Neselo

Tun Sie, was Sie können, um Nebenwirkungen der Behandlung von Eierstock-Krebs zu erleichtern

Es ist wahrscheinlich, dass Sie haben physikalische Bedenken, da der Krebs kann Symptome verursachen und Ihre Behandlung kann Nebenwirkungen verursachen. Die Nebenwirkungen sind abhängig von der Behandlung, und das hängt zum Teil davon ab, wie viel der Krebs sich von Ihrem Eierstock zu verbreiten. In diesem Abschnitt werden Sie mehr darüber, wie Sie einige der häufigsten Symptome und Nebenwirkungen der Behandlung zu reagieren lernen, Eierstockkrebs.

Wir haben einige häufige Nebenwirkungen von Eierstock-Krebs-Behandlungen und wie man sie lindern aufgelistet. Sie sind in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt, so dass Sie helfen können, wenn Sie es brauchen.

Allergische Reaktion

Einige Frauen können allergisch auf die während der Behandlung von Eierstockkrebs eingesetzt Medikamente. Rufen Sie Ihren Arzt oder das Pflegepersonal sofort, wenn Sie eines dieser häufigsten Reaktionen bemerken.

  • Rotes Gesicht und Haut (Flush)

  • Warmes Gefühl

  • Schwierigkeiten beim Atmen

Wenn Sie eine Reaktion haben, wird die Krankenschwester oder Arzt sofort die Behandlung. In einigen Fällen können Sie erhalten Medikamente, um die Reaktion umzukehren.

Anämie (Mangel an roten Blutzellen-Stufen)

Während der Behandlung wird Ihr Arzt kleine Proben von Blut für den Test zu nehmen. Eine Sache, die er oder sie für die Überprüfung ist Ihre roten Blutzellzählung. Rote Blutkörperchen transportieren den Sauerstoff durch den Körper. Wenn Ihr Körper nicht diese Sauerstoff haben, können Sie sich müde fühlen. Mit einem niedrigen roten Blutzellzahl wird als Anämie. Verringert roten Blutzellzahlen können durch geringe Mengen an Blutverlust verursacht werden, die durch Chemotherapie oder Bestrahlung, oder durch den Krebs selbst.

Wenn Ihr Arzt Ihnen sagt, dass Sie Anämie, nehmen Sie diese Aktionen besser zu fühlen.

  • Legen Sie kurze Pausen, wenn Sie müde sind. Vermeiden Sie lange Nickerchen während des Tages, so dass Sie nachts gut schlafen.

  • In milden Übung, wie Gehen, um Ihre tägliche Routine. Es kann helfen, besser zu schlafen.

  • Balancieren Aktivität mit Ruhe. Sparen Sie Ihre Energie für wichtige Aufgaben.

  • Trinken Sie viel Wasser. Dehydration fügt Müdigkeit.

  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Medikamente oder Behandlungen, die bei der Verwaltung Ihrer Anämie.

Angst und Depression

Viele Menschen können nach dem gesagt, dass sie Krebs haben das Gefühl, blau, ängstlich oder verzweifelt. Diese Gefühle können weiterhin oder wieder während der Behandlung.

Unter Berücksichtigung dieser Maßnahmen können Sie Ihre geistige Leichtigkeit Stress.

  • Sprechen Sie mit Ihrer Familie oder mit Freunden.

  • Erwägen Sie eine Krebsselbsthilfegruppe oder die Suche nach einem Krebs "Buddy", die Ihnen helfen, bewältigen können.

  • Fragen Sie Ihren Arzt über Medikamente für Depressionen und Angstzustände.

Appetitverlust

Menschen, die während der Krebsbehandlung gut zu essen pflegen ihre Stärke besser, sind aktiver, und sind besser in der Lage, ihre Chance einer Infektion senken. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Ihr Körper braucht Energie, um sich selbst zu heilen. Die Aufrechterhaltung Ihr Gewicht ist ein guter Weg, zu wissen, wenn Sie geben Ihrem Körper die Energie, die es braucht.

Wenn Sie wegen Krebs, eine Diät mit hohem Kalorien-und Protein behandelt ist am besten. Das Problem ist, dass die Nebenwirkungen der Behandlung, vor allem Chemotherapie, machen Sie nicht essen wollen. Einige Chemotherapie-Behandlungen können die Art Essen schmeckt auch zu ändern. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, konzentrieren sich auf immer eine ausgewogene Ernährung und Steigerung Ihrer Aktivität. Fragen Sie Ihren Arzt um eine Überweisung zu einem registrierten Ernährungsberater, wenn Sie Probleme haben, die Pflege Ihrer Appetit oder Ihr Gewicht.

Versuchen Sie auch, diese Tipps, um Ihren Wunsch zu essen zu stimulieren.

  • Wenn Sie können, essen Lebensmittel mit hohem Protein mehrmals am Tag. Diese Lebensmittel enthalten Milch, Käse, Quark, Joghurt, Fleisch, Fisch, Eier, Bohnen, Erdnussbutter und Nüsse. Protein hilft bauen und zu reparieren Gewebe und Krebsbehandlungen führen, dass Sie mehr Protein als üblich.

  • Um Ihr Gewicht zu halten, essen kalorienreiche Lebensmittel wie Margarine oder Butter, Zucker, Honig, Marmeladen, Gelees, Frischkäse, getrockneten Früchten, Soßen oder Saucen, Mayonnaise und Salatdressing.

  • Holen Sie viel Flüssigkeit, um die Kontrolle der Körpertemperatur und halten Sie Ihren Darm in Bewegung. Neben Wasser, Fruchtsäfte und andere Flüssigkeiten, versuchen Gelatine, Pudding, Suppen, Fruchtriegel und Eis.

  • Essen Sie viele kleine Mahlzeiten über den Tag statt drei große.

  • Halten Sie Snacks praktisch zu essen, wenn Sie hungrig sind.

  • Essen mit Freunden oder spielen Sie Ihre Lieblingsmusik bei den Mahlzeiten, um Ihren Appetit zu steigern.

  • Essen Sie Ihre größte Mahlzeit am Morgen. Viele Menschen immer Behandlung für Krebs zu finden, dass das ist, wenn der Appetit am größten ist.

  • Wenn Sie können, erhöhen Sie Ihre Aktivität. Dies kann den Appetit steigern.

  • Am Tage, wenn Sie nicht das Gefühl, wie das Essen überhaupt nicht darum kümmern. Versuchen Sie am nächsten Tag wieder. Wenn Sie Ihren Appetit nicht in einigen Tagen zu verbessern, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Blutungen oder Blutergüsse Probleme

Bestimmte Arten der Chemotherapie können Ihre Blutplättchenzahl zu reduzieren. Ohne genügend Blutplättchen, kann Ihr Blutgerinnungs Schwierigkeiten haben und zu einem Problem genannt Thrombozytopenie. Wenn Ihr Arzt sagt Ihnen, dass Ihre Thrombozytenzahl niedrig ist, nehmen diese Aktionen zu vermeiden, dass Verletzungen, die zu Blutungen führen kann.

  • Schützen Sie Ihre Haut vor Schnittverletzungen, Schürfwunden, und scharfen Gegenständen.

  • Rasur mit einem elektrischen Rasierer, weil es weniger wahrscheinlich, dass sich schneiden.

  • Verwenden Sie eine weiche Zahnbürste, um Zahnfleischbluten zu verhindern.

  • Maßnahmen zur Verstopfung zu verhindern, die zu Hämorrhoiden und Blutungen führen kann.

  • Rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie einen Hautausschlag, Blutungen oder entwickeln Blutergüsse.

Verstopfung

Verstopfung, die nur schwer oder selten Stuhlgang beinhaltet, kann von leicht unangenehm, schmerzhaft reichen. Dies kann eine Nebenwirkung der Chemotherapie. Unter Schmerzen Medikamente können auch zu Verstopfung führen, so ist es ratsam, diese vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen. Die gleichen Schritte werden Ihnen Erleichterung, wenn Sie bereits verstopft sind.

  • Trinken Sie viel Flüssigkeit, vor allem Wasser-und Pflaumensaft.

  • Essen Sie Nahrungsmittel, die reich an Ballaststoffen, wie Getreide, Vollkornprodukte, Obst und Gemüse.

  • Übung.

  • Nehmen Hocker Weichmacher oder ein Abführmittel nur wie von Ihrem Arzt verordnet.

Durchfall

Durchfall, der lose oder häufigen Stuhlgang oder beides enthält, kann zu Austrocknung führen, wenn Sie diese Vorsichtsmaßnahmen nicht nehmen. Viele Medikamente können Darmveränderungen verursachen. Durchfall kann eine Nebenwirkung der Operation, Chemotherapie oder Strahlentherapie sein.

Nehmen Sie diese Aktionen zu helfen.

  • Milch und Milchprodukte zu vermeiden.

  • Vermeiden Gas produzierenden Gemüse, Trockenfrüchte, Faser Getreide, Saatgut, Popcorn, Nüsse, Mais und getrocknete Bohnen.

  • Essen rückstandsarme, ballaststoffarme Lebensmittel wie die in der BRAT Ernährung (Bananen, Reis, Apfelmus und Toast) enthalten.

  • Trinken mehr Flüssigkeiten wie Wasser und Brühe oder Elektrolytlösungen, wie Sportgetränke, um Austrocknung zu verhindern.

  • Fragen Sie Ihren Arzt über Medikamente, die helfen können.

Flüssigkeitsansammlung

Chemotherapie verursacht manchmal Flüssigkeitsansammlung. Dies kann auch ein Symptom für die Krebs selbst sein. Aszites tritt auf, wenn große Mengen an Flüssigkeit Pool in Ihrem Bauch. Die Flüssigkeit kann ein Gefühl von Fülle führen und machen Sie Ihre Kleider passen fest.

Probieren Sie diese Tipps, um die Auswirkungen der Flüssigkeitsansammlung zu verwalten.

  • Versuchen Sie Lebensmittel reich an Eiweiß und Kalorien zu essen. Häufig kleine Mahlzeiten (bis zu 6 Mahlzeiten pro Tag) kann für Sie einfacher zu essen.

  • Bewerten Sie Ihre Schmerzen täglich mit einer Skala von 0 bis 10, wobei 0 bedeutet kein Schmerz und 10 gleich der schlimmsten Schmerzen, die Sie sich vorstellen können. Wählen Sie die Nummer, die am besten beschreibt, Ihr Niveau der Schmerz und schreiben Sie es in einer Zeitschrift. Bringen Sie die Zeitschrift mit Ihnen, um Arzttermine.

  • Sie sollten das tun, was Sie Lust haben. Ruhezeiten kann hilfreich sein. Heben Sie Ihre Füße und Beine beim Sitzen.

Rufen Sie Ihren Arzt, Krankenschwester oder wenn alle diese Dinge auf.

  • Eine Gewichtszunahme, so dass Ihre Kleider passen nicht

  • Atembeschwerden oder Kurzatmigkeit

  • Übelkeit oder Erbrechen

  • Erhöhung der Schmerzbewertung auf über 4 für 2 Tage in einer Reihe

Haarausfall (Alopezie genannt)

Einige Chemotherapie-Medikamente verursachen Haar zu kommen. Verlieren Sie Ihre Haare können stören, weil Ausdünnung oder Haarausfall ist eine sichtbare Erinnerung, dass Sie gegen Krebs behandelt werden. Beachten Sie, dass Ihr Haar wird nach der Behandlung wieder wachsen. Probieren Sie diese Tipps Bewältigung.

  • Betrachten Sie Ihre Haare kurz schneiden, bevor die Behandlung beginnt.

  • Denken Sie sich eine Perücke, Hut oder Schal vor dem Haarausfall beginnt. Auf diese Weise können Sie eine Perücke, die Ihr Haar passt, und Sie werden bereit sein, mit Kopfbedeckung, wenn Sie sich entscheiden, sie zu benutzen.

  • Weil Ihre Kopfhaut kann mehr empfindlich auf Temperatur und Sonne, schützen sie mit Sonnencreme und Hüte oder Schals.

Hitzewallungen

Ein heißer Blitz wird auch als Hitzewallungen. Es ist ein plötzlicher Wärme auf Gesicht, Hals, Brustkorb und Rücken - mit oder ohne Schwitzen. Es kann einige Sekunden bis zu einer Stunde oder mehr dauern. Hitzewallungen wird wahrscheinlich auftreten, wenn Sie hatten Ihre Eierstöcke entfernt. Hitzewallungen können auch mit Chemotherapie auftreten. Einige Frauen haben leichte Symptome, während andere strenger sind. In vielen Fällen, Hitzewallungen zu stoppen, wenn die Behandlung beendet. Einige Frauen berichten, dass Hitzewallungen dauern Jahre nach Hormonbehandlung durchgeführt wird.

Um sie zu erleichtern, versuchen Sie diese Tipps.

  • Begrenzen Sie die Aufnahme von heißen Getränken, Koffein, Alkohol und stark gewürzte Speisen.

  • Vermeiden Sie anstrengende Übung.

  • Ihr Bekleidungsschicht, so dass Sie hinzufügen oder entfernen, wie gebraucht.

  • Halten Sie sich von Umgebungen mit sehr warmen Temperaturen.

  • Verwenden Sprays oder Feuchttücher niedriger Hauttemperatur zu helfen.

  • Fragen Sie Ihren Arzt über Entspannungstraining oder Akupunktur.

  • Fragen Sie Ihren Arzt über Medikamente, die Sie ergreifen können, um die Symptome zu lindern. Man kann Ihr Arzt vorschlagen, ist Megace (Megestrolazetat). Es ist eine Form von Progesteron genannt Gestagen. Es scheint, als wirksam bei der Senkung der Hot-Flash-Schweregrad hat aber einige Nebenwirkungen. Dazu gehören Brust, unregelmäßige Blutungen, Stimmungsschwankungen, und Blähungen. Ihr Arzt kann auch vorschreiben, Antidepressiva wie Effexor (Venlafaxin). Für Hitzewallungen, werden diese in Dosen kleiner als die für gegebene gegeben Depression.

  • Fragen Sie Ihren Arzt über die Einnahme Phytoöstrogene. Diese sind Östrogene, die aus Pflanzen stammen. Soja-Produkte und einige Kräuter enthalten Phytoöstrogene. Obwohl die Erhöhung der Menge von Phytoöstrogenen mit der Nahrung wird üblicherweise empfohlen, um die Schwere der Hitzewallungen zu verringern, haben Studien widersprüchliche Ergebnisse über die Wirksamkeit gezeigt. Die möglichen Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Erhöhte Infektions

Während der Behandlung wird Ihr Arzt kleine Proben von Blut für Bluttests zu nehmen. Eine Sache, die er oder sie für die Überprüfung ist Ihr weiß-Blut-Zellzahl. Viele Arten der Chemotherapie gering weiß-Blutzellzahlen führen. Dies wird als Neutropenie. Ohne genügend weiße Blutkörperchen, kann Ihr Körper nicht in der Lage, um eine Infektion zu bekämpfen. Wenn Ihr Arzt sagt Ihnen, dass Ihre weißen Blutzellzahl gering ist, nehmen diese Aktionen gesund zu bleiben.

  • Vermeiden Sie Menschenmassen oder Menschen mit Erkältungen.

  • Waschen Sie Ihre Hände häufig oder Händedesinfektionsmittel verwenden, den ganzen Tag, um Keime zu töten.

  • Rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie eines dieser Anzeichen einer Infektion haben: eine Temperatur von 100,5 Grad oder höher, Schüttelfrost, Husten, Schmerzen, Brennen beim Wasserlassen, oder irgendwelche Wunden oder Rötungen.

Schlaflosigkeit (Schlafprobleme)

Schlaflosigkeit kann hervorgerufen werden durch Angst, Depression oder Ihre Krebsbehandlung. Verwenden Sie diese Tipps, um Ihre Ruhe zu verbessern.

  • Halten Sie einen regelmäßigen Zeitplan vor dem Schlafengehen.

  • Benutzen Sie Ihr Bett nur zum Schlafen, nicht vor dem Fernseher.

  • Wenn Sie nicht einschlafen innerhalb von 15 Minuten fallen, aufstehen, etwas anderes zu tun, und versuchen Sie es später noch einmal.

  • Vermeiden Sie Stimulanzien wie Koffein und Tabak, vor allem vor dem Schlafengehen.

  • Nicht essen, trinken, Flüssigkeiten oder üben in der Nähe Ihres Schlafengehen.

  • Vermeiden Sie lange Nickerchen während des Tages.

Wechseljahrsbeschwerden

Entfernung der Eierstöcke und einige Arten von Chemotherapie Symptome der Menopause bei Frauen, die noch nicht erreicht haben, führen die Wechseljahre. Dazu gehören Symptome wie Hitzewallungen, vaginale Trockenheit, Stimmungsschwankungen und Gewichtsveränderungen. Perioden kann unregelmäßig werden oder nicht mehr, und Sie können nicht in der Lage, schwanger zu sein.

  • Wenn nötig, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Geburtenkontrolle, bevor die Behandlung beginnt.

  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Möglichkeiten, um Wechseljahrsbeschwerden zu verwalten, wie die Verwendung von Schmierstoffen für vaginale Trockenheit, dabei mild Bewegung, und im Gespräch mit einem Therapeuten über Stimmungsschwankungen oder Anzeichen von Depressionen.

  • Jede ungewöhnliche Blutung Bericht an Ihren Arzt.

  • Weiter mit Unterleibsuntersuchungen.

Siehe auch vaginale Trockenheit, Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen und Gewichtsveränderungen.

Stimmungsschwankungen

Es ist normal, emotionale Veränderungen erleben, während und nach der Krebsbehandlung. Auch wenn die Krebsbehandlung erfolgreich ist, haben viele Leute Angst, was die Zukunft bringt. Frauen, deren Eierstöcke entfernt kann auch Stimmungsschwankungen als Teil des chirurgisch induzierten Menopause. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker über die Möglichkeiten, um diese Änderungen zu verwalten und versuchen Sie diese Tipps.

  • Seien Sie so offen wie möglich mit Angehörigen über Ihre Ängste.

  • Denken Sie daran, dass Bewegung, Schlafen und gut essen kann stark beeinflussen Stimmungen.

  • Holen Sie sich eine Überweisung zu einem Psychiater, Psychologe oder andere Berater.

  • Schauen Sie in die Krebsselbsthilfegruppen.

Wunde Stellen im Mund (Mukositis)

Einige Arten von Chemotherapie kann Entzündungen im Mund führen, aber sie sind nicht üblich, aus der Behandlung von Eierstock-Krebs. Wunde Stellen im Mund können verletzt und machen Essen eine unangenehme Erfahrung.

Um wunde Stellen im Mund zu vermeiden, nehmen Sie diese Aktionen.

  • Putzen Sie Ihre Zähne nach den Mahlzeiten und vor dem Schlafengehen, Zahnseide jeden Tag.

  • Halten Sie Ihren Mund und Lippen sauber und feucht.

  • Verwenden Sie zuckerfreie Bonbons oder Zahnfleisch, um Feuchtigkeit in den Mund zu erhöhen.

Um die Schmerzen zu lindern, wenn Sie wunde Stellen im Mund zu erhalten, nehmen diese Aktionen.

  • Alkohol und alkoholhaltige Mundwässer zu vermeiden, weil sie die Wunden reizen.

  • Vermeiden Sie heiße, raue oder stark gewürzte Speisen, weil sie die Wunden reizen.

  • Vermeiden Sie Tabak, weil es die Wunden reizen. Rauchen kann auch machen Sie anfälliger für Wunden.

  • Fragen Sie Ihren Arzt über aktuelle Mund Medikamente.

  • Nehmen Sie over-the-counter Schmerzmittel wie Tylenol (Paracetamol), falls erforderlich.

  • Rufen Sie Ihren Arzt oder das Pflegepersonal, wenn Ihre Temperatur 100,5 Grad oder mehr erreicht.

Übelkeit oder Erbrechen

Übelkeit oder Erbrechen aufgrund einer Chemotherapie oder Strahlentherapie zur Behandlung von Krebs können von kaum wahrnehmbar bis schwerer. Es kann Ihnen helfen, die verschiedenen Arten von Übelkeit zu verstehen.

  • Akute einsetzende Übelkeit und Erbrechen innerhalb von wenigen Minuten bis zu mehreren Stunden nach der Chemotherapie. Die schlimmsten Episoden eher auf 5 bis 6 Stunden nach der Behandlung und die Symptome enden innerhalb der ersten 24 Stunden.

  • Verzögert auftretende Erbrechen entwickelt sich mehr als 24 Stunden nach der Behandlung.

  • Vorausschauende Übelkeit und Erbrechen ist aus früheren Erfahrungen gelernt, mit Erbrechen. Wie Sie für die nächste Dosis der Chemotherapie vorbereiten, können Sie erwarten, dass Übelkeit und Erbrechen auftreten wird, wie es früher tat, was die tatsächlichen Reflex auslöst.

  • Durchbruch Erbrechen trotz Behandlung zu verhindern. Es erfordert eine zusätzliche Behandlung.

  • Feuerfeste Erbrechen nach einer oder mehreren Chemotherapie-Behandlungen - im Wesentlichen, sind Sie nicht mehr der Reaktion auf Anti-Übelkeit-Behandlungen.

Um Übelkeit zu vermeiden, nehmen Sie diese Aktionen. Die meisten Übelkeit verhindert werden.

  • Fragen Sie Ihren Arzt darum, ein verschreibungspflichtiges Medikament, um Übelkeit und Erbrechen zu kontrollieren. Dann stellen Sie sicher, dass Sie es zu nehmen, wie verwiesen. Wenn Sie Erbrechen und kann das Arzneimittel nicht einnehmen, rufen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

  • Wenn Sie lästige Übelkeit und Erbrechen, auch wenn Sie die Einnahme des Medikaments sind, rufen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Ihr Arzneimittel kann geändert werden.

Um lindern Übelkeit oder Erbrechen, wenn Sie es haben, versuchen Sie diese Tipps.

  • Versuchen Sie essen Lebensmittel und trinken Getränke, die leicht zu nehmen oder man fühlt sich besser, wenn Sie die Grippe hatten oder übel von Stress habe, waren. Diese könnten milde Nahrungsmittel, saure Bonbons, eingelegtes Gemüse, trockene Cracker, Ginger Ale, flach Soda, oder andere.

  • Nicht essen fettige oder frittierte Speisen, sehr stark gewürzte Speisen, oder sehr süße Speisen.

  • Essen Raumtemperatur oder kalten Speisen. Die Gerüche von warmen Speisen kann Ihre Übelkeit noch schlimmer.

  • Fragen Sie Ihren Arzt oder die Krankenschwester, wenn er oder sie kann Ihnen helfen, eine Entspannungsübung zu lernen. Dies kann Sie weniger ängstlich und fühlen sich mehr unter Kontrolle, und verringern Sie die Übelkeit.

  • Fragen Sie Ihren Arzt oder das Pflegepersonal über die Verwendung von Akupressur-Bänder an den Handgelenken, die Ihnen helfen können, Ihre verringern Übelkeit.

Taubheitsgefühl, Kribbeln oder Muskelschwäche in den Händen oder Füßen (periphere Neuropathie genannt)

Wenn Sie über Taubheitsgefühl, Kribbeln oder Schwäche in Händen und Füßen, haben Sie möglicherweise Nervenschäden als periphere Neuropathie. Einige Arten der Chemotherapie sind dafür bekannt, diese verursachen. Andere Anzeichen für dieses Problem sind in den Ohren oder Schwierigkeiten Gefühl heiß oder kalt klingeln. Wenn Sie Symptome wie diese haben die folgenden Sicherheitsvorkehrungen, um sich zu schützen.

  • Seien Sie besonders vorsichtig zu Fuß und bewegt sich so, dass Sie nicht fallen.

  • Verwenden Sie warm, nicht heiß, Wasser zum Baden zu verhindern Verbrennungen. Erwägen Sie einen Duschstuhl oder Geländer.

  • Wenn Sie Ihre täglichen Aktivitäten zu schwierig geworden, fragen Sie Ihren Arzt für eine Überweisung zu einem Ergotherapeuten oder Physiotherapeuten. Sie können helfen, lernen Sie neue Wege, Dinge zu tun, so dass Sie so aktiv wie möglich bleiben können.

  • Seien Sie besonders vorsichtig beim Fahren (Sie können Schwierigkeiten haben, das Gefühl der Gas -und Bremspedal). Fragen Sie Freunde und Familie, Sie Orte zu fahren.

Schmerz

Chemotherapie bei Eierstockkrebs kann dazu führen, Muskel-oder Gelenkschmerzen. Wenn es auftritt, kommt es in der Regel 48 bis 72 Stunden nach der Behandlung. Schmerz kann von leichten bis schweren Bereich und wird in der Regel in den Schultern, Hüften und Knien zu spüren. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker über alle Muskel-oder Gelenkschmerzen. Es gibt Medikamente zur Verfügung, die helfen können.

Hier sind einige Tipps, die Schmerzen zu reduzieren.

  • Rest

  • Massieren Sie die schmerzende Bereich

  • Nehmen Sie ein warmes Bad

  • Setzen Hitze auf dem Halsbereich

Sie können auch Schmerzen von Krebs selbst oder von chirurgischen Einschnitten. Probieren Sie diese Tipps, um die Schmerzen zu lindern.

  • Nehmen Sie Ihre Medikamente regelmäßig Schmerzen, warten Sie nicht für Ihre Schmerzen schwerer zu werden.

  • Maßnahmen zur Verstopfung, eine häufige Nebenwirkung der Schmerzmittel zu vermeiden.

  • Ändern Sie Ihre Aktivität. Sehen Sie, wenn ruhen oder sich bewegen mehr Hilfe Sie sich besser fühlen.

  • Lenken Sie sich mit Musik, lustige Videos oder Computerspiele.

  • Nutzen Sie Entspannungstechniken wie Yoga oder Meditation, geführte Bilder oder Übungen. Fragen Sie Ihren Arzt oder die Krankenschwester, wo Sie mehr über diese erfahren.

Sexuelle Veränderungen

Das Entfernen der Eierstöcke kann die sexuelle Änderungen. Der psychologische Stress des Umgangs mit Krebs kann auch Auswirkungen auf Ihre Fähigkeit, Sex zu genießen. Vor der Behandlung fragen Sie Ihren Arzt, was Sie erwarten können. Wissen, was zu erwarten, kann Ihnen helfen, zu bewältigen.

Unter Berücksichtigung dieser Maßnahmen können helfen, mit diesen Veränderungen umzugehen.

  • Sprechen Sie mit Ihrem Partner über Veränderungen in Ihrem Wunsch, Sex zu haben.

  • Sehen Sie ein Berater, der in sexuellen Problemen spezialisiert.

  • Besprechen Sie mit Ihrem Arzt und andere Mitglieder Ihrer Gesundheits Team. Sie kann in der Lage, Sie zu einem sexuellen Rehabilitationsprogramm verweisen.

Veränderungen der Haut

Strahlenbehandlung kann trockene oder gerötete Haut im zu behandelnden Bereich verursachen. Bei einigen Arten der Chemotherapie, können Sie auch Nagelveränderungen, wie Spaltung oder ein langsameres Wachstum. Probieren Sie diese Tipps.

  • Schützen Sie Ihre Haut vor Sonneneinstrahlung, vor allem von 10.00 bis 4.00 Uhr, durch das Tragen von Sonnenschutzmittel mit einem Lichtschutzfaktor (Lichtschutzfaktor) von mindestens 15.

  • Fragen Sie Ihren Arzt oder eine Krankenschwester, welche Art von Lotion Sie verwenden, um Feuchtigkeit und beruhigen die Haut. Keine Lotion, Seife, Deo, Sonnencreme, Cologne, Kosmetik, oder Pulver auf der Haut Verwenden Sie nicht innerhalb von zwei Stunden nach der Behandlung, weil sie kann zu Reizungen führen.

  • Tragen Sie lockere, weiche Kleidung über der behandelten Fläche. Baumwollunterwäsche kann helfen, verhindern, dass weitere Irritationen.

  • Nicht kratzen, reiben oder scheuern behandelte Haut. Nach dem Waschen sanft Blot-trocken.

  • Sie verbinden die Haut nicht mit Klebeband. Wenn Sie es muss verbinden, verwenden Sie Papierband und fragen Sie Ihren Krankenschwester zu helfen, die Verbände zu platzieren, so dass Sie Irritationen vermeiden können.

  • Sie nicht Hitze oder Kälte auf die behandelte Fläche anzuwenden. Baden nur mit lauwarmem Wasser, weil es weniger Trocknen.

  • Wenn Sie den behandelten Bereich rasieren, verwenden Sie nur einen elektrischen Rasierer, weil es weniger irritierend. Verwenden Sie keine Lotion vor der Rasur. Und verwenden Sie keine Haarentfernungsprodukte. Beide können die Haut reizen.

  • Halten Sie Ihre Nägel gut geputzt und sauber, so dass Sie nicht versehentlich zu kratzen sich.

Ärger Denken und Erinnern

Sie können leichte Probleme mit Konzentration und Gedächtnis, während und nach einer Chemotherapie haben. Müde machen kann dies noch schlimmer.

Unter Berücksichtigung dieser Maßnahmen können helfen.

  • Machen Sie Listen und schreiben Sie wichtige Informationen.

  • Verwenden Sie andere Werkzeuge, um Ihr Leben organisieren, wie Kalender, Pille Dispenser, oder Wecker.

Müdigkeit

Müdigkeit ist ein sehr häufiges Symptom von Eierstockkrebs und Nebenwirkung von Chemotherapie und Bestrahlungen. Sie können nur etwas müde fühlen, oder Sie können von extrem leiden Müdigkeit.

Wenn man diese Maßnahmen können dazu beitragen, Ihre Energie-Ebene. Müdigkeit kann 4 bis 6 Wochen nach der Behandlung endet.

  • Ergreifen Sie Maßnahmen, um eine Behandlung von Appetitlosigkeit, denn essen kann man nicht richtig müde zu machen.

  • Wenn Ihre Müdigkeit ist schweren oder chronischen, bitten um Hilfe bei Routineaufgaben, die Ihre Energie abfließen kann, wie Lebensmitteleinkauf oder Hausarbeit. Einige Leute reduzieren ihre Stunden bei der Arbeit.

  • Befolgen Sie die Tipps unter "Anämie".

Blasenprobleme

Nach Eierstockkrebs Chirurgie, haben Sie häufiges Wasserlassen oder Probleme Blasenentleerung. Symptome wie Schmerzen oder Brennen, während Sie das Bad könnte eine Infektion der Harnwege bedeuten. Haben diese Dinge für Erleichterung.

  • Melden Sie alle Symptome mit Ihrem Arzt. Medikamente können helfen.

  • Versuchen Sie, Ihre Blase regelmäßig.

  • Fragen Sie Ihren Arzt oder das Pflegepersonal über spezielle Inkontinenz-Hygieneprodukte.

Vaginale Trockenheit und andere Probleme

Vaginale Trockenheit kann eine lästige Nebenwirkung der plötzlichen sein Wechseljahre davor, dass Ihre Eierstöcke entfernt. Neben vaginale Trockenheit, gesenkt Östrogenspiegel kann dazu führen, Frauen vaginale Ausdünnung und schwierig oder Schmerzen beim Geschlechtsverkehr zu haben. Gleitmittel können mit einigen dieser Probleme zu helfen. Vaginalen Infektionen können auch häufiger auftreten. Wenn Sie mit Ihrem Arzt über diese Probleme zu sprechen, stellen Sie sicher, dass er oder sie weiß, Sie Krebs hatten. Versuchen Sie diese Methoden, um die Symptome zu lindern.

  • Verwenden Sie over-the-counter vaginalen Feuchtigkeitscremes und Schmiermittel, wie Replens, Gyne-Moistrin oder Lubrin.

  • Vor sexueller Aktivität, verwenden wasserlösliche Gleitmittel wie KY Jelly, Astroglide, oder irgend vaginalen Feuchtigkeitscremes.

  • Vitamin-E-Öl auf die zu Reizungen und Brennen lindern.

  • Fragen Sie Ihren Arzt über die Produkte, die helfen können vaginal ersetzen Östrogen.

  • Als Erleichterung für Infektionen, versuchen Sie, over-the-counter antimykotische Cremes, aber finden Sie Ihren Gynäkologen für die Symptome, die nicht verschwinden.

Gewichtszunahme

Chemotherapie kann manchmal dazu führen, Gewichtszunahme. Nehmen Sie diese Aktionen zu helfen, Ihr Gewicht.

  • Erhöhen Sie die Menge der täglichen Übung. Bemühen Sie sich jeden Tag aktiv zu sein.

  • Achten Sie auf eine ausgewogene, kalorienarme Ernährung.

  • Erhöhen Sie die Menge an Obst und Gemüse essen. Und trinken Sie viel Wasser. Diese können helfen, füllen Sie - und sind gut für Sie - ohne Zugabe eine Menge von Kalorien.