Neselo

Was tun, wenn jemand kollabiert

Möchten Sie wissen, was zu tun, wenn ein Freund oder Bekannten zusammengebrochen, während Sie dort waren? Wissen, wie man in einer solchen Situation zu reagieren, ist von entscheidender Bedeutung für Erholung der Person.

Medizinisch gesehen, ist ein Zusammenbruch nicht unbedingt eine plötzliche, bewusstlos zu Boden fallen. Es kann bedeuten, eine Reihe von dramatischen Veränderungen im Bewusstsein und Verhalten. Die Person kann plötzlich aufhören zu reden oder nicht mehr reagiert.

Wenn eine Person zusammenbricht und nicht, nachdem er erschüttert reagiert, rufen Sie 911 oder die lokale Nummer für medizinische Notfallhilfe. Viele Male die rechtzeitige Ankunft von geschulten medizinische Hilfe kann den Unterschied zwischen Leben und Tod.

Das folgende ist eine Liste der häufigsten Gründe für einen plötzlichen Zusammenbruch, zusätzliche Symptome und angemessene Reaktionen.

Herzstillstand

Symptome: Kein Puls, kein Blutdruck, Bewusstlosigkeit, und hörte auf zu atmen.

Symptome: Antwort: Nach dem Aufruf für den Notfall medizinische Hilfe, beginnen harte und schnelle Drücken in die Mitte der Brust der Person. Ziel für 100 Kompressionen pro Minute. Dies wird hands-on CPR, eine Prozedur, die auch ohne Ausbildung getan werden kann, genannt, sagt der European Heart Association. Geben Beatmungen, wenn Sie in der konventionellen CPR (Herzdruckmassage und Mund-zu-Mund-Atemzüge) ausgebildet werden und sind zuversichtlich, in Ihre Fähigkeit, diese Art von Hilfe zu geben. Weiter geben die Herzdruckmassage, bis der Rettungs Hilfe eintrifft. Wenn ein Defibrillator verfügbar ist verwenden.

Schlaganfall

Symptome: Kann nicht mehr reagiert oder mit Beeinträchtigungen zu reagieren, wie die Unfähigkeit, einen Arm oder ein Bein zu bewegen, sprechen oder verstehen Rede.

Antwort: Rufen Sie für den Notfall medizinische Hilfe, sagt der National Heart, Lung and Blood Institute. Stellen Sie sicher, dass die Person in einer komfortablen Position bleibt.

Anfall

Symptome: Ein Verlust des Bewusstseins und unten fallen, gefolgt von einer 15 - bis 20-Sekunden-Periode von Muskelstarre, dann ein 1 - bis 2-Minuten-Zeitraum von Krämpfen, sagt der Epilepsie -Stiftung. Nach der Beschlagnahme, in der Regel reagiert der Mensch zu zittern. Atmung wieder aufnimmt, nachdem die Beschlagnahme stoppt.

Antwort: Wenn Sie nicht wissen, Beschlagnahme der Geschichte des einzelnen sind, rufen Sie einen Notarzt. Stellen Sie sicher, die Atemwege des Menschen ist offen und rollen Sie die Person auf seine Seite. Stellen Sie nichts - vor allem die Finger - in den Mund der Person.

Hypoglykämie oder Insulin-Reaktion in Person mit Diabetes

Symptome: weiter zu atmen, kann nicht die auf Schütteln sein. Kurz bevor das Bewusstsein zu verlieren, kann die Person gefühlt haben wackelig, schwach oder verschwitzt, und kann eine gehabt haben Kopfschmerzen oder Sehstörungen.

Antwort: Rufen Sie 911 und halten Sie die Person bequem, sagt der Europäischen Diabetes Association. Sie sollten nicht versuchen, Nahrung oder Flüssigkeit in den Mund einer bewusstlosen Person zu geben.

Ohnmacht

Symptome: Die Person wird blass und langsam fällt oder das Bewusstsein für ein paar Sekunden wegen einer Blutdrucksenkung verliert. Nach Angaben der European Academy of Family Physicians, der häufigste Grund für die Ohnmacht ist niedriger Blutdruck, die durch verursacht werden können:

  • Stehend zu schnell aus einer sitzenden oder liegenden Position

  • Längerer starke körperliche Aktivität oder Übung, vor allem, wenn die Person überhitzt

  • Schnelle Atmung (Hyperventilation)

  • Extreme emotionaler Erregung

  • Eine zu hohe Dosis von Blutdruck-Medikamente oder bestimmte andere Medikamente

Antwort: Es gibt in der Regel keine Notwendigkeit, für medizinische Hilfe zu rufen, wenn die Person wach und innerhalb von Sekunden. Sie rufen, aber wenn Sie nicht wissen, warum die Person in Ohnmacht.