Neselo

Prevention-Richtlinien für Frauen 18-39

Hier sind die Screening-Tests und Impfungen, dass die meisten Frauen im Alter von 18 bis 39 Not. Obwohl Sie und Ihr Arzt kann entscheiden, dass ein anderer Zeitplan ist für Sie am besten kann dieser Plan Ihrer Diskussion zu führen.

Abschirmung

Wer braucht es

Wie oft

Alkoholmissbrauch

Alle Erwachsenen und Schwangeren

Bei Routineuntersuchungen

Anämie - Eisenmangel

Alle schwangeren Frauen

Bei pränatalen Besuche, vor allem die ersten

Asymptomatische Bakteriurie (mit Urinkultur)

Alle schwangeren Frauen

Bei 12-16 Schwangerschaftswoche oder die erste Vorsorgeuntersuchung, wenn später

Blutdruck

Alle Erwachsenen

Joint National Committee für Prävention, Erkennung, Bewertung und Behandlung von Bluthochdruck empfiehlt die folgenden Screening-Termine:

Alle zwei Jahre, wenn der Blutdruckwert <120>

Jährlich, wenn der systolische Blutdruckwert von 120 bis 139 mm Hg oder diastolischer Blutdruck

Brustkrebs

Frauen im Alter von 20 Jahre und älter *

Frauen im Alter von 20 Jahren, sprechen Sie mit Ihrem Arzt und eine fundierte Entscheidung über die Durchführung monatliche Selbstuntersuchung der Brust-Prüfungen auf der Grundlage Ihrer Familiengeschichte, aktuelle medizinische Krankheit und persönliche Werte.

Klinische Brustuntersuchung alle drei Jahre *

Gebärmutterhalskrebs

Frauen im Alter von 21 und älter

Nach Angaben der European Cancer Society, sollten alle Frauen Pap-Tests beginnend im Alter von 21 haben. Frauen im Alter zwischen 21 und 29 sollten einen Pap-Test haben alle drei Jahre. Frauen im Alter zwischen 30 und 65 Jahren sollten einen Pap-Test sowie einen HPV-Test (so genannte "Co-Test") alle fünf Jahre. Dies ist die bevorzugte Lösung, aber es ist auch möglich, weiterhin haben Pap-Tests allein alle drei Jahre. Eine Frau, die eine Hysterektomie (Entfernung des Gebärmutterhalses) Gründen, die nicht im Zusammenhang hatte Gebärmutterhalskrebs und wer hat keine Geschichte von Gebärmutterhalskrebs oder schwere Pre-Krebs sollte nicht zu sehen sein. Eine Frau, die gegen HPV geimpft worden ist, sollte noch folgen Sie den Screening-Empfehlungen für ihre Altersgruppe.

Chlamydia

Sexuell aktive Frauen im Alter von 24 und jünger, schwangere Frauen im Alter von 24 und jünger, und Frauen mit einem erhöhten Risiko für eine Infektion

Bei Routineuntersuchungen

Depression

Alle Erwachsenen in der klinischen Praxis, dass die Mitarbeiter und Systeme verfügen, um eine genaue Diagnose und wirksame Behandlung und Follow-up zu gewährleisten

Bei Routineuntersuchungen

Diabetes mellitus Typ 2

Erwachsene, die asymptomatisch mit anhaltender Blutdruck (entweder behandelt oder unbehandelt) von mehr als 135/80 mm Hg sind

Bei Routineuntersuchungen

Tripper

Sexuell aktive Frauen mit einem erhöhten Risiko für Infektionen, und schwangere Frauen

Bei Routineuntersuchungen

Hepatitis B-Virus

Alle schwangeren Frauen

Auf den ersten Vorsorgeuntersuchung

HIV

Wer ein erhöhtes Risiko für Infektionen, und schwangere Frauen

Bei Routineuntersuchungen

Fettleibigkeit

Alle Erwachsenen

Bei Routineuntersuchungen

Präeklampsie

Angesichts der Verfügbarkeit von neuen Beweise hat USPSTF beschlossen, dieser Empfehlung zu aktualisieren. Die folgende Empfehlung möglicherweise Informationen, die nicht mehr aktuell ist, enthalten. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt.

Alle schwangeren Frauen

Diese Empfehlung kann unter Informationen, die nicht mehr aktuell ist, enthalten. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt.

Bei Routineuntersuchungen

h (D) Unvereinbarkeit

Alle schwangeren Frauen

Erste Vorsorgeuntersuchung

Röteln

Angesichts der Verfügbarkeit von neuen Beweise hat USPSTF beschlossen, dieser Empfehlung zu aktualisieren. Die folgende Empfehlung möglicherweise Informationen, die nicht mehr aktuell ist, enthalten. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt.

Alle schwangeren Frauen

Die folgende Empfehlung möglicherweise Informationen, die nicht mehr aktuell ist, enthalten. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt.

Bei Routineuntersuchungen

Syphilis

Frauen mit einem erhöhten Risiko für Infektionen, und alle schwangeren Frauen

Bei Routineuntersuchungen

Tuberkulose

Wer ein erhöhtes Risiko für eine Infektion

Prüfen Sie mit Ihrem Arzt.

Beratung

Wer braucht es

Wie oft

Brustkrebs, Chemoprävention

Ein Update auf diese Empfehlung ist in Arbeit und von der USPSTF prüft. Die folgende Empfehlung möglicherweise Informationen, die nicht mehr aktuell ist, enthalten. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt.

Frauen mit hohem Risiko

Die folgende Empfehlung möglicherweise Informationen, die nicht mehr aktuell ist, enthalten. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt.

Als Risiko festgestellt wird

BRCA-Mutation Tests für Brust-und Eierstockkrebs Anfälligkeit

Frauen mit einem erhöhten Risiko

Als Risiko festgestellt wird

Stillen

Alle schwangeren Frauen

Während der Schwangerschaft und nach der Entbindung

Diät, Verhaltensberatung

Erwachsene mit Hyperlipidämie und anderen bekannten Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-und ernährungsbedingte chronische Krankheiten

Wenn diagnostiziert

Tabakkonsum und Tabak Ursache von Krankheiten

Alle Erwachsenen

Jeder Besuch

Immunisierung

Wer braucht es

Wie oft

Humanes Papillomavirus (HPV)

Empfohlen für alle Frauen im Alter von 11 bis 26 Jahre

Drei Dosen

Die zweite Dosis sollte ein bis zwei Monate nach der ersten Dosis gegeben werden, und die dritte Dosis sechs Monate nach der ersten Dosis verabreicht werden.

Tetanus / Diphtherie / Pertussis (Td / Tdap) Booster

Alle Erwachsenen

Td: Alle 10 Jahre

Tdap: Ersetzen Sie eine einmalige Dosis von Tdap für eine Td-Booster - Wenn nach 18 Jahren

Windpocken (Varizellen)

Alle Erwachsenen im Alter von 19-49 Jahren, die fehlen Beweise der Immunität (z. B. keine Dokumentation der frühere Infektion oder Impfung )

Schwangere sollten auf Anzeichen von Immunität geprüft werden.

Zwei Dosen. Die zweite Dosis vier bis acht Wochen nach der ersten Dosis verabreicht werden.

Masern, Mumps, Röteln (MMR)-Impfstoff

Alle Erwachsenen im Alter von 19-49 Jahren, die fehlen Beweise der Immunität (z. B. keine Dokumentation der frühere Infektion oder Impfung )

Ein oder zwei Dosen

Grippe-Impfstoff (saisonal)

Menschen in Gefahr **

Jährlich

Hepatitis A-Impfstoff

Menschen in Gefahr **

Zwei Dosen.

Zeitplan:

Null und 6 bis 12 Monate (Havrix), OR

Null-und 6 bis 18 Monaten Plan (Vaqta)

Hepatitis -B-Impfstoff

Menschen in Gefahr **

Drei Dosen. Zweite Dosis sollte einen Monat nach der ersten Dosis verabreicht werden, die dritte Dosis sollte mindestens zwei Monate nach der zweiten Dosis (mindestens vier Monate nach der ersten Dosis und) verabreicht werden

Meningokokken

Menschen in Gefahr **

Einer oder mehreren Dosen

Pneumokokken (Polysaccharid)

Menschen in Gefahr **

Ein oder zwei Dosen

* Nach Angaben der European Cancer Society, sollten Frauen im Alter von 20 bis 39 Jahre eine klinische Brustuntersuchung im Rahmen ihrer routinemäßigen Gesundheits Prüfung haben alle drei Jahre, und der Brustselbstuntersuchungen sind eine Option für Frauen ab den Zwanzigern.

Ausnahmen ** existieren können, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt

Andere Richtlinien sind von der US Preventive Services Task Force (USPSTF)

Impfschema von der CDC