Neselo

Essen eine ballaststoffreiche Ernährung

Fiber ist es, was Stärke und Struktur der Pflanzen. Die meisten Getreide, Bohnen, Gemüse und Obst enthalten Ballaststoffe. Nahrungsmittel, die reich an Ballaststoffen sind oft arm an Kalorien und Fett, und sie mehr füllen Sie. Sie können auch reduzieren Sie Ihre Risiken für bestimmte gesundheitliche Probleme. Um herauszufinden, die Menge an Ballaststoffen in Dosen, verpackt oder Tiefkühlkost, lesen Sie das Etikett "Nutrition Facts". Es sagt Ihnen, wie viel Faser ist in einer Portion.

Fasertypen und ihre Vorteile

Es gibt zwei Arten von Fasern: unlöslich und löslich. Sie beide die Verdauung und helfen, ein gesundes Gewicht zu halten.

Unlösliche Ballaststoffe. Dies ist in Vollkornprodukten, Getreide, bestimmte Obst-und Gemüsesorten (wie Apfel Haut, Mais und Karotten) gefunden. Unlösliche Ballaststoffe können Verstopfung zu verhindern und das Risiko für bestimmte Krebsarten senken.

Lösliche Ballaststoffe. Diese Art der Faser ist in Hafer, Bohnen und bestimmte Obst-und Gemüsesorten (wie Erdbeeren und Erbsen). Lösliche Ballaststoffe können zu reduzieren Cholesterin (die helfen das Risiko von möglicherweise Herzkrankheit ) und hilft bei der Kontrolle des Blutzuckerspiegels.

Achten Sie auf ballaststoffreiche Lebensmittel

Vollkornbrot und Müsli. Versuchen Sie, 6-8 Unzen pro Tag essen. Sind Weizen-und Haferkleie Getreide, Vollkorn-Muffins oder Toast und Mais-Tortillas in Ihre Mahlzeiten.

Früchte. Versuchen Sie, zwei Tassen pro Tag zu essen. Äpfel, Orangen, Erdbeeren, Birnen und Bananen sind gute Quellen. (Anmerkung: Fruchtsaft ist niedrig in der Faser.)

Gemüse. Versuchen Sie, drei Tassen pro Tag zu essen. In Spargel, Karotten, Brokkoli, Erbsen und Mais, um Ihre Mahlzeiten.

Hülsenfrüchte (Bohnen). Eine Tasse gekochte Linsen gibt Ihnen mehr als 15 Gramm Ballaststoffe. Versuchen Sie, weiße Bohnen, Linsen, Kichererbsen und.

Seeds. Eine kleine Handvoll Samen haben Sie etwa 3 Gramm Ballaststoffe. Versuchen Sie, Sonnenblumenkerne.

Behalten Sie Ihre Faser

Eine gesunde Ernährung enthält 31 Gramm Ballaststoffe pro Tag, wenn Sie eine 2.000-Kalorien-Diät haben. Verfolgen Sie, wie viel Sie essen Faser. Beginnen Sie mit dem Lesen von Lebensmitteletiketten. Dann essen eine Vielzahl von Lebensmitteln reich an Ballaststoffen. Fragen Sie Ihren Arzt über zusätzliche Faserprodukten.