Neselo

Mammographie: Was jede Frau wissen muss

Im Jahr 2010 werden mehr als 207.090 Frauen mit invasivem Brustkrebs diagnostiziert werden. Fast 40.000 Frauen an der Krankheit sterben, gemäß dem European Cancer Society (ACS). Außer Hautkrebs ist Brustkrebs die häufigste Krebserkrankung bei Frauen.

Mammographie kann viele Brustkrebserkrankungen zu erkennen, bevor jeder kann sie fühlen. Bei Brustkrebs ist in seinen frühesten Stadien gefunden, die Mehrheit der Patienten überleben mindestens fünf Jahren.

Die Vorteile und Grenzen der Mammografie variieren basierend auf Faktoren wie Alter und persönlichem Risiko. Experten haben unterschiedliche Empfehlungen für die Mammographie. Derzeit ist die US Preventive Services Task Force (UPSTF) empfiehlt Screening alle zwei Jahre für Frauen im Alter von 50 bis 74 Jahren. Die ACS empfiehlt jährliche Screening für alle Frauen im Alter von 40 und älter. Frauen sollten mit ihrem Arzt über ihre persönlichen Risikofaktoren vor einer Entscheidung darüber, wann immer Mammographien starten oder wie oft sie sollten sie bekommen zu sprechen.

Die ACS empfiehlt klinischen Brust-(CBE) mindestens alle drei Jahre für alle Frauen in ihren 20er und 30er Jahren und Jahres CBE für Frauen im Alter von 40 und älter. Die USPSTF jedoch glaubt, dass es nicht genügend Beweise, um den Wert des CBE für Frauen im Alter von 40 und älter zu beurteilen. Frauen sollten mit ihrem Arzt über ihre persönlichen Risikofaktoren zu sprechen und eine Entscheidung treffen, ob sie einen CBE haben.

Was ist eine Mammographie?

Diese Niedrigdosis-Röntgen erzeugt ein Bild der inneren Strukturen der Brust. Es kann winzige Kalkablagerungen oder Mikroverkalkungen, die zu klein zu fühlen, sind zu erkennen. Die meisten dieser Ablagerungen sind gutartige, aber manchmal - vor allem, wenn in Gruppen - sie können ein frühes Zeichen für sein Brustkrebs.

Vorbereitung auf die Prüfung

Wenn Sie noch nie eine Mammographie hatten, dürfen Sie nervös zu sein. Zu wissen, was zu erwarten ist und wie man für die Prüfung vorzubereiten, kann helfen, zu lindern Ihre Anliegen. Probieren Sie diese Tipps:

  • Wenn Ihre Brüste sind empfindlich vor und während der Menstruation, planen Sie Ihre Mammographie in der Woche nach der Periode.

  • Am Tag des Termins, tragen ein T-Shirt und BH, die Sie leicht entfernen, weil Sie brauchen, um von der Taille bis zu entkleiden.

  • Tragen Sie keine Deodorant, Puder oder Lotion, die Ihre Röntgenstrahlen beeinflussen können.

  • Wenn Sie eine Mammographie vor, aber an einer anderen Anlage gehabt haben, vereinbaren Sie im Voraus, um die neueste X-ray, um Ihre aktuelle Anlage gesendet. Ihr Arzt werden wollen, für Änderungen seit dem letzten Screening überprüfen.

Während der Mammographie

Ein Techniker wird Ihnen helfen, positionieren Ihre Brust auf einer Plattform. Der Techniker zwei Röntgenstrahlen für jede Brust aus einem anderen Winkel treffen, wobei jeder. Die Maschine wird Ihre Brust zu komprimieren, um ein klares Bild, wie viel Gewebe wie möglich zu erhalten, einschließlich der Achselhöhle. Dieser Vorgang dauert nur wenige Sekunden. Nachdem Sie Ihre Brust abgeflacht mag unbequem sein, aber es sollte nicht schaden. Die Maschine kann so eingestellt werden, sagen die Techniker, wenn Sie irgendwelche Schmerzen zu erleben.

Nach der Prüfung

Sie können Ihre Ergebnisse Mammographie erhalten an diesem Tag, oder die Ergebnisse können in der E-Mail innerhalb 15 bis 20 Tage kommen, alle Mammographie Einrichtungen werden nun benötigt, um Ihre Ergebnisse zu Ihnen innerhalb von 30 Tagen zu senden. Eine Kopie des Berichts wird auch mit Ihrem Arzt zu gehen. Follow-up mit ihm oder ihr, wenn Sie nicht in mehr als einem Monat kontaktiert worden. Nicht davon ausgehen, dass keine Nachrichten gute Nachrichten. Rufen Sie Ihren Arzt, Büro und fragen nach dem Ergebnis des Berichts.

Wenn Sie Ihre Ergebnisse zeigen einen Bereich der Sorge, keine Panik: Rund 80 Prozent der Knoten in der Brust sind nicht bösartig. Andere Tests, wie eine Diagnose, die mehr Mammographie Röntgenstrahlen, oder eine Biopsie nimmt, kann Ihr Arzt die Ursache ermitteln.