Neselo

Endometriumkarzinom

Endometriumkarzinom Fakten

Endometrium (Gebärmutter) Krebs tritt auf, wenn abnorme, Krebszellen bilden in der Gebärmutter. Die Gebärmutter, auch genannt der Gebärmutter, ist eine hohle, birnenförmige Organ befindet sich im Unterleib einer Frau, zwischen der Blase und des Mastdarms. Erfahren Sie mehr über Endometriumkarzinom ›

Symptome: Blutungen nach dem Sex

Blutungen nach dem Sex ist eine Krankheit, bei der es irgendeine Art von Licht zu schweren Blutungen aus der Scheide nach vaginaler Geschlechtsverkehr. Blutungen nach dem Sex, auch bekannt Blutungen nach dem Geschlechtsverkehr, aus einer Vielzahl von Krankheiten oder Krankheiten, die entstehen können gehören:

  • Wucherungen (wie Polypen oder Myome) am Gebärmutterhals oder in der Gebärmutter

  • Abnormalen Zellen des Gebärmutterhalses (möglicherweise präkanzerösen Zellen)

  • Infektion oder Entzündung der Scheide, Gebärmutter oder des Gebärmutterhalses

  • Malignität (Krebs)

  • Trauma der Vagina oder des Gebärmutterhalses

Blutungen nach dem Sex ist nicht normal. Doch viele zugrunde liegenden Ursachen von Blutungen nach dem Sex, wie vaginale Trockenheit und zervikale Dysplasie, sind gut behandelbar, wenn rechtzeitig erkannt und behandelt werden. Behandlung von Blutungen nach dem Sex ist unterschiedlich und wird auf den Einzelfall zugeschnitten sind, die zugrunde liegende Ursache, die Schwere der Symptome und das Vorhandensein von Komplikationen.

Erfahren Sie mehr über die Symptome von Gebärmutterkrebs ›

Arten der Behandlung von Gebärmutterkrebs

Die Behandlung von Gebärmutterkrebs ist entweder lokal oder systemisch. Lokale Behandlungen zu entfernen, zu zerstören oder zu kontrollieren Krebszellen in einem bestimmten Gebiet. Chirurgie und Strahlentherapie sind lokale Behandlungen.

Systemische Behandlungen zu zerstören oder zu kontrollieren Krebszellen im ganzen Körper. Chemotherapie und Hormontherapie sind systemische Behandlungen.

Sie haben nur eine Behandlung. Oder Sie haben eine Kombination von Behandlungen. Die allgemeinen Arten der Behandlung von Endometrium-und Gebärmutterkrebs sind die gleichen. Ihre Ziele, Reihenfolge und Intensität kann auf Basis der spezifischen Art und Stadium der Krebs Sie ändern.

Chirurgie und Strahlentherapie sind zwei lokale Behandlungen für Gebärmutterkrebs. Sie arbeiten entweder zu entfernen oder zu beseitigen, den Tumor aus der Gebärmutter:

Erfahren Sie mehr über die Behandlung von Endometriumkarzinom ›

Leben mit: Endometriumkarzinom

Es gibt wirklich keine Möglichkeit, sicher zu wissen, wenn Sie sich ein Endometriumkarzinom zu bekommen sind. Bestimmte Faktoren können Sie eher zu diesen Krebs als eine andere Frau zu bekommen. Dies sind Ihre Risikofaktoren. Allerdings nur, weil Sie ein oder mehrere Risikofaktoren nicht unbedingt bedeuten, dass Sie Endometriumkarzinom zu bekommen. In der Tat können Sie alle Risikofaktoren und immer noch nicht bekommen. Oder Sie können keine bekannten Risikofaktoren haben und es trotzdem.

Die meisten der Endometriumkarzinom verbundenen Risiken von zu viel Belastung auf das Hormon Östrogen zu kommen. Östrogen und Progesteron sind die beiden wichtigsten Arten von weiblichen Hormonen. Die Balance zwischen diesen beiden Hormonen in der Gebärmutter ändert sich jeden Monat während Ihres Menstruationszyklus. Diese beiden Hormone brauchen, um in die richtige Balance für Ihre Gebärmutter sein, gesund zu sein.

Erfahren Sie mehr über das Leben mit Endometriumkarzinom ›