Neselo

Schmerzen durch Nervenerkrankung in den Füßen


Frage:

Welche Behandlungen sind für eine anhaltende schmerzhafte Neuropathie in den Füßen zur Verfügung?

Antwort:

"Neuropathie" bedeutet Nervenkrankheit. Die Symptome können Schmerzen, Brennen oder Kribbeln sind. Es gibt viele Ursachen. Die Behandlung kann von der Ursache ab. Zum Beispiel kann Neuropathie aufgrund nicht genug Vitamin B 12 nur noch ein B-12 zu ergänzen. Aber B 12 nicht helfen Neuropathie durch Diabetes.

Diabetes ist eine häufige Ursache von schmerzhaften Neuropathie. Aggressiv Behandlung von Diabetes kann zur Vermeidung diabetischer Neuropathie. Sobald jedoch die Neuropathie beginnt, ist es kaum reversibel. Indem Blutzucker fast normal, kann es möglich sein, die Neuropathie nicht noch schlimmer zu stoppen.

Ein weiteres gemeinsames Neuropathie ist Karpaltunnelsyndrom. Dies kann sich beziehen auf:

  • Handgelenk Arthritis

  • Diabetes

  • Schilddrüsenerkrankungen

  • Andere medizinische Erkrankungen

Suchen und Behandlung jeder Krankheit assoziiert reduzieren oder sogar heilen Symptome. Viele Arten von Neuropathie sind jedoch nicht ohne weiteres reversibel ist. In vielen Fällen ist die Ursache der Neuropathie nicht bekannt.

Für diese eine Reihe von Medikamenten zur Verfügung, einschließlich:

  • Gabapentin (Neurontin)

  • Pregabalin (Lyrica)

  • Amitriptylin (Elavil)

  • Duloxetin (Cymbalta)

  • Carbamazepin (Tegretol)

  • Phenytoin (Phenytoin)

  • Topiramat (Topamax)

  • Capsaicin (Zostrix und andere), die auf die Haut im Bereich der Schmerzen aufgetragen wird

  • Lidocain-Pflaster, die ein Anästhetikum auf die schmerzende Stelle gilt

Entzündungshemmende Medikamente, Paracetamol und andere Schmerzmittel (wie Tramadol oder Narkotika) empfohlen werden.

Nicht-Medikamente Ansätze zur Verringerung der Schmerzen sind:

  • Nicht rauchen
    Wissenschaftler sind sich nicht ganz sicher, warum Rauchen macht Nervenschmerzen schlimmer bei manchen Menschen.

  • Schienen
    Für eine Krankheit, wie Karpaltunnelsyndrom. Dies hält das Handgelenk relativ gerade. Es kann helfen, geben dem Drucknerv (der Nerv) mehr Raum

  • Transkutane elektrische Nervenstimulation (TENS)
    Elektroden auf der Haut platziert und ein niedriger elektrischer Strom zuge

  • Cortisonspritzen
    Diese können helfen, wenn es Schwellungen in der Nähe eines Nerven oder es gibt eine komprimierte Nerven

  • Nerve "Blöcke"
    Diese Behandlungen können einen Nerv, der die Schmerzsignale sendet er unterbricht beschädigen

  • Chirurgie
    Wenn Nervenschmerzen durch Kompression der Nerven (wie bei Ischias durch Bandscheibenerkrankung) ist, kann eine Operation vorgeschlagen, um die Scheibe zu entfernen. Dies bietet den Nerv mehr Platz.

Es gibt nicht eine einzige, beste Behandlung, die für jeden Menschen mit schmerzhaften Neuropathie funktioniert. Es kann einige Zeit dauern, bis ein Medikament oder eine Behandlung, die Symptome reduziert, ohne dass Nebenwirkungen zu finden. Seien Sie geduldig. Die meisten Menschen bekommen zumindest eine gewisse Erleichterung für ihre schmerzhaften Neuropathie mit der Behandlung.