Neselo

Was ist eine umfassende psychiatrische Untersuchung?

Eine umfassende psychiatrische Untersuchung erforderlich sein, um eine beliebige Anzahl von emotionalen, Verhaltens-oder Entwicklungsstörungen diagnostizieren. Eine Auswertung eines Kindes, Jugendlichen oder Erwachsenen wird auf der Basis vorhanden ist und in Bezug auf die körperliche, genetische, ökologische, soziale, kognitive (Denken), emotionale und pädagogische Komponenten, die als Folge der Verhaltensweisen vorgestellt betroffen sein können Verhaltensweisen gemacht.

Wer wird bewertet?

Viele Male, Familien, Ehepartner oder Freunde sind die ersten, vermuten, dass ihre geliebten Menschen durch Gefühle, Verhaltensweisen und / oder Umweltkrankheiten, die sie stören, rebellisch, oder traurig wirken zu lassen in Frage gestellt. Dies kann beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf, Probleme mit Beziehungen zu Freunden und / oder Familienmitglieder, Arbeit, Schule, Schlafen, Essen, Drogenmissbrauch, emotionalen Ausdruck, Entwicklung, Bewältigung, Aufmerksamkeit und Reaktionsfähigkeit. Es ist wichtig, für Familien, die ein Problem vermuten in einem, oder mehreren, von diesen Bereichen, um die Behandlung so schnell wie möglich zu suchen. Die Behandlung von psychischen Störungen Erkrankungen zur Verfügung.

Was ist in eine umfassende psychiatrische Untersuchung beteiligt?

Die folgenden sind die häufigsten Komponenten einer umfassenden, Diagnose-psychiatrische Untersuchung. Allerdings ist jede Beurteilung anders, wie jeder einzelne Symptome und Verhaltensweisen sind unterschiedlich. Auswertung können gehören:

  • Beschreibung der gegenwärtigen Verhaltensweisen (dh, wenn Sie die Verhaltensweisen auftreten, wird das Verhalten letzte, was, wie lange die Krankheiten, bei denen die Verhaltensweisen treten am häufigsten)

  • Beschreibung der Symptome festgestellt (körperliche und psychiatrische Symptome)

  • Auswirkungen von Verhaltensweisen / Symptome als nahe auf die folgenden:

    • Arbeitsleistung

    • Schulleistung

    • Beziehungen und Interaktionen mit anderen (dh Ehepartner, Kollegen, Familienmitglieder, Nachbarn)

    • Einbeziehung der Familie

    • Aktivität Beteiligung

  • psychiatrischen Interview

  • Personen-und Familiengeschichte der emotionalen, Verhaltens-oder Entwicklungsstörungen

  • vollständigen Anamnese, einschließlich einer Beschreibung der allgemeinen körperlichen Gesundheit des Einzelnen, Liste von anderen Krankheiten oder Krankheiten vorliegen, und alle Behandlungen derzeit verabreicht

  • Labortests, in einigen Fällen (kann verwendet werden, um festzustellen, ob eine zugrunde liegende medizinische Krankheit vorhanden ist), einschließlich der folgenden:

    • Bluttests

    • Röntgenstrahlen - ein diagnostischer Test, der unsichtbaren elektromagnetischen Energiestrahlen verwendet, um Bilder von inneren Geweben, Knochen und Organen auf dem Film zu erzeugen.

    • Bildungsprüfungen

    • Sprech-und Sprachprüfungen

    • psychologische Gutachten

Wenn ein Familienmitglied wird bewertet:

Es ist natürlich und durchaus üblich, für Ehepartner und Familienmitglieder, sich selbst in Frage zu stellen, wenn es notwendig wird, für einen geliebten Menschen zu psychiatrisch untersucht werden und können viele Fragen und Bedenken, sein / ihr Wohlbefinden und seelische Wohlbefinden haben. Allgemeine Fragen häufig gestellte gehören die folgenden:

  • Was ist los mit meinem Ehepartner / Familienmitglied / Liebsten?

  • Ist er / sie abnormal?

  • Habe ich etwas falsch gemacht in meiner Beziehung mit ihm / ihr, um die Ursache sein?

  • Hat er / sie müssen im Krankenhaus behandelt werden?

  • Wird er / sie behandelt werden müssen?

  • Wird er / sie "herauswachsen" oder Stoppen der diese Verhaltensweisen an einem gewissen Punkt?

  • Ist das nur "eine Phase" wird er / sie durchmachen?

  • Was wird Behandlung?

  • Wo kommen wir Hilfe?

  • Was bedeutet diese Diagnose das?

  • Wie kann meine Familie zu engagieren?

Sobald eine Diagnose gestellt wird, ist die Einbeziehung der Familie und die aktive Teilnahme an der Behandlung für jeden einzelnen mit einer psychischen Erkrankung extrem wichtig. Der Arzt wird Fragen anzusprechen und Beruhigung durch die Zusammenarbeit mit Ihnen, langfristige und kurzfristige Behandlungsziele für Ihre Liebsten zu etablieren.