Neselo

Schneiden Sie Ihre Cholesterin, ohne Drogen

In Bezug auf die lästigen Fett Ihr Körper macht genannt Cholesterin: Die Chancen stehen gut, dass Sie keine Drogen brauchen, um sie in Schach zu halten.

Zwar müssen die Menschen mit einer starken genetischen Veranlagung zu hohen Cholesterinspiegel häufig Medikamente, um Cholesterin zu kontrollieren. Aber eine Menge Leute nicht.

Für die meisten Menschen sind Veränderungen im Lebensstil der Schlüssel zur Aufrechterhaltung eines gesunden Gleichgewichts zwischen schlechte Cholesterin, das die Arterien verstopft und gute Cholesterin, das das Verstopfen Verfahren bekämpft.

Hohe Cholesterinwerte

Fast 100 Millionen europäische Erwachsene haben Cholesterinspiegel über 200 Milligramm pro Deziliter (mg / dl) nach dem European Heart Association. Über 34 Millionen Menschen haben den Cholesterinspiegel von 240 mg / dl, das als hohes Risiko ist. Diese Zahlen zeigen, dass eine Verschiebung in der täglichen Gesundheit Gewohnheiten in Ordnung ist. Sie können zwar nicht viel über solche Risikofaktoren wie Familiengeschichte, des Alters oder der ethnischen Herkunft zu tun, gibt es andere, die Sie steuern können.

Beginnen Sie, indem Sie Ihre Cholesterin regelmäßig überprüft und im Gespräch mit dem Arzt über die Ergebnisse. Dann nehmen Sie einen Blick auf Ihre alle wichtigen Ernährung.

Cholesterin-senkende gute Gesundheit fordert eine Ernährung, die reich an Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, Fisch, Geflügel ohne Haut, fettfreie Milchprodukte, Bohnen, Samen, Nüsse und gesunde Pflanzenöle wie Oliven-oder Raps. Ihre Ernährung sollte gesättigten Fettsäuren, trans Fett und Salz zu beschränken. Sie sollten auch auf Zucker und Weißmehl, das mit hohen Triglyzeriden, anderen gefährlichen Fett im Blut in Verbindung gebracht wurden zurückgeschnitten.

Eine vernünftige Ernährung sollte Ihnen helfen, Ihr Gewicht in einem gesunden Bereich zu halten, mit einem Body-Mass-Index von 18,5 bis 25 ist. Ein gesundes Gewicht reduziert auch Ihre Chancen für die Entwicklung des metabolischen Syndroms, eine Krankheit mit hoher Cholesterinspiegel, hoher Blutdruck, hohe Triglyceride, und einem hohen Risiko für Typ-2-assoziierten Diabetes.

Was Sie tun können

Weitere Schritte zu ergreifen:

  • Holen Sie sich regelmäßige Aerobic-Übungen. Regelmäßige körperliche Aktivität ist entscheidend für die Verbesserung Ihre Cholesterinwerte und Schneid Risiko für Herzerkrankungen. Übung reduziert nicht nur das Gesamtcholesterin, sondern auch das LDL-Cholesterin und Triglyceride und erhöht HDL ("gutes" Cholesterin).

  • Wenn Sie trinken, tun Sie dies in Maßen. Mäßiger Alkoholkonsum erhöht die Triglyzeride.

  • Reduzieren Sie Stress. Es kann helfen, Ihren Cholesterinspiegel in Schach.

  • Wenn Sie rauchen, zu beenden. Rauchen erhöht Triglycerid-Spiegel und erhöht das Risiko für das metabolische Syndrom.