Neselo

Die Behandlung von Hämorrhoiden: Entfernung

Wenn Ihre Symptome andauern, kann Ihr Arzt empfehlen Entfernung der Hämorrhoiden. Dies kann in der Arztpraxis oder in einem OP-Zentrum durchgeführt werden. In den meisten Fällen ist keine besondere Vorbereitung erforderlich. Beachten Sie, dass Ihre Behandlung kann je nach Symptomen und der Lage der Hämorrhoiden unterscheiden.

Interne Hämorrhoiden

Sie werden gebeten, liegen oder knien auf einem Tisch werden. Ihr Arzt führt dann eine Anoskop um den Analkanal zu sehen. Um die Hämorrhoiden zu behandeln, wird Ihr Arzt eine der unten aufgeführten Methoden zu verwenden. Da innere Hämorrhoiden nicht die Nerven, die Schmerzen spüren, werden Sie nicht zu viel Unbehagen. Sie können oft zu Ihrer normalen Routine am selben Tag zurück. Wenn Sie viele Hämorrhoiden haben, müssen Sie möglicherweise wiederholten Behandlungen.

Banding

Die Bereichsmethode ist, indem enge Gummibänder um die Basis der Hämorrhoiden erfolgt. Diese schneidet die Blutversorgung der Hämorrhoiden, so dass es zu fallen. Dies dauert in der Regel etwa eine Woche. Der Bereich heilt dann innerhalb von wenigen Tagen.

Infrarot-Koagulation

Dieses Verfahren wird mit einer kleinen Sonde, die die Hämorrhoiden zu kurze Ausbrüche von Infrarot-Licht macht getan. Diese dichtet das Blutgefäß, wodurch es zu schrumpfen. Leichte Blutungen können für ein paar Tage kommen. Das Gebiet heilt normalerweise innerhalb von ein oder zwei Wochen.

Sklerotherapie

Sklerotherapie wird durch Einspritzen einer Chemikalie in dem Gewebe um die Hämorrhoiden gemacht. Die chemische Ursachen der Hämorrhoiden innerhalb weniger Tage schrumpfen. Blutung stoppt in der Regel etwa 24 Stunden.

Thrombosierten externen Hämorrhoiden

Externe Hämorrhoiden sind oft sehr schmerzhaft. Das ist, weil die geschwollenen Hämorrhoiden erstreckt sich die empfindliche Haut um ihn herum. Um die Schmerzen zu lindern, kann Ihr Arzt die Blutgerinnsel zu entfernen. Dies dauert nur wenige Minuten. Unter Umständen müssen Sie für ein paar Tage vor der Rückkehr an die Arbeit ruhen.

  • Betäubung der Hämorrhoiden: Sie werden aufgefordert, liegen oder knien auf einem Tisch werden. Die Hämorrhoiden wird dann mit einem Lokalanästhetikum injiziert. Dies kann einige Beschwerden für einen Moment führen. Aber innerhalb kurzer Zeit wird Ihr Arzt in der Lage, die Hämorrhoiden ohne Schmerzen zu entfernen.

  • Entfernen der Hämorrhoiden: Ein kleiner Schnitt gemacht, um die Blutgerinnsel zu entfernen. Die Hämorrhoiden können auch entfernt werden. Die Haut wird dann entweder mit Nähten geschlossen oder offen gelassen, um auf seine eigene heilen. Das Gebiet rund um den Einschnitt wird wahrscheinlich wund für ein paar Tage. Aber deine Schmerzen sollten bald nach dem Eingriff zu verbessern.

Risiken und Komplikationen

Die möglichen Risiken und Komplikationen sind:

  • Infektion

  • Blutung

  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen

  • Verengung der Analkanal (sehr selten)

Wenn Sie zum Arzt gehen

Nach dem Eingriff, rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie:

  • Zunehmende Schmerzen

  • Fieber oder Schüttelfrost

  • Anhaltende Blutungen

  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen