Neselo

Vorhofflimmern

Was ist eine Arrhythmie?

Arrhythmien (Herzrhythmusstörungen oder) sind abnormalen Rhythmen des Herzens, die das Herz weniger effizient pumpen verursachen.

Normalerweise ist, wie der elektrische Impulse durch das Herz, das Herz kontrahiert sich bewegt - etwa 60 bis 100 Mal pro Minute. Jedes steht für eine Kontraktion Herzschlag. Die Vorhöfe Vertrag einen Bruchteil einer Sekunde, bevor die Ventrikel so ihr Blut in die Herzkammern entleert, bevor die Ventrikel kontrahieren.

Unter bestimmten Krankheiten fast alle Herzgewebe in der Lage ist die Gründung eines Herzschlag, oder werden der Schrittmacher. Eine Arrhythmie tritt auf, wenn:

  • Natürliche Schrittmacher des Herzens entwickelt eine abnorme Frequenz-oder Rhythmus.

  • Die normalen Leitungsbahnen unterbrochen ist.

  • Ein weiterer Teil des Herzschrittmachers übernimmt als.

Was ist ein Elektrokardiogramm (EKG)?

Die elektrische Aktivität des Herzens wird durch einen gemessenen Elektrokardiogramm (ECG oder EKG). Indem Elektroden an bestimmten Stellen auf dem Körper (Brust, Arme und Beine), einer graphischen Darstellung oder Tracing der elektrischen Aktivität erhalten werden. Änderungen in einem EKG von der normalen Ablaufverfolgung kann angeben, Arrhythmien, sowie anderen Herz-Erkrankungen.

Wie der Arzt wissen, was ein EKG bedeutet?

Fast jeder weiß, was eine grundlegende EKG Tracing aussieht. Aber was ist das?

Illustration eines Grund EKG-Tracing

  • Der erste kleine Aufwärts Kerbe des EKG-Tracing wird als "P-Welle." Die P-Welle zeigt, dass die Vorhöfe (die beiden oberen Kammern des Herzens) elektrisch stimulierten, um Blut in die Ventrikel zu pumpen.

  • Der nächste Teil der Rückverfolgung ist ein kurzer Abschnitt nach unten zu einem hohen Aufwärtsschnitt angeschlossen. Dieser dornartige Abschnitt wird als "QRS-Komplex". Dieser Teil zeigt an, dass die Ventrikel (die beiden unteren Kammern des Herzens) elektrisch stimuliert ("Depolarisation") heraus zu pumpen Blut.

  • Der nächste kurze flache Segment wird das "ST-Segment" bezeichnet. Das ST-Segment zeigt die Menge der Zeit von elektrischen Signals für die Kontraktion der Ventrikel zu Beginn des "T-Welle".

  • Die nächste Aufwärtskurve ist der T-Welle. Die T-Welle zeigt die elektrische Erholungsphase der Herzkammern ("Repolarisation").

Wenn Ihr Arzt untersucht Ihr EKG, sieht er / sie an der Größe und Länge der einzelnen Teile des EKG. Variationen in der Größe und Länge der verschiedenen Teile der Ablaufverfolgung erheblich sein kann. Die Aufzeichnung für jede Ableitung eines 12-Kanal-EKG wird anders aussehen, aber die gleichen Grundkomponenten, wie oben beschrieben haben. Jede Leitung des 12-Kanal wird "Suche" in einem bestimmten Teil des Herzens, so dass Variationen in der Leitung kann ein Problem mit dem Teil des Herzens mit der Leitung verbundenen anzuzeigen.

Was ist Vorhofflimmern?

Vorhofflimmern ist eine Art von Arrhythmie. Mit Vorhofflimmern, werden die elektrischen Signale in den Vorhöfen (die beiden kleinen Kammern des Herzens) in einer sehr schnellen und unkontrollierten Weise gebrannt. Die Vorhöfe Köcher statt Vertrag. Die elektrischen Signale gelangen dann in den Herzkammern in einer unregelmäßigen Weise. Wenn Vorhöfe nicht wirksam zusammenziehen, kann das Blut zu bündeln und / oder Gerinnsel. Wenn ein Blutgerinnsel in einer Arterie wird im Gehirn eingegangen ist, ein Schlaganfall kann (Hirnschlag) auftreten. Über 15 Prozent der Schlaganfälle treten bei Menschen mit Vorhofflimmern. Aspirin, Warfarin und andere Herz-Medikamente können zur Behandlung von Vorhofflimmern zu behandeln.

Wie wird Vorhofflimmern behandelt?

Nach den neuesten Empfehlungen des European College of Physicians und der Europäischen Akademie der Familie ärzte, für die meisten Patienten mit Vorhofflimmern, Verlangsamung der Herzfrequenz mit Beta-Blocker Medikamente, wie Atenolol oder Metoprolol, oder Calcium-Kanal-Blocker wie Diltiazem oder Verapamil, ist die am besten geeignete Behandlung. Patienten mit Vorhofflimmern sollten Blutverdünner (Warfarin) erhalten, um zu verhindern, Schlaganfall, wenn sie eine Krankheit, die Antikoagulation gefährlich (wie Alkoholismus mit häufigen Stürzen) machen würde.

Patienten, die Umstellung auf den normalen Herzrhythmus statt Steuersatz wegen der Symptome wählen können elektrische Kardioversion oder medizinische auswählen. Für Patienten, die Kardioversion wählen, sind die Ergebnisse ähnlich, ob Patienten sofort Kardioversion nach einem speziellen Test (transösophageale Echokardiographie ), um sicherzustellen, dass keine Blutgerinnsel in den Vorhöfen oder wenn sie zu verzögern, bis Kardioversion Blutverdünner wirken existieren. Die meisten Patienten nehmen Medikamente zur normalen Rhythmus nach Kardioversion zu halten.