Neselo

Menstruations Synchronität

Ich erinnere mich, in der Schule zu hören, dass Frauen, die zusammen leben zu entwickeln "Menstruations synchron" - ihre Menstruationszyklen irgendwie ändern zu denen der anderen Frauen um sie herum passen.

Es ist zu diskutieren, ob Menstruations Synchronität real ist oder nicht. Als ich meiner Frau gesagt, ich dachte an das Schreiben über den Mythos des Menstruations Synchronität, sagte sie mir, ich sei verrückt. "Es ist kein Mythos", sagte sie. "Es ist deutlich wahr und das ist alles dort ist zu ihm." Also, ich kann ihr nicht sagen zu diesem Beitrag.

Was steckt hinter Menstruations synchron?

Die erste Beschreibung von Menstruations Synchronität wurde 1971 veröffentlicht. Eine Studentin am Wellesley College bemerkt Menstruations synchron in ihrem Schlafsaal. So studierte sie 135 weiblichen Kommilitonen und festgestellt, dass Frauen, die am nächsten Zyklus tendenziell zusammen wurden. Es war einfach nur faszinierend.

Es impliziert, dass eine geheimnisvolle Kommunikationssystem "gebunden", die das Hormonsystem der Frauen. Die Idee, dass Frauen Bindung auf diese Weise biologisch mag erklären, warum Menstruations Synchronität ist so eine ansprechende Idee.

Forscher vorgeschlagen, dass die Luft chemische Signale, so genannte Pheromone, könnten die Menstruationszyklen von Frauen, die in der Nähe sind auszurichten. In anderen Worten, vielleicht der Geruch einer Person eine wichtige Rolle in den biologischen Funktionen des anderen zu spielen.

Andere Studien haben die Idee, dass Frauen tendenziell zusammen Zyklus unterstützt. Es ist sogar Forschung "beweisen", dass Pheromone beim Menschen existiert (wenn auch nicht unbedingt in der Menstruations Synchronität beteiligt). Zum Beispiel eine Studie aus den späten 1990er Jahren festgestellt, dass der Geruch von Schweiß einer anderen Frau könnte beschleunigen oder verlangsamen den Eisprung und verändern die Länge der Menstruationszyklen. Der Effekt variiert abhängig davon, wann während des Menstruationszyklus der Schweiß wurde gesammelt.

Und gibt es eine überzeugende Beweise, dass Pheromone sind wichtig in menschlichen Interaktionen?

Sie Menschen reagieren auf Pheromone?

Mehrere Studien - meist kleine und unkontrollierte - legen nahe, dass die Gerüche von bestimmten Chemikalien kann das menschliche Sexualverhalten zu beeinflussen.

Beispielsweise eine Studie von 2002 in Physiology and Behavior testete die Wirkung eines Pheromons zu der üblichen Parfüm von 36 einzelnen Frauen. Keine der Frauen wusste, ob sie hatte die "Sexuallockstoff" Pheromon-oder Placebo in ihr Parfüm. Beide waren geruchlos. Nach 14 Wochen 74% der Frauen, die die Pheromon hatte berichtet, eine Steigerung der sexuellen Verhalten (einschließlich der Häufigkeit der Datierung, Küssen, Geschlechtsverkehr und schlafend neben ihrem Partner). Nur 23% der Personen, die das Placebo berichtet hatte diese Art der Erhöhung. Wir wissen es nicht, aber wie viel Reaktionen der Partner auf Pheromone beeinflusst diese Ergebnisse.

Dann wieder, das Web ist voll von Artikeln verkaufen Pheromone, um Partner anzulocken, Sexualleben zu verbessern, und "blenden", andere auf körperliche Attraktivität. Ja, es gibt tatsächlich eine Studie, die Fotos von Frauen zu Männern, die gebeten wurden, ihre Attraktivität bewerten zeigte. Die Männer auf dem angeblichen Pheromon ausgesetzt gab Frauen, besonders diejenigen, die höhere Bewertungen waren "die meisten schlicht".

Aber es gibt buchstäblich Hunderte von Pheromonen. Die genaue chemische Zusammensetzung und Wirkung der alle von ihnen sind immer noch ein Rätsel. So können wir noch nicht heraus die eine, die das Sexualverhalten oder Zinsen beeinflusst.

Wenn Pheromone nicht gibt, wie wollen Menschen spüren sie? Tiere, die eindeutig auf Pheromone reagieren haben eine spezialisierte Nervenzellen in der Nase, die so genannte "Vomeronasalorgans." Es ist unabhängig von Geruchserkennung. Einige Forscher glauben, dass winzige Risse in der menschlichen Nase wirken als vomeronasal Organe. Sie könnten in der Lage, Pheromone wahrzunehmen und senden Signale an das Gehirn, die auf die komplexe Hormonsystem, die Menstruation reguliert und, vielleicht, andere biologische Prozesse im Reproduktionsverhalten beteiligt weitergeleitet werden können.

Chemische Attraktion unter anderen Arten

Experten nicht, ob Pheromone und Menstruations Synchronität auch bei Menschen existieren zustimmen, und wenn diese chemischen Signale steuern Menstruations synchron.
Aber es ist dokumentiert worden, daß Motten, beispielsweise durch chemische Signale kommunizieren. Mir wurde gesagt, dass das männliche Motte kann das Vorhandensein von einem fernen fruchtbaren weiblichen Sinn und wird fallen, was er macht sich zu paaren. Seeigel verwenden "chemische Lockstoffe" als gut. Sie geben Stoffe in das Wasser, die andere sagen, es ist Zeit, sich zu vermehren. Die Insekten-und Tierreich sind mit ähnlichen Geschichten nur so wimmelt.

Ist Menstruations Synchronie ein Mythos?

Viele bekannte Medienquellen akzeptieren die Idee, Menstruations synchron durch Pheromone gesteuert:

Washington Post, 1998: "... der Forschung setzt sich eine 40-jährige Debatte darüber, ob die Menschen produzieren und zu reagieren" Pheromone ".

CNN, 1998: "Studie findet Beweis dafür, dass Menschen auf Pheromone reagieren"

BBC, 1998: "Pheromone sind chemische Botenstoffe, geruchlos von Tieren und Menschen ausgeschieden und werden von der Nase auf einer unbewussten Ebene abgeholt Sie werden vor allem für die Rolle, die sie in sexuelle Anziehung zu spielen bekannt, aber viel ist nicht bekannt über das, was sie tun und wie. sie arbeiten. "

Aber was bedeutet der wissenschaftliche Beweis zu sagen? Während viele Studien Hinweise auf Menstruations Synchronität gefunden, haben andere, neuere Daten nicht. Sie behaupten, dass:

  • Frauen haben in der Regel Menstruationszyklen in verschiedenen Längen. So synchronisieren, würden sie nicht nur um die Zeitmessung, sondern auch die Länge der Zyklen ändern.

  • Es könnte leicht über einen kurzen Zeitraum, dass Frauen aufgrund der temporären Überlagerung von Zyklen durch Zufall synchronisiert erscheinen.

In der Tat, das ist nur die Erklärung in mehreren Artikeln in der Zeitschrift Human Nature veröffentlicht gegeben. In einer der größten Studien, gab es keine Anzeichen von Menstruations synchron in 186 Frauen, die in Schlafsälen in China seit mehr als einem Jahr. Eine weitere aktuelle Studie in Polen studierte 99 Frauen, die in einem Wohnheim über fünf Monate und fand keine Beweise für Menstruations Synchronität auch.

Unter dem Strich

Spielt es eine Rolle, wenn Menstruations Synchronität real ist oder nicht? Vielleicht. Wenn es einen Geruch, der Menstruation durch Verlangsamung oder Beschleunigung der Eisprung verändern können, kann es verwendet werden, um zu behandeln, Unfruchtbarkeit oder eine Schwangerschaft zu verhindern. Und wenn das für ein Geruch macht Frauen ihre Periode zu synchronisieren, würde der Bereich der menschlichen Pheromonen bestätigt werden. Dies könnte eröffnen eine große und potenziell nützliche Bereich der biologischen Forschung. Viele Menschen sind bereits auf der Suche hinein. Was die Frage von Menstruations Synchronität, gibt es noch keine klare Antwort. Aber versuchen Sie nicht, zu sagen, dass meine Frau.