Neselo

Allergien Überblick

Allergische Rhinitis ist eine Reaktion, die in den Augen, Nase und Rachen auftritt, wenn Luft Reizstoffe lösen die Freisetzung von Histamin.

Histamin verursacht eine Entzündung und Flüssigkeitsproduktion in den fragilen Verkleidungen der Nasengänge, Nebenhöhlen, und Augenlider.

Typen der allergischen Rhinitis

Es gibt zwei Arten von allergischer Rhinitis:

  • Saisonal: Tritt vor allem während der Pollensaison

  • Perennia l: Tritt während des ganzen Jahres

Ursachen

Die häufigsten Ursachen für allergische Rhinitis gehören Pollen (von den Bäumen, Gras oder Unkraut), Hausstaubmilben, Schimmel, Kakerlaken Kot und Tierhaare.

Diagnose

Allergische Rhinitis wird von Ihrem Arzt diagnostiziert basierend auf einer gründlichen Anamnese und körperliche Untersuchung. Zusätzlich zu den hier aufgeführten Symptome, kann der Arzt Augenringe und Falten unter den Augen und geschwollene Gewebe in der Nase finden.

Behandlung

Der beste Weg, um Allergien zu behandeln ist, Allergene zu vermeiden. Dies kann die Verwendung von Luft während der Pollensaison diseaseing; Vermeidung von Gebieten, wo es schwere Staub, Milben, oder Formen, oder die Vermeidung von Haustieren.

Die Behandlung von Allergien können auch die folgenden sind:

  • Antihistaminika: Diese helfen, die Freisetzung von Histamin senken, möglicherweise beruhigend Symptome von Juckreiz, Niesen, oder laufende Nase. Einige Beispiele für Antihistaminika Diphenhydramin (Benadryl) oder Hydroxyzin (Atarax). Diese Medikamente können Schläfrigkeit.

  • Nonsedating Antihistaminika: Diese funktionieren wie Antihistaminika, aber ohne die Nebenwirkung von Schläfrigkeit. Nonsedating Antihistaminika Cetirizin (Zyrtec) oder Loratadin (Claritin).

  • Anti-entzündliche Nasensprays: Diese Sprays helfen, verringern Schwellungen in der Nase.

  • Steroid-Nasensprays: Diese Sprays auch dazu beitragen, verringern Schwellungen in der Nase. Steroid Nasensprays funktionieren am besten, wenn sie verwendet werden, bevor Symptome zu beginnen, aber sie können auch während eines Flare-up verwendet werden.

  • Abschwellende: Diese helfen, indem sie die Blutgefäße in der Nase kleiner, abnehm Staus. Abschwellende Mittel können über den Ladentisch oder auf Rezept erworben werden.

Allergien und Asthma

Es ist wichtig zu beachten, dass allergische Rhinitis ist ein häufiges Problem in Verbindung mit Asthma. Für einige Menschen, Controlling bedeutet Steuerung Asthma allergische Rhinitis, nach Allergie-und Asthma-Experten.

Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation erkennt die Verbindung zwischen allergischer Rhinitis und Asthma. Obwohl der Link ist nicht vollständig verstanden, behauptet eine Theorie, dass Rhinitis macht es schwierig, durch die Nase, die normale Funktion der Nase erschwert atmen. Das Atmen durch den Mund die Luft nicht erwärmen oder Filter oder zu befeuchten, bevor es in die Lunge, das Asthma verschlimmern können eintritt.