Neselo

Kann man eine Tätowierung, wenn Sie Psoriasis haben?

Wenn Sie Körper Kunst lieben, sehen Sie Haut als Leinwand-aber was, wenn Psoriasis ist auf dem Bild? Einige Menschen mit dieser Hauterkrankung zu tun bekommen Tätowierungen. Aber wenn Sie dieser Schritt denken, mit Psoriasis bedeutet es zusätzliche Faktoren zu berücksichtigen.

Machen Sie eine Aussage

Tattoos können ein Weg, um Ihren Körper schmücken und sich ausdrücken können. Eine Sache, die eine Tätowierung nicht tun kann, ist jedoch vertuschen Ihre Plaketten-die erhabene, rote, schuppige Flecken auf der Haut von Psoriasis verursacht. Glücklicherweise sind viele Teile des Körpers, wo die Psoriasis ist Common-wie der Kopfhaut, Ellenbogen und Knie-nicht sind erstklassige Tattoo-Standorten trotzdem.

Tattoos sind über eine Aussage, nicht etwas versteckt. Wenn Sie selbstbewusst darüber, wie Ihre Haut aussieht sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Behandlung. Zur Deckung Psoriasis, bis es verbessert, Kleidung und Make-up sind besser und weniger permanent-Optionen.

Das Köbner-Phänomen

Die größte Sorge mit Psoriasis und Tattoos ist die Köbner-Phänomen-Plaques, die sich um kleinere Verletzungen der Haut entwickeln, wie Insektenstiche, Schürfwunden oder Sonnenbrand. Tattoos sind durch eine Nadel, die Injektion von Tinte in die Haut. Das ist genug, um das Köbner-Phänomen bei manchen Menschen auf den Weg.

Leider können die Ärzte nicht sicher, die diese Art der Reaktion haben wird vorherzusagen. Aber wenn Ihr Psoriasis wurde leicht durch die Haut Traumata in der Vergangenheit ausgelöst, möchten Sie vielleicht zweimal über eine Tätowierung nachdenken. Auch, weil die Köbner-Phänomen ist eher auftreten, wenn Sie bereits aktive Psoriasis, ist es wahrscheinlich am besten nicht um eine Tätowierung während eines Flare-up zu bekommen.

Wenn Sie diese Art der Reaktion zu tun, wird es in der Regel innerhalb von ein bis zwei Wochen immer eingefärbt angezeigt. Die meisten Fälle können effektiv mit topischen Medikamenten behandelt werden. In anderen Fällen kann Ihr Arzt systemische Medikamente (durch den Mund oder Injektion verabreicht werden) oder Lichttherapie verschreiben.

Denken Sie, bevor Sie Tinte

Es gibt noch andere Risiken. Tätowieren geht Punktion der Haut und Einspritzen eines Fremdsubstanz hinein. Es gibt immer das Potenzial für eine Infektion oder allergischen Reaktion. Wenn diese Komplikationen auftreten, verursachen sie nicht nur ihre eigenen Probleme, aber auch Psoriasis-Symptome auslösen.

Allergische Reaktionen auf Tattoo-Tinten sind selten, aber sie sind schwerwiegend sein können. Symptome sind Juckreiz und Rötung rund um die Tätowierung. Diese Symptome können nach dem Aufstehen ein Tattoo bald auftreten, oder sie können Monate aufflammen oder sogar Jahre später. Manche Menschen berichten, dass solche Reaktionen nach draußen in die Sonne. Tattoo-Entfernung kann notwendig sein, für diese Reaktionen zu verbessern.

Infektionen können auftreten, wenn Hygiene ist lax. Infektionen der Haut können Bakterien aus immer in der Haut führen. Symptome sind Rötung, Schwellung, Schmerzen und Entwässerung Eiter. Blut übertragenen Krankheiten, wie Hepatitis und HIV, können von Person zu Person über verschmutzte Nadeln geführt werden. Um Ihr Risiko, eine Infektion zu minimieren:

  • Gehen Sie zu einem gut ausgebildeten Tätowierer. Ihr Tätowierer sollte alle örtlichen Zulassungs-und regulatorischen Anforderungen zu erfüllen. Fühlen Sie sich frei um Sterilisationsverfahren fragen. Ein qualifizierter Fachmann sollte gerne alle Ihre Fragen zu beantworten.

  • Achten Sie auf sichere Tätowieren Praktiken. Ihr Tätowierer sollte ein frisches Paar Einweghandschuhe anziehen, bevor es losgeht. Also, fragen Sie Ihren Tätowierer zu sehen, entfernen Sie eine neue Nadel und Rohre aus einer versiegelten Packung und gießen neue Tinte in einem frischen Container. Sterilisationsgeräte sollten für Lieferungen nondisposable verfügbar sein.

  • Folgen Sie den Anweisungen für die Pflege Ihrer Tattoo, wie es heilt. Wenn Sie Anzeichen einer Infektion, allergische Reaktionen, oder Psoriasis Flare-up zu entwickeln, rufen Sie Ihren Arzt.

Mit Psoriasis nicht unbedingt, dass Sie eine Tätowierung nicht bekommen kann. Für viele Menschen kann unter grundlegenden Vorsichtsmaßnahmen, die Risiken zu reduzieren. Nur sicher sein, dass die Grafik, die Sie nun wählen, ist eine Aussage, Sie wollen immer noch in 20 Jahren machen werden.