempfindlich oder allergisch auf jegliche Medikamente, Latex, Klebeband und Anästhetika (lokal und allgemein) sind.

  • Benachrichtigen Sie Ihren Arzt alle Medikamente (verschrieben und over-the-counter) und pflanzliche Präparate, die Sie einnehmen.

  • Benachrichtigen Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine Geschichte von Blutungsstörungen oder wenn Sie irgendwelche Antikoagulans (Blutverdünnung) Medikamente, Aspirin oder andere Medikamente, die die Blutgerinnung beeinflussen, sind zu haben. Es kann notwendig sein für Sie diese Medikamente vor dem Eingriff zu stoppen.

  • Wenn Ihr Verfahren ist ambulant durchgeführt werden, werden Sie brauchen jemanden, der Sie nach Hause fahren danach wegen der Sedierung vor und während des Verfahrens gegeben haben.

  • Der Bereich um die Operationsstelle kann rasiert werden.

  • Basierend auf Ihre medizinische Krankheit, kann Ihr Arzt verlangen andere spezifische Vorbereitung.

Während des Verfahrens

Illustration der laparoskopischen Cholezystektomie

Eine Cholezystektomie können auf ambulanter Basis oder als Teil Ihres Aufenthaltes in einem Krankenhaus durchgeführt werden. Verfahren kann je nach Krankheit und Praktiken Ihres Arztes variieren.

Eine Cholezystektomie ist in der Regel durchgeführt, während Sie unter Vollnarkose schlafen.

Im Allgemeinen folgt eine Cholezystektomie diesen Prozess:

  1. Sie werden gebeten, alle Schmuck oder andere Objekte, die mit dem Verfahren stören können, zu entfernen.

  2. Sie werden gebeten, Kleidung entfernen und ein Kleid zu tragen gegeben werden.

  3. Eine intravenöse (IV)-Linie wird in Ihrem Arm oder Hand eingefügt werden.

  4. Sie werden auf dem Operationstisch auf dem Rücken positioniert werden.

  5. Der Anästhesist wird kontinuierlich überwachen Sie Ihre Herzfrequenz, Blutdruck, Atmung und Sauerstoffgehalt im Blut während der Operation.

  6. Die Haut über der Operationsstelle mit einer antiseptischen Lösung gereinigt.

offenen Cholezystektomie:

  1. Ein Schnitt (offene Verfahren) gemacht werden. Der Schnitt kann unter den Rippen auf der rechten Seite des Bauches neigen, oder es kann ein up-and-down-Schnitt im oberen Teil des Bauches sein.

  2. Die Gallenblase entfernt wird.

  3. In einigen Fällen können ein oder mehrere Abflüsse durch den Einschnitt eingeführt werden, um Drainage von Fluiden oder Eiter ermöglichen.

laparoskopische Cholezystektomie Verfahren:

  1. Drei bis vier kleine Einschnitte in der Bauchhöhle vorgenommen werden. Kohlendioxid Gas wird in die Bauchhöhle um die Bauchhöhle aufzublasen, so dass der Gallenblase und der umgebenden Organe können leichter visualisiert eingeführt werden.

  2. Das Laparoskop wird durch eine der Inzisionen eingeführt werden kann und Instrumente werden durch die anderen Einschnitte eingeführt, um die Gallenblase zu entfernen.

  3. Wenn die Prozedur abgeschlossen ist, wird das Laparoskop entfernt werden.

Verfahren Fertigstellung beide Methoden:

  1. Die Gallenblase wird an das Labor zur Untersuchung geschickt werden.

  2. Der Hauteinschnitt (n) wird mit Stichen oder chirurgischen Klammern geschlossen.

  3. Einem sterilen Verband / Verband oder Klebestreifen angewendet werden.

Nach dem Verfahren

Im Krankenhaus:

Nach dem Eingriff werden Sie in den Aufwachraum zur Beobachtung genommen werden. Wiederherstellungsprozesses wird abhängig von der Art des Verfahrens durchgeführt, und die Art der Anästhesie, die gegeben wird, variieren. Sobald Ihr Blutdruck, Puls und Atmung stabil sind und Sie aufmerksam sind, werden Sie zu Ihrem Zimmer im Krankenhaus aufgenommen werden. Als eine laparoskopische Cholezystektomie Verfahren kann ambulant durchgeführt werden, können Sie nach Hause aus dem Aufwachraum entlassen werden.

Sie können Schmerzmittel erhalten als nötig, entweder durch eine Krankenschwester oder durch Verabreichung it yourself durch ein Gerät an Ihren intravenöse Leitung verbunden.

Sie haben eine dünne Kunststoffschlauch durch die Nase in den Magen eingeführt, um Luft, die Sie schlucken zu entfernen. Das Rohr wird entfernt, wenn Ihr Darm normale Funktion wieder aufnehmen. Sie werden nicht in der Lage zu essen oder zu trinken, bis der Schlauch entfernt werden.

Sie können einen oder mehrere Abflüsse in den Einschnitt, wenn eine offene Prozedur durchgeführt wurde. Die Drains in einem Tag oder so entfernt werden. Sie könnten mit der Drain-noch in Ihrem Bauch mit einem Verband abgedeckt entladen werden. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes für die Betreuung von ihr.

Sie werden ermutigt, aus dem Bett innerhalb weniger Stunden nach einer laparoskopischen Eingriff oder am nächsten Tag nach einem offenen Verfahren zu bekommen.

Je nach Situation können Sie Flüssigkeiten, um ein paar Stunden nach der Operation zu trinken. Ihre Ernährung können schrittweise vorgeschoben werden, um mehr feste Nahrung als geduldet.

Arrangements wird für eine Follow-up-Besuch mit Ihrem Arzt durchgeführt werden, in der Regel zwei bis drei Wochen nach dem Eingriff.

Zu Hause:

Wenn Sie zu Hause sind, ist es wichtig, den Schnitt sauber und trocken zu halten. Ihr Arzt wird Ihnen spezielle Bade-Anweisungen. Wenn Stiche oder chirurgische Klammern verwendet werden, werden sie während eines Follow-up-Büro besuchen entfernt werden. Wenn Klebestreifen verwendet werden, sollten sie trocken gehalten werden und in der Regel wird innerhalb von wenigen Tagen abfallen.

Der Schnitt und die Bauchmuskeln schmerzen kann, besonders nach langem Stehen. Nehmen Sie ein Schmerzmittel für Schmerzen, wie von Ihrem Arzt empfohlen. Aspirin oder bestimmte andere Schmerzmittel kann die Wahrscheinlichkeit von Blutungen erhöhen. Achten Sie darauf, nur zu empfehlen, Medikamente zu nehmen.

Wandern und begrenzte Bewegung sind in der Regel empfohlen, aber anstrengende Tätigkeiten sollten vermieden werden. Ihr Arzt wird Sie, wenn Sie zur Arbeit zurückkehren und wieder normalen Tätigkeiten beauftragen.

Benachrichtigen Sie Ihren Arzt, um eine der folgenden Bericht:

  • Fieber und / oder Schüttelfrost

  • Rötungen, Schwellungen oder Blutungen oder andere Drainage aus dem Einschnitt Website (s)

  • erhöhte Schmerzen rund um die Einstichstelle (n)

  • Bauchschmerzen, Krämpfe, oder Schwellungen

  • Schmerzen hinter dem Brustbein

Nach einer Cholezystektomie, kann Ihr Arzt Ihnen zusätzliche oder alternative Anweisungen, je nach Ihrer persönlichen Situation.

Online-Ressourcen

Die hier zur Verfügung gestellten Inhalte dienen nur der Information und ist nicht für die Diagnose oder ein gesundheitliches Problem oder eine Krankheit zu behandeln, oder ersetzen Sie die professionelle medizinische Beratung die Sie von Ihrem Arzt erhalten. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt mit Fragen oder Bedenken können Sie sich über Ihre Krankheit.

Diese Seite enthält Links zu anderen Websites mit Informationen über dieses Verfahren und damit verbundenen gesundheitlichen Erkrankungen. Wir hoffen, Sie finden diese Seiten hilfreich, aber bitte erinnern wir uns nicht kontrolliert die auf diesen Websites bereitgestellten Informationen, noch haben diese Seiten befürworten die hier enthaltenen Informationen.

European College of Gastroenterology

Europäische Gesellschaft für Gastroenterologie

National Institute of Diabetes und Verdauungs-und Nierenerkrankungen (NIDDK)

National Institutes of Health (NIH)

Zentralbibliothek für Medizin

Gesellschaft der europäischen Magen-Darm-und endoskopische Chirurgen