Neselo

Atrophische Vaginitis: Symptome

Was sind die Symptome der atrophischen Vaginitis?

Symptome der atrophischen Vaginitis sind Schmerzen, Juckreiz oder Brennen der Scheide, sowie Entlastung. Die Gewebe sind in der Regel dünn und trocken, so vaginalen Geschlechtsverkehr kann schmerzhaft sein und können durch Blutungen gefolgt werden. Vaginalen Gewebe kann auch leicht durch Reizstoffe wie Pulver, Parfums, Pads und Slipeinlagen, Seife, Spermizide und eng anliegende Kleidung verschlimmert werden.

Häufige Symptome der atrophischen Vaginitis

Symptome der atrophischen Vaginitis kann von leichten Beschwerden bis schwere Reizungen reichen. Häufige Symptome der atrophischen Vaginitis sind:

  • Blutungen nach dem Geschlechtsverkehr
  • Schwierigkeiten oder Schmerzen beim Wasserlassen oder Brennen beim Wasserlassen (Dysurie)
  • Erhöhte Empfindlichkeit auf Reizstoffe
  • Erhöhte Anfälligkeit für Infektionen der Scheide
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Schmerz, Juckreiz oder Brennen der Scheide
  • Scheidenausfluss, die werden übel riechenden kann und gelb
  • Vaginale Trockenheit
  • Vaginal Rötung

Symptome, die eine schwere Krankheit hindeuten könnten

In einigen Fällen kann atrophische Vaginitis mit anderen Symptomen, die eine schwere Krankheit hindeuten könnten auftreten Sofortige ärztliche Versorgung, wenn Sie oder jemand, den Sie mit sich, atrophische Vaginitis zusammen mit allen Symptomen wie zu haben.:

  • Schwierigkeiten oder Schmerzen beim Wasserlassen
  • Rote oder weiße Flecken von der Vagina oder Vulva
  • Verdickung der vaginalen Gewebe
  • Blutungen aus der Scheide
  • Scheidenausfluss, die werden übel riechenden kann und gelb
  • Vaginale Trockenheit
  • Vaginal Schmerzen, Juckreiz oder Brennen
  • Vaginal Hals
EINFÜHRUNG

Was ist atrophische Vaginitis?

Atrophische Vaginitis ist die Durchforstung und Entzündung der vaginalen Gewebe durch einen Rückgang der Östrogenspiegel. Dies wird durch eine Verringerung der Schmierung begleitet. Symptome der atrophischen Vaginitis sind Juckreiz, Brennen und Schmerzen, manchmal kann ein schlecht riechenden, gelblichen Ausfluss vorhanden sein. Geschlechtsverkehr kann schmerzhaft und können durch leichte Blutungen gefolgt werden.... Lesen Sie mehr über atrophische Vaginitis Einführung

URSACHEN

Was sind die Ursachen atrophische Vaginitis?

Atrophische Vaginitis wird durch eine Abnahme der Östrogenspiegel verursacht. Östrogenspiegel natürlich sofort fallen nach der Lieferung, während der Stillzeit und während der Wechseljahre. Sie fallen schlagartig nach der operativen Entfernung der Eierstöcke. Andere medizinische Interventionen, wie Hormontherapie, Chemotherapie und Strahlentherapie, kann auch zu einer verminderten Östrogenspiegel, wie übermäßiger Ausübung, Anorexie, Stress und Depressionen.... Lesen Sie mehr über atrophische Vaginitis Ursachen

BEHANDLUNGEN

Wie wird atrophische Vaginitis behandelt?

Östrogen-Ersatz ist eine der wichtigsten Behandlungen für atrophische Vaginitis. Es kann lokal ersetzt werden, so daß sehr wenig von der Östrogen erreicht den Rest des Körpers, oder systemisch, so daß es im Körper verteilt wird. Over-the-counter Feuchtigkeitscremes kann auch dazu beitragen, einige der Symptome, wie die Verwendung von wasserlöslichen Gleitmittel beim Geschlechtsverkehr.... Lesen Sie mehr über atrophische Vaginitis Behandlungen

Weitere Artikel