Neselo

Fakten über ADHS im Erwachsenenalter

Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist eine der häufigsten Erkrankungen neurologisch. Es ist meist in der Kindheit diagnostiziert und oft bis ins Erwachsenenalter bestehen bleibt.

Die primären Symptome von ADHS sind Schwierigkeiten fokussiert zu bleiben, Schwierigkeiten bei der Kontrolle Verhalten und Hyperaktivität oder Überaktivität. Die primären ADHS- Symptome sind die gleichen für Erwachsene wie für Kinder, aber sie subtiler und schwerer zu erkennen sein. Manchmal werden auch andere Erkrankungen, wie Depressionen, Drogenmissbrauch, Hyperthyreose, oder Hörverlust, kann ADHS-Symptome zu imitieren.

Feststellen, ob Sie die Störung haben kann Ihnen helfen, die Behandlung zu suchen. Eine Reihe von Leitlinien zur Behandlung von erwachsenen ADHS-Diagnose beinhaltet die folgenden Merkmale von Erwachsenen mit der Erkrankung: Hyperaktivität und Konzentrationsschwäche, Impulsivität, Stimmungsschwankungen, ein hitziges Temperament, die Unfähigkeit, Aufgaben zu erledigen, die Unfähigkeit zu bewältigen Stress, oder eine Geschichte der Kindheit ADHS.

In der Praxis kann Erwachsenen mit ADHS folgendes tun:

  • Regelmäßig Dinge, wie Schlüssel, wichtige Papiere und Telefonnummern verlieren

  • Vergessen Sie die täglichen Aktivitäten, wie Telefonate machen oder halten andere Termine

  • Haben Probleme, sich an Einzelheiten der Gespräche

  • Finden Sie es schwierig zu beginnen und zu kompletten Projekten und gewöhnlichen Aufgaben

  • Oft verkennen die Zeit, die es braucht, um einen Job zu tun

  • Seien Sie ständig in Bewegung, Klopfen mit einem Bleistift oder Fuß

  • Leicht gelangweilt

  • Verbringen Sie viel Zeit bei der Arbeit herum und reden, immer Kaffee, telefonieren

  • Ständig unterbrechen, andere Menschen

  • Werden leicht wütend oder frustriert

Die häufigsten Behandlungen für ADHD sind, dass die Beratung umfasst Verhaltenstherapie und Psychostimulanzien. Sie müssen möglicherweise mehrere Medikamente ausprobieren, bevor Sie den einen zu finden - oder die Kombination -, die für Sie am besten funktioniert.

Die richtige Medikament hilft, die Symptome zu minimieren ADHS, wie z. B. nicht in der Lage, sich zu konzentrieren oder unerwünschtes Verhalten zu steuern. Es ermöglicht auch ein Erwachsener, um die Fähigkeiten, die er oder sie braucht, um im Leben erfolgreich zu sein, wie beispielsweise den Aufenthalt organisiert, Zeitmanagement, Priorisierung, oder einfach nur Gesamt Bewältigung zu lernen. Die folgenden Strategien sind oft hilfreich:

  • Mit einem Computer oder PDA, um Erinnerungen an anstehende Ereignisse, Termine und wichtige Besprechung

  • Einen tägliche To-do-Liste

  • Dehnen und ein Spaziergang in der Mittagspause und stündliche Pausen

  • Halten Sie ein Notebook, um wichtige Termine, Gespräche und Aufgaben zu verfolgen

  • Brechen große Aufgaben in kleinere

  • Früher als Mitarbeiter Anreise zur Arbeit Zeit mit minimalen Ablenkungen haben

  • Erstellen einer täglichen Routine und Kleben mit ihm, um zu verhindern, dass impulsive Verhalten

ADHS kann nicht geheilt werden, aber nach einer Behandlungsplan und Üben Bewältigungsstrategien zum Erfolg in Ihrer Arbeit und Beziehungen führen.