Neselo

Wenn Ihr Kind eine Nahrungsmittelallergie: peanut

Wenn ein Kind eine Erdnuss-Allergie kann der geringste Kontakt mit Erdnüssen eine lebensbedrohliche Reaktion verursachen. Aus diesem Grund, muss Ihr Kind Erdnüsse und alles, was sie enthält, zu vermeiden. Einige Kinder müssen auch Nüsse (wie Mandeln, Cashew-Kerne und Walnüsse) zu vermeiden. Darin erfahren Sie mehr über Erdnuss-Allergie des Kindes. Sie werden lernen, welche Lebensmittel zu vermeiden, was für auf Lebensmitteletiketten aussehen, und wie man Quer Kontakt zu verhindern (bei Erdnüssen unbeabsichtigt in Kontakt mit Lebensmitteln Ihr Kind sicher essen kann kommen).

Erdnuss-Allergie: Lebensmittel zu vermeiden

Erdnüsse können in Lebensmittel, die Sie nie erwarten würden einzuschalten. Sie können auch in Kontakt mit Lebensmitteln kommen, die sonst sicher zu essen ist. Aus diesem Grund ist es am besten, um alle der folgenden zu vermeiden:

  • Afrikanische, chinesische, indische, thailändische oder vietnamesische Küche (diese enthalten oft Erdnüsse oder in Kontakt mit Erdnüssen gewesen)

  • Bäckerei Kuchen, Kekse, Muffins, Torten und süße Brötchen (auch wenn sie Erdnüsse enthalten, können sie Kontakt mit Erdnüssen gehabt haben)

  • Vorbereitet Chili und Pasta-Sauce (kann Erdnussbutter oder Erdnussmehl als Verdickungsmittel verwenden)

  • Pralinen, die oft in Kontakt mit Erdnüssen (für weitere Informationen, rufen Sie die Herstellergebührenfreie Nummer auf der Verpackung aufgeführt)

  • Crushed Nüsse in Soßen oder Salate und andere Lebensmittel gestreut

  • Granola und Energie-Riegel (kann Erdnüssen enthalten, Erdnussmehl oder Erdnussöl)

  • Eis und gefrorenen Joghurt (kann Kontakt mit Erdnüssen gehabt haben)

  • Gemischte Nüsse

  • Müsli, Müsli und andere Obst-und Nuss Müsli

  • Erdnussbutter und Erdnussmehl

  • Pesto, ein italienischer Soße, die in der Regel enthält Nüsse

  • Pralinen, Marzipan, Nougat und

  • Einige vorbereitet Salatdressings

  • Sonnenblumensamen (oft auf der gleichen Ausrüstung wie Erdnüsse verarbeitet)

  • Worcestershire-Sauce und Bouillon

Was es zu sehen auf Etiketten

Erdnuss- Allergien sind sehr ernst, so dass Etiketten sorgfältig lesen. Suchen nach:

  • Expeller-gepresst oder kaltgepresstes Erdnussöl (raffiniertes Erdnussöl kann sicher sein, fragen Sie Ihr Kind Allergologe)

  • Arachnis und Arachnis Öl (alternative Begriffe für Erdnüsse und Erdnussöl)

  • Erdnüsse (eine andere Bezeichnung für Erdnüsse)

  • Mandelonas (Erdnüsse in Mandel-Aroma getränkt)

  • 322 Lebensmittelzusatzstoff oder Lecithin

  • Die Wörter "emulgiert" oder "Satay" (Erdnüsse können als Verdickungsmittel verwendet werden)

  • Nu-Nuts künstlichen Nüsse (Erdnüsse gewürzt wie andere Nüsse, wie Walnüsse und Pekannüsse Geschmack)

  • Hydrolyzed Pflanzenprotein und hydrolysiertem Pflanzenprotein (meist aus Soja aus Erdnüssen gemacht, aber manchmal)

  • Natürliche und künstliche Aroma aus unbekannten Quellen, besonders in Grillsaucen, Getreide und Eis

Verhindern versehentlicher Exposition auf Erdnüsse

Essen Exposition

  • Besondere Vorsicht in asiatischen oder Buffet-Restaurants, Bäckereien und Eisdielen, wo Quer Kontakt zu erwarten ist.

  • Vermeiden Sie Backwaren machen Sie sich nicht.

  • Verwenden Sie ein "Chef-Karte" in Restaurants. Diese personalisierte Karte erklärt Ihr Kind allergisch auf Restaurant Arbeiter. Sie können Ihre eigene Karte oder ein Druck von einer Website im Internet zu machen.

  • Wenn Sie auswärts essen, bestellen Sie einfach Essen, nicht komplexe Gerichte. Stellen Sie für Saucen und Dressings auf der Seite.

  • Vermeiden Sie frittierte Lebensmittel, die in Erdnussöl gekocht werden kann.

  • Packen Sie das Mittagessen Ihres Kindes und erklären, warum es am besten nicht zu Lebensmittelhandel.

  • Machen Sie Ihre eigenen Snacks und Desserts für Partys und Ausflüge.

  • Sprechen Sie mit Erwachsenen, die Zeit mit Ihrem Kind-Betreuer, Lehrer und andere Eltern zu verbringen. Bitten Sie sie, keine Lebensmittel mit Erdnüssen oder anderen Nüssen zu dienen.

  • Wenn Sie unsicher sind, ob ein Lebensmittel Erdnuss-frei sind, auf der Website des Herstellers oder rufen Sie die gebührenfreie Nummer auf der Verpackung.

Haushalts Exposition

Einige Kinder sind empfindlicher gegen Erdnüsse als andere. Einige Kinder können nur auf Erdnüsse reagieren, die sie essen. Andere Kinder können nur berühren eine Erdnuss, atmete seinen Staub, oder sich um jemanden essen Erdnüsse sehr krank werden. Aus diesem Grund machen Sie Ihr Zuhause eine Erdnuss-freie Zone. Bringen Sie keine Erdnüsse, Erdnussbutter, oder Lebensmittel, die Erdnüsse in das Haus enthalten. Beachten Sie, dass Erdnüsse sind manchmal an unerwarteten Orten, wie z. B. gefunden:

  • Ant Fallen und Mausefallen

  • Vogelfutter, Hundefutter, Hamsterfutter und Tierfutter

  • Einige Hautcremes, Shampoos und Haarpflegeprodukte

  • Hacky Sacks und Sitzsäcken, die mit Crushed Nussschalen gefüllt werden kann

Wenn Ihr Kind eine der unten aufgeführten Symptome, schnell handeln!

Wenn man verschrieben wurde, verwenden Sie einen injizierbaren Epinephrin (wie EpiPen) sofort. Dann rufen Sie 911 oder Rettungsdienste.